Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne Top Transporter überschlägt sich nach Reifen-Platzer auf Autobahn Neu Mann zündet eigene Wohnung an und riskiert das Leben Dutzender Neu Trauerrede für Aretha Franklin? Von wegen! Madonna singt Loblied auf sich selbst Neu
824

RB Leipzigs Trainer Hasenhüttl: Es gibt keine Stammelf!

Luxusproblem? Von einer klassischen Stammelf hat sich der RB-Coach für kommende Saison verabschiedet. #RBL
RB-Coach Ralph Hasenhüttl (hier am Rande des Emirates Cups in London) hat sich von einer festen Stammformation verabschiedet.
RB-Coach Ralph Hasenhüttl (hier am Rande des Emirates Cups in London) hat sich von einer festen Stammformation verabschiedet.

Leipzig - Ralph Hasenhüttl verabschiedet sich von einer Stammelf. Nach der mit 1:2 verlorenen Generalprobe gegen den Premiere-League-Vertreter Stoke City hat der Trainer des Bundesliga-Zweiten RB Leipzig wichtige Erkenntnisse gewonnen.

"Wir werden in dieser Saison nicht von einer ersten Elf sprechen, sondern von den ersten 16 oder 17, vielleicht sogar noch mehr. Wir brauchen jeden Einzelnen bei uns im Kader", meinte Hasenhüttl, der schon wenige Stunden später am Sonntagmorgen zur nächsten Trainingseinheit bat - allerdings nicht öffentlich.

Der Härtetest gegen den englischen Traditionsverein kam ihm eine Woche vor dem ersten Pflichtspiel im DFB-Pokal gegen die Sportfreunde Dorfmerkingen gar nicht so ungelegen. Das erkannte man schon am zufriedenen Gemüt des sonst bei Niederlagen leicht angefressenen Österreichers.

"Insgesamt war es ein guter Test für uns, ich habe gesehen, was ich sehen wollte und woran wir noch schrauben müssen. Ich glaube, dass wir im Tiefgang noch etwas zu unentschlossen waren, da müssen wir mehr Zielstrebigkeit haben", sagte er und bemängelte die Chancenverwertung: "Es waren einige Bretter dabei, die wir haben liegen gelassen." Es fehlte noch Zielstrebigkeit und Präzision.

Hasenhüttl über Augustin: "Er muss vorne viel einstecken, aber das kann er verkraften."
Hasenhüttl über Augustin: "Er muss vorne viel einstecken, aber das kann er verkraften."

Sorgen muss sich der Coach nur um Nationalspieler Diego Demme machen. Seine Rückkehr ins Mannschaftstraining ist weiter offen.

"Das Knie reagiert noch ein bisschen auf Belastungen, obwohl nichts kaputt ist. Es kann schnell gehen, wenn er die Belastungen verträgt, wenn es nicht der Fall ist, dann müssen wir ihm mehr Zeit geben", betonte Hasenhüttl.

Bei Bernardo, der in London beim Emirates Cup einen Schlag auf's Sprunggelenk bekam, wollte er kein Risiko eingehen. "Die Schwellung ist noch nicht ganz draußen, daher macht es keinen Sinn."

Der sechste und letzte Test (vier Siege, 17:3 Tore) zeigte eindeutig, dass die Mannschaft eingespielt ist, die Automatismen funktionieren. Nur die mit zweistelligen Millionenbeträgen verpflichteten Neuzugänge Jean-Kevin Augustin und Bruma benötigen noch den gewissen Feinschliff.

"Dass er noch gewisse Defizite hat, weiß er, daran müssen wir arbeiten", meinte Hasenhüttl in Richtung des agilen Bruma, während Augustin die Härte der englischen Abwehrspieler zu spüren bekam. "Er musste vorne viel einstecken, aber das kann er verkraften", sagte der Trainer schmunzelnd.

Nach dem Spiel gegen Stoke City versammelte sich die Mannschaft im Sektor B, um gemeinsam mit den Fans ein XXL-Foto zu schießen.
Nach dem Spiel gegen Stoke City versammelte sich die Mannschaft im Sektor B, um gemeinsam mit den Fans ein XXL-Foto zu schießen.

