Tolle Geste! Das planen die RB-Fans im Stadion für die verstorbenen Anhänger

Die Fans von RB Leipzig werden zum Heimspiel gegen Hertha BSC am Sonntag Schweigeminuten einlegen.
Die Fans von RB Leipzig werden zum Heimspiel gegen Hertha BSC am Sonntag Schweigeminuten einlegen.  © DPA

Leipzig - In Gedenken an die in diesem Jahr verstorbenen RB-Fans werden die Anhänger im Stadion Schweigeminuten einlegen.

Wie TAG24 aus Fankreisen erfuhr, sind insgesamt drei Schweigeminuten geplant. Diese soll es zusammenhängend gleich am Anfang der Partie am Sonntag gegen Hertha (Anstoß 18 Uhr) geben. Auch Banner sind geplant.

Vier Männer im Alter von 56 bis 73 Jahren waren seit März vor, während oder nach Spielen von RB Leipzig an Herzversagen verstorben (TAG24 berichtete hier, hier, hier und hier). Zuletzt starben innerhalb von drei Tagen zwei Anhänger nach den Spielen gegen Besiktas Istanbul und Mainz 05.

Am Dienstag wurde bekannt, dass der vermisste und später in einem Fluss in Bad Sulza (Thüringen) tot aufgefundene Thomas L. (†70) ebenfalls langjähriger RB-Anhänger war (TAG24 berichtete).

Es ist der fünfte Todesfall innerhalb von zehn Monaten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0