Unglück in den Bergen! Wanderer stürzt 200 Meter in den Tod

Top

Er bangt um ihre Sicherheit: Sigmar Gabriels Frau wird bedroht

Top

Mit diesem Foto schockt Verona Pooth ihre Fans

Top

Video aufgetaucht: Vermummte blockieren U-Bahn und besprühen kompletten Wagen

Neu
7.270

Keine Chance: Darum will RB-Star Keita seinen Vertrag nicht verlängern

Keita will sich aktuell eher auf's Fußballspielen konzentrieren. #RBL
Punktegarant für RB: Naby Keita sammelte in 23 Spielen bereits 14 Scorerpunkte, beim 4:0 gegen Darmstadt traf er doppelt.
Punktegarant für RB: Naby Keita sammelte in 23 Spielen bereits 14 Scorerpunkte, beim 4:0 gegen Darmstadt traf er doppelt.

Leipzig - Im Moment möchte sich Naby Keita (22) nicht mit einer Vertragsverlängerung beschäftigen. Umworben wird er, die Champions League könnte aber erst noch zu seiner ganz großen Bühne werden. Keitas Ziele sind hoch: mit RB Leipzig ähnliche Erfolge feiern wie Lionel Messi.

Die Verlängerung seines Vertrags bei RB Leipzig hat für Naby Keita im Moment keine Priorität. "Ich fühle mich absolut wohl hier, habe jetzt aber nicht den Kopf frei dafür", sagte der 22-Jährige in einem Interview des kicker-Sportmagazins.

Interessenten für den begnadeten Techniker mit herausragenden Qualitäten gibt es dem Vernehmen nach reichlich, ob in der Fußball-Bundesliga oder anderen europäischen Top-Ligen. Bis 2020 ist er vertraglich an den Aufsteiger gebunden. Nur allzugern würden die Leipziger die Laufzeit aber noch verlängern.

"Von der Sorte Spieler gibt es auch bei anderen Bundesliga-Vereinen nicht sieben oder acht - vielleicht bei den Bayern", sagte jüngst RB-Sportdirektor Ralf Rangnick (58) über Keita und dessen kongenialen Offensiv-Partner Emil Forsberg (25).

Naby Keita und Emil Forsberg ergänzen sich perfekt.
Naby Keita und Emil Forsberg ergänzen sich perfekt.

Auch um den Schweden hatte es schon Gerüchte gegeben, in der Winterpause wurde der Vertrag aber bis 2022 verlängert.

Keita will sich auf den Fußball konzentrieren: "Für mich ist es jetzt das Wichtigste, meine Kräfte auf dem Spielfeld zu bündeln." Jetzt, das ist die entscheidende Phase um den Einzug in die europäische Meisterklasse für den Tabellenzweiten. Dort könnte er in der nächsten Saison auf sein großes Vorbild Andres Iniesta (32) oder Superstar Lionel Messi (29) vom FC Barcelona treffen.

Ähnliche Erfolge wie der fünfmalige Weltfußballer würde auch Keita gern feiern. Die Champions-League-Bühne wird vermutlich die größte sein, die es für den Mann aus Guinea außerhalb Afrikas geben wird.

Die WM könnte für sein Heimatland ewig nur ein Traum bleiben, in der Weltrangliste liegt das Team auf Rang 70. In der dritten Runde der Qualifikation für die WM 2018 in Russland verlor Guinea mit Keita seine Partien gegen Tunesien (0:2) und Kongo (1:2).

Dreamteam: Trainer Ralph Hasenhüttl kann sich auf Naby Keita verlassen.
Dreamteam: Trainer Ralph Hasenhüttl kann sich auf Naby Keita verlassen.

Er ging in beiden Spielen leer aus. Anders als in Leipzig, wo er zu den Erfolgsgaranten zählt. Sechs Tore, davon zuletzt zwei beim 4:0-Heimsieg gegen den SV Darmstadt 98, dazu sieben Vorlagen.