Obwohl Abwehrchef Willi Orban erneut die Kapitänsbinde trug, ist die Entscheidung in der K-Frage weiter offen.

"Es steht noch nicht ganz fest, wir haben den Mannschaftsrat gewählt, der Trainer bestimmt daraus den Kapitän", sagte Orban. Hasenhüttl nimmt sich für die Nachfolge von Dominik Kaiser, der neben Orban, Marvin Compper, Demme und Peter Gulacsi wieder im Mannschaftsrat ist, Zeit. "Das entscheide ich in dem Moment, wenn ich es entscheiden muss."

Zwei Wochen vor dem Bundesligastart am 19. August beim FC Schalke 04 verspricht Orban weitere Steigerungen seines Teams: "Bis dahin kann man noch viel arbeiten. Jeder hat gezeigt, zu was wir in der Lage sind. Dann werden wir auch die Ergebnisse dementsprechend liefern."

Glück für RB: Die Erstrunden-Partie in Dorfmerkingen hat trotz aller Pokalgesetzmäßigkeiten eher Testpielcharakter - aber unter Wettkampfbedingungen. "Wenn es los geht, hat jeder noch einmal eine andere Spannung, das ist menschlich. Daher mache ich mir keine Sorgen", betonte Orban, der mehrmals gegen Stoke City in brenzliger Situation rettete.

Emil Forsberg (5.) hatte die Leipziger per Elfmeter in Führung gebracht. Den Ausgleich markierte Mame Biram Diouf (44.) mit einem Kopfball, ehe der eingewechselte Marvin Compper (78.) ebenfalls per Kopf und Eigentor aus 13 Metern die Gäste auf die Siegerstraße brachte.

Fotos: DPA

Zwischenfälle vor Wahlkampf-Veranstaltung der AfD 1.894 Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt 128 Update Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 13.096 Anzeige Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben 7.090 Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen 1.623
Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben 5.047 Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen 3.059
Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen 2.711 Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern 763 Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen 76 Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren 2.519 Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen 3.146 Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender 1.172 Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! 4.478 Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen 809 Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 3.879 Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 460 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 168 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 5.364 Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 2.439 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 3.748 Todes-Schock bei Martin Semmelrogge 14.394 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 4.936 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 5.773 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.754 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 2.049 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 307 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 350 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 3.363 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 3.087 Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies 12.138 Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? 554 Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? 3.737 Tragischer Unfall in Berlin: Frau stirbt bei Crash mit Lkw! 5.231 Keine Gnade: Obdachlosen-Siedlung geräumt 3.959 "Neunter Monat!" Erwartet GZSZ-Jule ein Baby von Tuner? 4.598 Dutzende Tote bei Waldbränden nahe Athen: Anwohner soll Feuerhölle ausgelöst haben! 969 Schlappe für "Mitarbeiter des Monats": Weselsky verliert gegen Sixt 1.507 Rentner mit Ast erschlagen: Neue Hintergründe zur grausamen Tat bekannt 1.472 Seit Tagen vermisst: Antje (43) aus Leipzig mit altem Mitsubishi verschwunden 7.314 Miriam Pielhaus Vater ganz emotional: "Meine Enkelin sieht aus wie sie" 8.325 Mann fragt Jungen, warum er ihn "dumm anschaut", dann fliegen die Fäuste 10.376 Mädchen (3) läuft nachts allein durch die Stadt und Eltern merken es nicht 3.409 Igitt! Gefrusteter Zocker kackt auf Spielautomat 4.452 Das war's: Berlins Gaga-Radweg wird beseitigt 1.983 Besitzer geht selbst zur Polizei: Riesige Drogenplantage gefunden 2.344 Spott für Söder: SPD klaut seinen Slogan 995 Lkw-Fahrer zerlegt seinen Container unter einer Brücke in Köln 1.408 Fünf Rettungswagen, ein Hubschrauber: Schwerer Unfall auf A59 bei Köln! 3.210 Mann will auf Droge Anzeige erstatten, dann wird's richtig kurios 1.507