Terroranschlag auf der Krim? Explosion an Schule fordert mehrere Tote Top Update Behörden sollen IS-Anschlag auf deutsches Musikfestival verhindert haben Top Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. das ist der grund! Anzeige Dramatische Abschieds-Nachricht von Cathy Lugner! Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 6.710 Anzeige
1.461

Unter den Augen von Bundes-Jogi: RB Leipzig verliert wegen Standards

Trotz einer zwischenzeitlichen Führung hat Vizemeister RB Leipzig sein Auswärtsspiel beim SC Freiburg verloren. Wieder einmal waren die Standards die Schwäche.

Von Nico Zeißler

Bundestrainer Joachim Löw saß beim Spiel auf der Tribüne. Er sah ein weitestgehend offenes Spiel, das der SC Freiburg nach Rückstand noch gewann.
Bundestrainer Joachim Löw saß beim Spiel auf der Tribüne. Er sah ein weitestgehend offenes Spiel, das der SC Freiburg nach Rückstand noch gewann.

Freiburg - "Es wird ein Kampfspiel, wir müssen defensiv höllisch aufpassen", kündigte RB-Trainer Ralph Hasenhüttl vor dem Spiel beim SC Freiburg an. Ohne Naby Keita und Emil Forsberg konnten die Roten Bullen die Top-Bilanz gegen den SCF nicht ausbauen, verloren vor 23.700 Zuschauern überraschend 1:2 (0:0). Schwäche wieder: Standards!

RB hatte anfängliche Probleme in der Erarbeitung von Chancen. Ein Bruma-Tor wurde nicht gegeben, da er beim Abspiel von Augustin im Abseits stand. In dieser Szene verletzte sich Freiburgs Keeper Schwolow, der von Gikiewicz ersetzt werden musste (19.).

Auch Freiburg kam zu einer Großchance, doch Gulacsi konnte eine Höler-Direktabnahme sehenswert klären (33.). Viele Hochkaräter gab es im ersten Durchgang nicht, auch weil die Hintermannschaften gut standen.

Timo Werner brachte RB nach einem tollen Pass von Sabitzer und einem noch schöneren Solo in Front (66.). Doch der Sportclub glich nur sechs Minuten später nach einer Ecke durch Haberer aus (72.), drehte das Spiel sogar nach einem weiteren Eckstoß durch Koch (76.) und gewann am Ende.

Ungenauigkeiten im Spielaufbau, Fehlpässe, Stolperszenen: RB Leipzig (hier Timo Werner, unten) spielte sich zu wenig Großchancen heraus.
Ungenauigkeiten im Spielaufbau, Fehlpässe, Stolperszenen: RB Leipzig (hier Timo Werner, unten) spielte sich zu wenig Großchancen heraus.

Nach der vorübergehenden Umstellung auf ein 4-3-3 gegen Schalke kehrte RB gegen den SC wieder zum gewohnten 4-2-2-2 zurück. Werner begann, Keita (Gelbsperre) fehlte im Kader.

Die Leipziger hatten große Probleme, sich gegen die kompakte Defensive des Tabellenvierzehnten gefährlich in den Strafraum zu kombinieren. Die Bullen-Abwehr stand aber sattelfest.

Nach 19 Minuten klingelte es zwar im Freiburger Tor, doch der Treffer wurde nicht gegeben. Laimer hatte den Ball super in den Strafraum gechippt, Augustin scheiterte an Keeper Schwolow. Der Nachschuss von Bruma wurde abgepfiffen, da dieser im Abseits stand - schade.

Aus dem Nichts entwickelte sich die erste dicke Möglichkeit für den SC: Nach einer Flanke drängelte sich Neuzugang Höler vor Gegenspieler Bernardo, nahm den Ball direkt aus der Luft an. Gulacsi kratzte ihn mit einer Weltklasse-Parade aus dem Winkel (33.).

Eine Ecke von Kampl und der anschließende Kopfball von Bernardo hätten die Gäste aus der Messestadt in Führung bringen können, vielleicht müssen. Doch der Brasilianer verzog, die Kugel ging über den Kasten (40.). Nach einer verunglückten Abwehr von Upamecano kam der SC durch Günter noch mal zum Schuss - daneben (45.).

Nach fünf Minuten Nachspielzeit - durch die Verletzungsunterbrechung von Freiburgs Schwolow - pfiff Benjamin Brand die Teams in die Kabinen. Unter ihm hat RB acht von zwölf Spielen gewonnen.

Robin Koch (r.) erzielte den 2:1-Siegtreffer für Freiburg.
Robin Koch (r.) erzielte den 2:1-Siegtreffer für Freiburg.

Nach dem Seitenwechsel und eintretendem Schneefall hatte Kampl die erste Gelegenheit. Er traf auch, spielte den Ball aber zuvor mit der Hand - kein Tor (48.).

Es dauerte bis zur 66. Minute, als der Leipziger Bann endlich gebrochen war: Nach einem Ballgewinn in der eigenen Hälfte spielte Sabitzer einen tollen Pass auf Werner, der lief noch einige Meter und schloss zentral vor dem Tor in die linke Ecke ab - 1:0 für RB (66.).

