Wechsel von Kevin Kampl zu RB Leipzig soll bereits fix sein

RB Leipzig will seinen Neuzugang Kevin Kampl (r.) am Donnerstag offiziell vorstellen.
RB Leipzig will seinen Neuzugang Kevin Kampl (r.) am Donnerstag offiziell vorstellen.  © DPA

Leipzig - Jetzt ging alles offenbar sehr schnell: Der Wechsel von Kevin Kampl (26) zu RB Leipzig soll bereits am Mittwoch unter Dach und Fach gebracht worden sein.

Wie die "Leipziger Volkszeitung" berichtet, gab er den RB-Verantwortlichen noch vor dem Medizincheck am Abend sein Ja-Wort.

Demnach überweist RB Leipzig Kampls bisherigem Arbeitgeber Bayer Leverkusen eine Ablösesumme von rund 18 Millionen Euro.

Der slowenische Nationalspieler soll für mindestens drei Jahre beim deutschen Vizemeister unterschrieben haben.

Kampl war im Sommer 2012 vom VfR Aalen zu RB Salzburg gewechselt. Schon damals buhlte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick um den Mittelfeldspieler (TAG24 berichtete).

Doch es kam anders: Im Januar 2015 zog es Kampl zunächst zu Borussia Dortmund. Doch glücklich wurde er dort nicht, im Sommer 2015 verließ er den BVB in Richtung Leverkusen.

Der Wechsel von Kampl zu RB Leipzig soll am Donnerstag offiziell verkündet werden.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0