YouTube-Comeback von Kim Gloss kommt bei ihren Fans gar nicht gut an Neu Toughe Sächsin Marlene dreht für neue VOX-Serie Neu Euro Fashion Award: So bunt macht Görlitz Mode Neu Fußball fast auf dem Spielfeld erstickt! Masseur rettet 30-Jährigem das Leben Neu
1.449

Unter den Augen von Bundes-Jogi: RB Leipzig verliert wegen Standards

Trotz einer zwischenzeitlichen Führung hat Vizemeister RB Leipzig sein Auswärtsspiel beim SC Freiburg verloren. Wieder einmal waren die Standards die Schwäche.

Von Nico Zeißler

Bundestrainer Joachim Löw saß beim Spiel auf der Tribüne. Er sah ein weitestgehend offenes Spiel, das der SC Freiburg nach Rückstand noch gewann.
Bundestrainer Joachim Löw saß beim Spiel auf der Tribüne. Er sah ein weitestgehend offenes Spiel, das der SC Freiburg nach Rückstand noch gewann.

Freiburg - "Es wird ein Kampfspiel, wir müssen defensiv höllisch aufpassen", kündigte RB-Trainer Ralph Hasenhüttl vor dem Spiel beim SC Freiburg an. Ohne Naby Keita und Emil Forsberg konnten die Roten Bullen die Top-Bilanz gegen den SCF nicht ausbauen, verloren vor 23.700 Zuschauern überraschend 1:2 (0:0). Schwäche wieder: Standards!

RB hatte anfängliche Probleme in der Erarbeitung von Chancen. Ein Bruma-Tor wurde nicht gegeben, da er beim Abspiel von Augustin im Abseits stand. In dieser Szene verletzte sich Freiburgs Keeper Schwolow, der von Gikiewicz ersetzt werden musste (19.).

Auch Freiburg kam zu einer Großchance, doch Gulacsi konnte eine Höler-Direktabnahme sehenswert klären (33.). Viele Hochkaräter gab es im ersten Durchgang nicht, auch weil die Hintermannschaften gut standen.

Timo Werner brachte RB nach einem tollen Pass von Sabitzer und einem noch schöneren Solo in Front (66.). Doch der Sportclub glich nur sechs Minuten später nach einer Ecke durch Haberer aus (72.), drehte das Spiel sogar nach einem weiteren Eckstoß durch Koch (76.) und gewann am Ende.

Ungenauigkeiten im Spielaufbau, Fehlpässe, Stolperszenen: RB Leipzig (hier Timo Werner, unten) spielte sich zu wenig Großchancen heraus.
Ungenauigkeiten im Spielaufbau, Fehlpässe, Stolperszenen: RB Leipzig (hier Timo Werner, unten) spielte sich zu wenig Großchancen heraus.

Nach der vorübergehenden Umstellung auf ein 4-3-3 gegen Schalke kehrte RB gegen den SC wieder zum gewohnten 4-2-2-2 zurück. Werner begann, Keita (Gelbsperre) fehlte im Kader.

Die Leipziger hatten große Probleme, sich gegen die kompakte Defensive des Tabellenvierzehnten gefährlich in den Strafraum zu kombinieren. Die Bullen-Abwehr stand aber sattelfest.

Nach 19 Minuten klingelte es zwar im Freiburger Tor, doch der Treffer wurde nicht gegeben. Laimer hatte den Ball super in den Strafraum gechippt, Augustin scheiterte an Keeper Schwolow. Der Nachschuss von Bruma wurde abgepfiffen, da dieser im Abseits stand - schade.

Aus dem Nichts entwickelte sich die erste dicke Möglichkeit für den SC: Nach einer Flanke drängelte sich Neuzugang Höler vor Gegenspieler Bernardo, nahm den Ball direkt aus der Luft an. Gulacsi kratzte ihn mit einer Weltklasse-Parade aus dem Winkel (33.).

Eine Ecke von Kampl und der anschließende Kopfball von Bernardo hätten die Gäste aus der Messestadt in Führung bringen können, vielleicht müssen. Doch der Brasilianer verzog, die Kugel ging über den Kasten (40.). Nach einer verunglückten Abwehr von Upamecano kam der SC durch Günter noch mal zum Schuss - daneben (45.).

Nach fünf Minuten Nachspielzeit - durch die Verletzungsunterbrechung von Freiburgs Schwolow - pfiff Benjamin Brand die Teams in die Kabinen. Unter ihm hat RB acht von zwölf Spielen gewonnen.

Robin Koch (r.) erzielte den 2:1-Siegtreffer für Freiburg.
Robin Koch (r.) erzielte den 2:1-Siegtreffer für Freiburg.

Nach dem Seitenwechsel und eintretendem Schneefall hatte Kampl die erste Gelegenheit. Er traf auch, spielte den Ball aber zuvor mit der Hand - kein Tor (48.).

Es dauerte bis zur 66. Minute, als der Leipziger Bann endlich gebrochen war: Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte spielte Sabitzer einen tollen Pass auf Werner, der lief noch einige Meter und schloss zentral vor dem Tor in die linke Ecke ab - 1:0 für RB (66.).

Doch die Führung hielt nur sechs Minuten: Es war natürlich wieder ein Standard, eine Ecke, die zum Ausgleich führte. Haberer stand völlig frei und hämmerte den Ball unter die Latte - 1:1 (72.).