Doch die Führung hielt nur sechs Minuten: Es war natürlich wieder ein Standard, eine Ecke, die zum Ausgleich führte. Haberer stand völlig frei und hämmerte den Ball unter die Latte - 1:1 (72.).

RB fiel plötzlich und vollkommen unnötig auseinander, kassierte nach der nächsten Ecke schläfrig das nächste Gegentor. Diesmal konnte sich Koch durchsetzen und köpfte den SC in Führung - 2:1 (76.), unfassbar.

Sie kämpften zwar noch mal, kamen jedoch nicht mehr zum Ausgleich. Nach drei Minuten Nachspielzeit stand eine unnötige Niederlage auf der Anzeigetafel.

In exakt einer Woche geht der amtierende Vizemeister und jetzige Tabellendritte das Heimspiel gegen den Vorletzten HSV an. In der letzten Saison musste sich RB in der Red Bull Arena 0:3 geschlagen geben. Das soll am Samstag (Anstoß 15.30 Uhr) anders aussehen.

Fotos: Picture Point/R. Petzsche, Huebner/Blatterspiel

Kein Scherz: Dieses Unternehmen bietet Jobs für Kiffer an! 860 Daheim hortet er Kinderpornos: Mann träumt davon, Maddie McCann zu entführen 3.674 Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen 1.748 Anzeige Geiselnahme in Köln: Das fordert Boris Palmer jetzt! 3.563 Nach ICE-Brand: Hoffnung für Reisende ab Samstag 81 Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.822 Anzeige Dieter Bohlen feiert Xavier "Xaver" Naidoo jetzt schon 605 Häftling (†47) aus NRW-Gefängnis stirbt an Legionellen-Infektion 1.293 Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 9.247 Anzeige Schwerer Sturz: Unbekannter schiebt Frau im Rollstuhl an Abhang 267 Bezaubernd! So schön spielt Katzenberger mit ihrer Tochter 4.163 Angehörige finden Leiche: Polizei geht von Gewaltverbrechen aus! 2.459 "Unsäglich": Bundesliga-Trainer stinksauer über Umgang mit ihren Kollegen 1.055 Wer soll das bezahlen? Italien will noch mehr Schulden machen 424 NRW hat geringste Kita-Betreuung von Kindern in Deutschland 61 19-Jähriger geht nach Streit mit Freundin auf Polizisten los 143
"JonnyBoy" und Freunde verkauften Muskel-Mittel, jetzt müssen sie dafür in den Knast 99 Mord an Jäger: Täter planten danach Raubüberfall! 1.851 Terroristin am Flughafen Köln geschnappt 513 Wieso nur? Keira Knightley verbietet ihrem Kind bestimmte Disney-Filme 1.295 Verplappert! Lady Gaga hat sich heimlich verlobt 452 Fahrgast dreht ab und droht Reisenden Gewalt an 193 Ärger wegen Live-Sendung: Darum parkte Matthias Reim auf einem Behinderten-Parkplatz! 1.626 Bekannter Sexualstraftäter hält Frau in Kölner Wohnung fest 287 "Sie kommuniziert einfach nicht": Grönemeyer kritisiert Kanzlerin Merkel 1.963 Bekifft und besoffen! 47-Jähriger fährt Oma und Enkel tot! 3.410 "Pinkel mich an": Trump-Statuen als stille Örtchen! 592 Was die Bundespolizei hier findet, roch nach "Toilettenstein"! 2.351 Ekel-Alarm an Schule: Mädchen soll Kekse mit Asche ihrer Oma verteilt haben 1.231 Frau fährt mit Flixbus und muss danach in die Psychiatrie 9.422 Schwangere Studentin bei Verfolgungsjagd getötet: Jetzt steht die Anklage gegen Fahrer fest! 1.562 Arzt steckt Patienten mit Hepatitis an: Bisher keine weiteren Verdachtsfälle 54 Ärger um Erotik-Clips: Chethrin Schulze blockiert Micaela Schäfer 1.251 Klopfgeräusche gehört: Autofahrer findet illegale Flüchtlinge in Sattelschlepper 1.549 Schrecklich: Wehrlose 18-Jährige von mehreren Männern vergewaltigt! 9.222 Nach Geiselnahme in Köln: Täter plante Brandanschlag, IS-Kontakte werden geprüft 447 Mann zückt Pistole, um Pizza zu klauen 463 Achtung, Rückruf: Diese Bademode sollten Kinder auf keinen Fall tragen! 1.300 Polexit: Fliegt Polen aus der EU raus? 2.136 Biker durch Wende-Manöver schwer verletzt! 158 Hunderte Migranten mit falschen Pässen festgenommen 4.340 Von niemandem vermisst: Dieser Tote hat keine Identität! 8.109 Diese Pilze sind noch immer radioaktiv verseucht! 3.674 "One" more! Frankfurter Skyline erhält Zuwachs 327 Fremdenhass in NRW nimmt zu, neues Netzwerk soll helfen 153 Mann liegt gefesselt am Friedhof: Opfer war tagelang eingesperrt! 2.108 Update Flut auf Mallorca: Verdienst-Medaille für deutschen Lebensretter 1.069 Großeinsatz in Heilbronn: Plante Schüler einen Amoklauf? 1.398 Update Mann (63) lag tot in Wohnung: Polizei bittet um Hinweise 254