Trump nennt die EU, Russland und China Gegner der USA Top Spiel-Unterbrechung: Sie waren die Flitzer beim WM-Finale Top Coole Geste: So gratuliert Poldi dem neuen Fußball-Weltmeister Neu Nun ist es offiziell: Sexsucht ist eine Krankheit! Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 50.884 Anzeige
951

Kein Spektakel, dennoch gewonnen: RB Leipzig baut seine Serie aus

Vizemeister RB konnte am 9. Spieltag seine Serie ausbauen und Aufsteiger VfB Stuttgart in einer engen Partie schlagen.

Von Nico Zeißler

Fünffacher Jubel nach 23 Minuten: Torschütze Marcel Sabitzer (li.) freut sich mit Konaté, Demme, Klostermann und Poulsen (v.l.n.r.).
Fünffacher Jubel nach 23 Minuten: Torschütze Marcel Sabitzer (li.) freut sich mit Konaté, Demme, Klostermann und Poulsen (v.l.n.r.).

Leipzig - RB Leipzig ist am 9. Spieltag der Bundesliga seiner Favoritenrolle gerecht geworden und hat den VfB Stuttgart vor eigener Kulisse hauchdünn 1:0 (1:0) geschlagen.

Gegen den auswärts noch punktlosen Aufsteiger kamen die Leipziger anfangs nur schwer ins Spiel. Bis zu Sabitzers Tor in der 23. Minute hatte RB lediglich eine gute Chance. Aber auch der VfB bot vor 42.558 Zuschauern offensiv nur Magerkost an.

Die Begegnung spielte sich vor allem im Mittelfeld ab, RB fehlte zu oft das Tempo und die genialen Ideen, die sie noch in den letzten beiden Partien ausgezeichnet hatten.

In der zweiten Halbzeit drohten die Sachsen, die Führung nach einsetzendem Regenschauer noch aus der Hand zu geben. Die Gäste witterten ihre Chance, wurden auch durch die Einwechslung ihres Toptorjägers Chadrac Akolo immer gefährlicher.

Es blieb am Ende beim knappen 1:0 - einem insgesamt mehr als dreckigen Sieg, dem dritten in Folge.

Marcel Sabitzer (hinten) schlenzte den Ball in der 23. Minute sehenswert zur 1:0-Führung ins Stuttgarter Tor um Weltmeister Ron-Robert Zieler.
Marcel Sabitzer (hinten) schlenzte den Ball in der 23. Minute sehenswert zur 1:0-Führung ins Stuttgarter Tor um Weltmeister Ron-Robert Zieler.

Nach dem ersten Sieg in der Champions-League-Geschichte am Dienstag gegen den FC Porto (3:2) ließ RB-Coach Ralph Hasenhüttl fünf Akteure draußen. Unter anderem kam Timo Werner zu seinem Startelf-Comeback - ausgerechnet gegen seinen Ex-Klub.

Kurz vor Spielbeginn gedachten Sportdirektor Ralf Rangnick und Nachwuchschef Frieder Schrof dem am Dienstag unerwartet verstorbenen langjährigen Mitarbeiter Thomas Albeck (†61, TAG24 berichtete) unter lautstarkem Beifall des Publikums.

Sabitzer, der kurzfristig für Bruma in die Startformation gerückt war, hatte nach acht Minuten per Direktabnahme die erste gute Chance des Spiels, scheiterte aber an Verteidiger Baumgartl.

In der 23. Minute machte er es dann besser. Nach Vorlage von Werner schlenzte Sabitzer den Ball schön über Weltmeister Ron-Robert Zieler hinweg zur 1:0-Führung ins Tor. Bis dato ging offensiv auf beiden Seiten relativ wenig.

Rückkehrer Werner spielte wenige Minuten vor der Halbzeit die VfB-Abwehr schwindelig, sein Schuss flog aber Zentimeter am Tor vorbei (41.).

Wie von Trainer Ralph Hasenhüttl prophezeit, hatte RB im ersten Durchgang mehr Ballbesitz (65 Prozent). Doch von den beiden Spektakeln gegen Dortmund und Porto (jeweils 3:2) war gegen den schwäbischen Aufsteiger nur wenig zu sehen. Mit einer knappen, aber verdienten 1:0-Führung pfiff Schiedsrichter Sven Jablonski (Bremen) pünktlich ab.

Es war das erwartet dreckige Spiel. Marcel Sabitzer (re.) hält sich hier Dzenis Burnic vom Leib.
Es war das erwartet dreckige Spiel. Marcel Sabitzer (re.) hält sich hier Dzenis Burnic vom Leib.

In den ersten 45 Minuten fehlte den Roten Bullen zu oft das Tempo und der letzte Pass. Das musste sich im zweiten Durchgang ändern, denn Stuttgart fehlte nur ein Tor zum Ausgleich.

Die Gäste kamen nach 50 Minuten zu ihrer ersten Großchance: Nach einer weiten Flanke auf Asano konnte der Japaner Keeper Gulacsi jedoch nicht überwinden.

56. Minute: Andreas Beck lief sich auf dem rechten Pfosten frei, spielte Asano im Strafraum an. Der wolllte sehenswert per Hackentrick ausgleichen, traf jedoch nur den Pfosten. Zwei Minuten später zielte Mangala zu hoch - RB wurde hinten nachlässig.

Hasenhüttl brachte nach einer Stunde Augustin für Werner, der vom Stuttgarter Publikum mit einem gellenden Pfeifkonzert verabschiedet wurde.

Es wurde hektisch, die Leipziger drohten die eigene Führung noch aus der Hand zu geben. Stuttgart drängte auf den Ausgleich und wurde nach der Einwechslung von Stürmer Akolo besser.