Was Keita aber neben seiner Effektivität auszeichnet, ist die Eleganz, mit der er Fußball spielt. Legendär ist schon der Satz von Ex-Profi Hans Sarpei (40) in der Halbzeitpause des 3:1-Sieges der Leipziger über den 1. FC Köln: "Wie er sich bewegt, das ist wie Musik."

172 Zentimeter ist Keita groß, 64 Kilogramm bringt er laut RB-Homepage auf die Waage: Keita spielt Fußball mit Leichtigkeit. Und sein Werdegang ist mittlerweile ähnlich rasant wie der seines erst 2009 gegründeten Arbeitgebers.

Im Sommer 2013 wechselte Keita von seinem Heimatclub Horoya AC nach Frankreich, spielte dort in der zweiten Liga. Im Sommer 2014 heuerte er bei Red Bull Salzburg an. Damals war RB-Sportdirektor Rangnick in gleicher Funktion auch noch für den Club aus Österreich verantwortlich. Zwei Jahre später holt Rangnick ihn für angeblich 15 Millionen Euro nach Leipzig. Weitere sieben Monate danach ist Naby Keita aus dem RB-Kollektiv nicht mehr wegzudenken.

Als er nach der Niederlage gegen Wolfsburg kollabierte, war die Sorge groß. Im Hinterkopf war noch, dass Keita mal an Malaria erkrankt war. "Deswegen muss man ihn in jeder Beziehung schonend behandeln", forderte Rangnick jüngst.

Fotos: Eibner-Pressefoto, Picture Point

Krankenhaus-Pfusch? Baby stirbt einen Tag nach Entlassung

Neu

Schock in der Basketball-Bundesliga! Tumor bei MBC-Star Kerusch entdeckt

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.761
Anzeige

Letzte Rosinenbomber der Welt im Dschungel aufgespürt

Neu

Rockstar mit junger Freundin bei Sex auf Flugzeugklo erwischt

Neu

Weil Mann Wasserstoffperoxid tankte: Ganzes Wohnviertel evakuiert

Neu

Zug rammt Lastwagen und entgleist: Mehr als 40 Verletzte

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

6.495
Anzeige

Viele Verletzte bei Motorrad-Crashs in wenigen Stunden

Neu

Lkw verliert 24 Tonnen Betonplatten auf der Autobahn

Neu

Krasse Veränderung: So sieht ESC-Kandidatin Jamie-Lee nicht mehr aus

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.624
Anzeige

Hauswand stürzt ein. Plötzlich ist Wohnzimmer ein Freisitz

Neu

Tragischer Unfall auf Mallorca: Deutscher Tourist gestorben!

12.306

Motorrad stößt mit Fußgängerinnen zusammen: Drei Verletzte

6.061

Große Trauer! Walross-Kind Loki gestorben

2.245

Schwerverbrecher entkommt bei Familienbesuch in Hamburg

2.798

Das passiert, wenn Ihr nicht jeden Tag Eure Unterwäsche wechselt

8.080

Weil sie jahrelang Baby-Puder benutzte: Frau muss an Krebs sterben

10.102

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

1.463

So will die Bundesregierung künftig gegen Impfmuffel vorgehen

2.217

Drogenhandel im Darknet: Razzia bei Ex-Grünen-Politiker

2.801

Großzügige Spende: Hessen schenkt dem "armen" Berlin eine Flagge

116

Mann randaliert in Asyl-Heim und zeigt seinen Penis

3.149

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

9.964
Update

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

1.350

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

2.433

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

11.456

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

18.811

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

1.728

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

2.910

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

924

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

4.408

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

2.003

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

9.615

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

2.680

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

30.672

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

2.197

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

3.563

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

2.531

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

2.259

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

2.816

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

748

Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

16.820

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

3.420

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

8.597

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

328

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

2.135

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

2.772

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

10.054
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

4.978

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

4.171

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

172

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

2.960

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

10.782