Hat RB Leipzig mit ihm schon den Ersatz für Klostermann an der Angel?

Leipzig - RB Leipzig soll einem Bericht von "France Football" zufolge starkes Interesse an dem 20 Jahre alten französischen Junioren-Auswahlspieler Ronaël Pierre-Gabriel haben.

Die Roten Bullen sollen an dem französischen Außenverteidiger Pierre-Gabriel (re.) baggern.
Die Roten Bullen sollen an dem französischen Außenverteidiger Pierre-Gabriel (re.) baggern.  © DPA

Das berichtete das Magazin auf seiner Homepage. Pierre-Gabriel, der als einer der vielversprechendsten Talente auf der Außenverteidiger-Position in der Ligue 1 angesehen werde, absolvierte sein Debüt in der französischen Fußball-Liga Ende November 2015 und kam in den Junioren-Teams der Franzosen bisher viermal zum Einsatz.

Die Leipziger holten allerdings auch schon zwei Abwehrspieler. Neben dem Linksverteidiger Marcelo Saracchi (20) aus Uruguay vom argentinischen Rekordmeister River Plate, sicherten sich die Sachsen in Nordi Mukiele vom HSC Montpellier bereits einen 20 Jahre alten Franzosen für die rechte Defensive (TAG24 berichtete). In den beiden 19-Jährigen Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté sind bereits zwei Franzosen aus der Abwehr des Bundesligisten kaum mehr wegzudenken.

Pierre-Gabriel könnte allerdings auch für Lukas Klostermann kommen. Vor wenigen Tagen wurden Gerüchte laut, die AS Rom habe Interesse an dem 22-Jährigen (TAG24 berichtete).

Angeblich soll der Verein bereit sein, 20 Millionen Euro für den Rechtsverteidiger zu bezahlen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0