Deshalb verzichtet RB Leipzig aufs Winter-Trainingslager

Kapitän Willi Orban (l.) und Stürmer Timo Werner werden sich ab 2. Januar im Trainingszentrum am Cottaweg auf die Rückrunde vorbereiten.
Kapitän Willi Orban (l.) und Stürmer Timo Werner werden sich ab 2. Januar im Trainingszentrum am Cottaweg auf die Rückrunde vorbereiten.  © DPA

Leipzig - RB Leipzig wird aufgrund der verkürzten Winterpause kein Trainingslager absolvieren.

Durch die WM in Russland im kommenden Jahr (14. Juni bis 15. Juli) liegen zwischen Ende der Hin- und Beginn der Rückrunde gerade einmal vier Wochen.

Da die Mannschaft bis einschließlich 1. Januar frei hat, stünden nur noch zwei Wochen zur Verfügung. Die sollen nun effektiv in Leipzig genutzt und eine Reise in wärmere Teile Europas vermieden werden.

"Ich würde zwei Trainingstage verlieren, die mir wehtun", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl (50). Zudem sei es nicht unbedingt notwendig, als Abwechslung irgendwo hin zu fliegen.

Das Trainingszentrum am Cottaweg biete ohnehin perfekte Rahmenbedingungen mit einem sehr guten Trainingsplatz. "Der erste Platz ist wie neu. Dort werden wir wunderbar trainieren können", so Hasenhüttl. In Leipzig findet am 6. Januar (15.30 Uhr) ein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Dukla Prag statt.

2017 weilte der Tabellenfünfte im portugiesischen Lagos, davor war RB insgesamt vier Mal in Belek (Türkei). 2018 nun wird die Vorbereitung auf die Rückrunde erstmals n der Vereinsgeschichte im heimischen Leipzig vorgenommen.

Mit den Ligakonkurrenten Hannover 96, Werder Bremen, Mainz 05 und dem 1. FC Köln werden vier weitere Bundesligisten die Rückrunden-Vorbereitung in der Heimat angehen. Der FC Bayern hingegen reist für fünf Tage nach Doha (Katar).

Seit September 2015 das Herzstück der Roten Bullen: Das Trainingszentrum am Cottaweg. Hier bereitet sich RB auf die Rückrunde vor.
Seit September 2015 das Herzstück der Roten Bullen: Das Trainingszentrum am Cottaweg. Hier bereitet sich RB auf die Rückrunde vor.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0