Wolfsburg hält dem Kieler Druck stand und bleibt in der Bundesliga 1.704
FC Bayern schlägt Tottenham! Große Sorgen um Kingsley Coman Top
Helene Fischer: Schlagerstar gibt Gäste ihrer Weihnachts-Show bekannt! Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 7.611 Anzeige
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? Top
1.704

Wolfsburg hält dem Kieler Druck stand und bleibt in der Bundesliga

Der VfL Wolfsburg gewinnt Relegations-Rückspiel bei Holstein Kiel

Der VfL Wolfsburg hat auch das Relegations-Rückspiel gewonnen (1:0), hält damit die Klasse und bleibt in der 1. Fußball-Bundesliga.

Von Stefan Bröhl

Kiel - Der VfL Wolfsburg bleibt der 1. Bundesliga erhalten! Der 1:0-Erfolg in Kiel löste großen Jubel bei den über 2.000 mitgereisten Anhängern aus.

Intensive Zweikämpfe: Wolfsburgs Joshua Guilavogui im Duell mit Kiels Kapitän Rafael Czichos.
Intensive Zweikämpfe: Wolfsburgs Joshua Guilavogui im Duell mit Kiels Kapitän Rafael Czichos.

Nach dem 3:1-Sieg des VfL Wolfsburg im Hinspiel haben die "Wölfe" auch das Rückspiel bei Holstein Kiel vor 11.874 Zuschauern im ausverkauften Holstein-Stadion mit 1:0 dank eines Tores von Eigengewächs Robin Knoche in der 75. Minute gewonnen.

In der Partie war von Beginn an Feuer drin, Holstein fand deutlich besser in die Zweikämpfe, als noch in der Anfangsphase des Hinspiels. Die Duelle wurden auf beiden Seiten sehr intensiv geführt. Die offensive Ausrichtung beider Mannschaften sorgte in der ersten Halbzeit für ein mitreißendes und spannendes Spiel.

Die Wolfsburger hatten die erste Chance des Spiels. Einen scharf getretenen Freistoß von "Wölfe"-Kapitän Maximilian Arnold köpfte Felix Uduokhai knapp vorbei (2.).

Doch auch Kiel versteckte sich nicht. Patrick Herrmann und Tom Weilandt kombinierten sich auf der rechten Seite durch, Weilandt flankte auf Marvin Ducksch, der den Ball aber nicht voll traf (9.). Nur fünf Minuten später hatte die KSV die erste große Möglichkeit. Aaron Seydel setzte sich mit einer starken Einzelaktion am linken Strafraumeck durch und zog ab - doch die Kunstlederkugel strich um Zentimeter am rechten Pfosten vorbei!

Dann war der VfL wieder an der Reihe. Kiels Keeper Kenneth Kronholm musste einen tückischen Aufsetzer-Freistoß von Arnold parieren und tat das in Klassemanier (16.).

Eine Minute später schien es für die Kieler noch bitterer zu kommen. Yunus Malli verlud Kronholm und netzte ein - der Treffer zählte aber nicht!

Videoschiedsrichter Robert Hartmann machte Schiedsrichter Daniel Siebert darauf aufmerksam, dass VfL-Stürmer Divock Origi im Sichtfeld von Kronholm und im Abseits gestanden hatte. Korrekte Entscheidung!

Wer streckt sein Bein höher? Kiels Kingsley Schindler oder Wolfsburgs William?
Wer streckt sein Bein höher? Kiels Kingsley Schindler oder Wolfsburgs William?

Wolfsburg hatte vor der Pause noch drei weitere Gelegenheiten zur Führung. Knoche grätschte den Ball knapp neben das Tor (23.), Origi scheiterte mit einem Distanzschuss an Kronholm (41.) und Josip Brekalo jagte die Kugel über den Kieler Kasten (42.).

Die KSV hatte deutlich mehr Ballbesitz, kam aber nur selten in die gefährliche Zone. Hier machte sich das Fehlen von Kiels Spielgestalter Dominick Drexler (Oberschenkelprobleme) bemerkbar, dessen Kreativität und individuelle Qualität Holstein abging.

In der Nachspielzeit kam David Kinsombi nach einer weiteren guten Kieler Kombination nur noch mit der Hacke an den Ball - kein Problem für VfL-Torwart Koen Casteels (45+1.).

Nach der Pause machte Kiel weiter Druck. Nach einer scharfen Flanke von Herrmann schoss Seydel den Ball mit der Hacke aufs Tor, doch Wolfsburgs Schlussmann Casteels lenkte die Kugel mit einem erstklassigen Reflex zur Ecke (47.).

Wolfsburg obenauf: VfL-Verteidiger John Anthony Brooks steht in der Luft, während Kiels Kingsley Schindler staunend zuguckt.
Wolfsburg obenauf: VfL-Verteidiger John Anthony Brooks steht in der Luft, während Kiels Kingsley Schindler staunend zuguckt.

Kiel - vom euphorisierten Publikum angestachelt - hielt das Tempo hoch und schnürte Wolfsburg teilweise in der eigenen Hälfte ein. Abschlüsse gab es aber weiterhin nur wenige, weil der letzte Pass oft nicht präzise genug gespielt wurde und die kompakte VfL-Deckung sich keine Blöße gab.

Nach einigen Unterbrechungen gab es erst in der 74. Minute den nächsten Abschluss. Wieder scheiterte Arnold mit einem strammen Schuss am Kieler Keeper, der die Kugel zur Ecke lenkte. Diese wurde von Arnold mit Schnitt an den Fünf-Meter-Raum gespielt, wo Knoche freigeblockt wurde und wuchtig einköpfte - 0:1 (75.)!

