Zweiter Anlauf von RB Leipzig: Klappt der Deal mit Wunderkind Embaló (17) diesmal?

Leipzig - Nach dem gescheiterten Deal im Winter wagt RB Leipzig offenbar einen zweiten Anlauf beim portugiesischen Supertalent Úmaro Embaló (17).

Klappt es diesmal? Úmaro Embaló (17) steht offenbar zum zweiten Mal kurz vor einem Wechsel von Benfica Lissabon zu RB Leipzig.
Klappt es diesmal? Úmaro Embaló (17) steht offenbar zum zweiten Mal kurz vor einem Wechsel von Benfica Lissabon zu RB Leipzig.  © Imago

Wie das portugiesische Magazin "Record" berichtet, steht der Angreifer von Rekordmeister Benfica Lissabon erneut kurz vor einem Wechsel zu den Sachsen.

Noch vor einem halben Jahr war der Wechsel des U17-Nationalspielers (16 Tore in 27 Spielen) aufgrund der hohen Forderungen von Familie und Berater in letzter Sekunde gescheitert (TAG24 berichtete). Embaló weilte bereits in Leipzig, unterschrieb am Ende aber doch nicht.

Nun stehen die Zeichen dem Bericht zufolge aber wieder auf Abschied aus Portugal. 15 Millionen Euro Ablöse plus bis zu fünf Millionen leistungsbezogene Prämie könnte es Benfica in die Kasse spülen. Sein Vertrag läuft im Sommer 2019 aus.

Allerdings sollen auch Real Madrid, der FC Barcelona, Manchester City und Paris Saint-Germain gesteigertes Interesse am vorrangig auf dem rechten Flügel einsetzbaren Angreifer haben.

Sollte sich Embaló für RB entscheiden - und so sieht es aktuell wieder aus - würde er vorerst in der U19-Bundesligamannschaft eingeplant sein und so langsam an die Profis herangeführt werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0