RB fiel plötzlich und vollkommen unnötig auseinander, kassierte nach der nächsten Ecke schläfrig das nächste Gegentor. Diesmal konnte sich Koch durchsetzen und köpfte den SC in Führung - 2:1 (76.), unfassbar.

Sie kämpften zwar noch mal, kamen jedoch nicht mehr zum Ausgleich. Nach drei Minuten Nachspielzeit stand eine unnötige Niederlage auf der Anzeigetafel.

In exakt einer Woche geht der amtierende Vizemeister und jetzige Tabellendritte das Heimspiel gegen den Vorletzten HSV an. In der letzten Saison musste sich RB in der Red Bull Arena 0:3 geschlagen geben. Das soll am Samstag (Anstoß 15.30 Uhr) anders aussehen.

Fotos: Picture Point/R. Petzsche, Huebner/Blatterspiel

Nach diesem Berliner Schwerverbrecher fahndete Interpol sieben Jahre lang 2.352 Schüsse in Bonner Park - Täter auf der Flucht 368 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.658 Anzeige Wüste Drohung gegen wundervolle Kirschblüten-Pracht! 727 Lebloser Mann im Templiner Kanal entdeckt: Hilfe kommt für ihn zu spät 1.283
Furchtbar: Radfahrerin von Zug erfasst und getötet 3.688 Krass: So sah diese Instagram-Powerfrau noch vor wenigen Jahren aus 7.790 Paar filmt sich bei Sex mit Husky, doch es wird noch perverser 13.178 Radfahrer ignoriert Warnlampen und wird vom Zug erfasst 248 "Das habe ich ja noch nie gesehen": THW verwundert über diese Rettungsgasse 11.175 Ex-Freundin verlässt Wohnung, dann passiert etwas Schreckliches 3.650 Brutaler Beil-Mord: So lief die Tat im Detail ab 1.800 Überholmanöver geht schief: Fahrer stirbt auf Autobahn 320 Verschnürtes Paket treibt im Wasser: Kanufahrerin macht Horror-Fund! 6.428 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.850 Anzeige Carmen Geiss reicht's! Jetzt startet sie auch 'ne Petition 2.582 Typ wird von Hai angegriffen: Zuvor überlebte er schon andere Tier-Attacken 1.874 Was ist denn da los? Giganten-Maschine kriecht über Autobahn 3.218 Heftiger Crash! Biker kracht gegen Auto und stirbt 5.755 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 11.358 Anzeige Mann rast durch die Stadt und tötet Radfahrer 3.372 Grillabend endet in Massen-Schlägerei 8.082 Trotz Musik-Karriere: Dafür brennt Reinhold Beckmann wirklich 463 Todesdrama in der Eifel: Wanderer stürzt 100 Meter in die Tiefe 1.846 20-jähriger Biker stirbt bei heftigem Crash auf Bundesstraße 28.280 Update Nach schwerem Sturz: Vanessa Mai muss Termine absagen! Konzertveranstalter gibt Statement ab 8.819 Auch nach fünf Jahren GZSZ: Sila Sahin hat vor dieser Situation immer noch große Angst 8.918 Horror-Unfall! Frau wird von Motorrad überrollt und stirbt 540 Biker stirbt nach dramatischem Frontal-Crash mit Ducati 9.606 "Warum immer Kreuzberg?" Zieht am 1. Mai Demo durch Berliner Villenviertel? 369 Mysteriöses Fischsterben: Ganzer Fluss voller Kadaver 644 Suff-Nazis hetzen Hunde auf Afrikaner oder doch nicht? Fall gibt Polizei Rätsel auf 4.493 Typ ballert auf Fuchs und hat tierische Ausrede 248 Mit Dämpfer: Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt 1.293 Auto überschlägt sich: 30-Jähriger stirbt an Genickbruch! 3.984 Gewitter im Anmarsch: Hier kann's heute richtig knallen 20.022 Aus und vorbei: Deutschlands Tennis-Damen scheitern an Tschechien 290 Nackter Mann tötet vier Menschen und haut ab 2.078 Was macht der Waschbär auf der Straßenlampe? 6.140 Frau wacht nachts auf und stellt geschockt fest, dass sie blutüberströmt ist 6.772 Junge Union mit Ohrenstöpsel-Provokation bei SPD-Parteitag 1.855 Vermisste Brüder (11, 13) Hunderte Kilometer von Zuhause gefunden 7.767 Dank "Let's Dance": Jimi Blue Ochsenknecht bald vergeben? 4.749 21-Jähriger niedergestochen: Polizei bittet dringend um Hilfe 362 So will die Bundesregierung tausende Flüchtlinge zurück in den Irak locken 1.706 Pornosüchtiger Mann (22) dreht durch und vergewaltigt seine Mutter (46) 10.479 Wechselt deutsches Basketball-Talent in die NBA? 384 Mit Vollgas durch die Innenstadt: Polizei schnappt irren Raser 191 Anwohner finden riesige Vogelspinne im Sperrmüll 2.773 Das Unmögliche möglich machen: HSV glaubt wieder an das Wunder 133 Ungeschicktes Einbrecher-Duo liefert Polizei wichtiges Beweisstück 1.148