Die Vorentscheidung. Nun öffnete Kiel und wechselte offensiv. Origi vergab eine große Konterchance kläglich (82.).

Doch Kiel gab nicht auf und traf nach einer Ecke von Ducksch. Der eingewechselte Dominic Peitz verlängerte, Rafael Czichos machte eine aktive Bewegung mit der Hand - wieder wurde der Treffer nach Intervenieren des Videoschiedsrichters nicht gegeben (87.)!

So konnte Wolfsburg den Klassenverbleib feiern.

Wolfsburg setzte sich insgesamt verdient gegen Kiel durch und spielte so, wie man es von den "Wölfen" in der Bundesliga-Saison nur selten gesehen hatte: mannschaftlich geschlossen. Gepaart mit der hohen individuellen Klasse des VfL war das zu viel für naive und abschlussschwache Kieler, um sich in den beiden Spielen durchzusetzen.

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 68.549 Anzeige
Bayern-Schock: Kingsley Coman verdreht sich das Knie! Neu
Feuchter Unfall! Auto rollt beim Entladen in Teich Neu
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.187 Anzeige
Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben Neu
Richterin will wilde Orgien mit Kollegen im Gericht feiern 6.629
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.865 Anzeige
Tochter der Ex zwei Jahre lang sexuell missbraucht: Mann (61) in U-Haft 225
Schwesta Ewa und das Gefängnis: Ist Haftaufschub der Rapperin schon bald vorbei? 769
"Große Angst": Anne Wünsche äußert Eifersuchts-Gedanken 1.562
Tödliche Attacken in Stuttgart und Augsburg: Wie sicher ist der öffentliche Raum? 235
Erschreckende Zahlen: Mehr als 170 Beinahe-Zusammenstöße von Flugzeugen 233
Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 472
Hasskommentare bei "Queen of Drags": Teilnehmerinnen kontern mit Video 726
Die Katze im eigenen Bett: Wie gefährlich ist das wirklich? 5.237
"Kalte Pyrotechnik": Erste offizielle Choreo, DFB wiegelt ab 2.574
Alte Frau (74) liegt stundenlang schwer verletzt auf einer Straße: Der Grund ist traurig 3.164
Mann will Katze beerdigen und schaufelt sich dabei sein eigenes Grab 4.110
40-Jährige tot und zerstückelt: War es Totschlag oder Mord? 2.849
Wau: Hündin sucht ihr Herrchen und kommt aufs Polizei-Revier 5.258
Brückencrash: Gabelstapler fliegt von Laster, S-Bahn gesperrt! 3.693
Reiseführer-Verlag MairDumont: Hacker attackieren Onlineshops 69
Sie versteckt sich gern in Möbeln: Biss von neuer Spinnenart hat verheerende Folgen 8.748
Welche sexy Spieler-Freundin zeigt sich hier im Schlabber-Jogginganzug? 1.266
Tauben mit Cowboy-Hüten: witzige Aktion oder widerliche Tierquälerei? 697
Melanie Müller schockt die RTL-Superhändler: "Das Krasseste, das ich je gehört habe!" 12.942
Tödlicher Schuss auf Zirkus-Zebra Pumba: Staatsanwaltschaft trifft Entscheidung 2.387
Körper in zwei Hälften gerissen: Fischer findet bei Ausflug den Tod 1.964
12 Verletzte durch Böller: Geringe Strafe für 1. FC Köln verhängt 166
Greta Thunberg (16) vom "Time Magazine" zur Person des Jahres gekürt 823
Kopfschuss-Mord an Georgier: Killer hatte wohl Helfer in Berlin 760
Rettung für Jobs in Sicht? Daimler baut Elektroautos selbst in Stuttgart 99
Tödlicher Schlag in Augsburg: Dashcam-Video soll Verdächtige entlasten 7.112 Update
Matrose fällt über Bord und wird zwischen Schiff und Schleuse eingequetscht 1.711
IKEA-Bote brutal niedergeschossen: Polizei fahndet nach diesem Mann 3.629
12-Jährige vermisst: Wo steckt Lydia? 2.609 Update
Neue Fotos zum Juwelen-Raub: Hier fahren die Einbrecher zum Grünen Gewölbe 17.155
"Das war's, wir trennen uns!" Sara Kulka über Ehe-Krise 8.259
Kölner Haie trauern um Fan, der beim Spiel zusammenbrach und nun verstorben ist 1.607
Massive Störungen im Bahnverkehr: Strecke zwischen Hanau und Fulda gesperrt! 1.159 Update
Diese Stadt lässt Schaufensterpuppen den Verkehr regeln 720
Ihre Wirbelsäule war krumm: Endlich kann Jara (5) wieder aufrecht laufen! 1.885
Weiße Weihnachten: In dieser Stadt stehen die Chancen auf Schnee besonders gut 3.233
Bald-Mama Angelina Heger treibt Sport und kassiert Shitstorm 1.771
Frau denkt, sie schreibt mit Gerard Butler: Dann nimmt das Unglück seinen Lauf 3.512
Mann tot unter Terrasse entdeckt: Er wurde seit 2001 vermisst! 11.998
Tragödie in Nationalpark: Elefant trampelt Frauen zu Tode, vier Menschen verletzt! 3.433
Berliner Caritas bedankt sich bei Frank Zander mit einem Lied für 25 Jahre Obdachlosenhilfe 814
Kollegah-Konzert in Nürnberg: Jugendliche nur mit erwachsener Begleitung erlaubt! 1.107