Es blieb ein Ritt auf Messer Schneide, doch die Roten Bullen konnten die knappe Führung über die Zeit retten und feierten einen dreckigen Sieg, mit dem Hasenhüttl schon vor dem Spiel zufrieden gewesen wäre.

RB Leipzig, durch den Sieg jetzt Zweiter, steht sich in den nächsten beiden Spielen zweimal dem FC Bayern München gegenüber. Am Mittwoch (20.45 Uhr) gastiert der Rekordmeister in der 2. Pokalrunde in Sachsen, am darauffolgenden Samstag ist RB ab 18.30 Uhr in der Liga in der Allianz Arena gefordert.

Fotos: Huebner/Voigt, Picture Point/S. Sonntag, Picture Point/K. Kummer

Hund beißt Jungen ins Krankenhaus: Wie der Halter reagiert, ist unglaublich 1.437 Schrecklicher Vorfall am Warnemünder Strand: Badegäste mussten alles mitansehen 44.168 Gute Gründe, warum es sich lohnt, in Dresden zu studieren 1.526 Anzeige Badeunfall an Albertbrücke: Kind (10) leblos aus Elbe geborgen 21.791 Update Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben 7.550 Flug abgesagt oder verspätet? Hier wird Dir Entschädigung gezahlt 3.900 Anzeige Nimmt Tom Cruise seiner Ex jetzt das gemeinsame Kind weg? 2.996 8000 Schweine sterben bei schwerem Brand auf Bauernhof 6.945 Das sind die häufigsten Unfälle im Garten 7.560 Anzeige Bayerische Grenzpolizei wird Hilfstrupp der Bundespolizei 1.802 Frau denkt, dass Ehemann sie betrügt: Die Wahrheit ist noch viel schockierender 27.331 Hausbau, Führerschein-Zoff und Auto kaputt: So geht's weiter bei "Die Wollnys" 3.698 MELT-Show abgesagt: War Rapper RIN auf Drogen? 1.616 Fans sammeln Geld für Kylie Jenner, der Grund ist wirklich nicht zu fassen 5.121
Mann verprügelt Bademeister (28), weil er keine Chips essen durfte 806 Polizisten wollen wilde Schlägerei beenden, dabei werden drei Beamte verletzt 2.805
+++ Frankreich zum zweiten Mal Weltmeister!+++ 4.529 Update BMW-Fahrer will Wild ausweichen: Feuerwehr muss Mann aus Wrack schneiden 1.485 Einbrecher muss die Polizei rufen, weil er nicht mehr raus findet 1.704 25-Jähriger zerrt Joggerin ins Gebüsch und vergewaltigt sie 8.208 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 6.156 Anzeige US-Beauty verkündet per Foto süße Neuigkeiten 931 Todes-Schüsse vor McFit: Erste Hintergründe der Tat bekannt 4.489 So einfach kannst Du Dir Deinen eigenen Roboter bauen Anzeige Polizistinnen wissen nicht, ob sie eine Frau festnehmen sollen und kommen auf eine dreiste Idee 5.354 Augen auf! Wo ist hier ein Fußball versteckt? 4.211 Fußballspiel nach 21 Minuten abgebrochen: Der Grund ist kurios! 5.431 Deutschland will gerettete Migranten aufnehmen 3.878 Rückkehr von James zu Real: Draxler als Ersatz nach München? 2.384 Betrunkener Autofahrer rammt Biker: 51-Jähriger stirbt 438 Wegen WhatsApp: Mob hält Mann (†32) für Kindesentführer und prügelt ihn zu Tode 2.420 Junge (12) wird von umstürzendem Baum getroffen und schwer verletzt 1.052 WM-Finale: Poldi und Mick Jagger jubeln zusammen 2.417 Die Taube hebt ab: Ex-GNTM-Star ist nun Pilotin! 4.395 Salmonellen-Alarm im Altenheim: Wie konnten sich 23 Menschen infizieren? 943 Oma und Baby totgefahren: Fahrer hatte bei Festnahme Alkohol im Blut 3.504 Krebspest-Alarm: Wer hier baden geht, muss 50.000 Euro Strafe bezahlen! 430 Wegen Panne: Betrunkener (43) schiebt sein Auto durch A4-Tunnel 3.912 Frau geht mit kribbelndem Gefühl in den Beinen zum Arzt: Was der findet, ist unfassbar 26.173 Von Feuersbrunst eingeschlossen: Fünf Bewohner in brennendem Haus gefangen 1.729 Verdächtiges Foto: Geht da mehr zwischen Daniele Negroni und GNTM-Zoe? 1.810 Horror-Unfall: Mutter und Tochter (11) sterben in Toyota-Wrack 8.376 Frau bricht entsetzt in Tränen aus, als sie ihr Hochzeitsfoto sieht und ändert ihr Leben 8.351 Besoffener Brummi-Fahrer fällt aus Führerhaus Polizei vor die Füße 6.060 Zu wenig Mitarbeiter mit Handicap kosten Berliner Firmen Millionen 341 Passat rast in Citroen-Kleinbus: Acht Menschen schwer verletzt 4.976 Riesen-Schock auf der A7: Mann stürzt beim Pinkeln von Autobahnbrücke! 8.142 30-Meter-Sturz: Deutscher stirbt vor Augen seiner Frau 5.057 Fans enttäuscht! Ist die neue Show der Ehrlich Brothers gar nicht einmalig? 3.983 Mutter wird nach Gruppen-Vergewaltigung bei lebendigem Leib angezündet und stirbt 40.384 Ex-GZSZ-Star Nina Bott (40) ist wieder schwanger! 5.394