Nach Shitstorm wegen Rolex-Foto: SPD-Politikerin zieht Konsequenzen Top Babynahrung vergiftet: Harte Strafe für Supermarkt-Erpresser Top St. Pauli besiegt Kellerkind Duisburg durch Joker-Tor 24 25-Jähriger stirbt bei Laster-Crash auf A3 237 Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! 1.899 Anzeige
703

RB Leipzigs Pünktchen in Bremen: "Das war kein RB-Fußball!"

Fußball-Bundesliga: Defensive Taktik in erster Halbzeit war nicht das gewohnte Aufteten der Roten Bullen

Nach einem 1:4 gegen Leverkusen und einem 2:5 in Marseille stabilisierte RB Leipzig seine Defensive in Bremen wieder. Geht's nun wieder bergauf?

Von Nico Zeißler

Bremen - Mit nur einem Punkt im Gepäck gegen Bremen stiegen die Fußballer von RB Leipzig am späten Sonntagabend in den Flieger gen Sachsen. Unzufrieden war man nicht mit einem unterm Strich gerechten Remis. Aber erst eine Systemumstellung und die Einwechslung von Ademola Lookman in der zweiten Halbzeit ließ Leipzigs Spiel besser werden.

RB Leipzigs Topstürmer Timo Werner trauerte seiner vergebenen Großchance kurz vor Schluss auch nach Abpfiff noch hinterher.
RB Leipzigs Topstürmer Timo Werner trauerte seiner vergebenen Großchance kurz vor Schluss auch nach Abpfiff noch hinterher.

"Am Ende nehmen wir den Punkt gern mit", zeigte sich Kevin Kampl nach dem 1:1 beim SV Werder (TAG24 berichtete) bei "Sky" zufrieden. Für den Mittelfeldspieler ging der Punkt im ausverkauften Weserstadion "in Ordnung".

In der ersten Halbzeit kamen die strapazierten Gäste im dritten Spiel in der Woche gar nicht rein in die Partie. 1:9 Torschüsse sprachen Bände. Woran lag's, dass die Leipziger komplett abgemeldet waren?

"Wir haben versucht defensiver zu stehen und aus der Tiefe zu verteidigen", erklärte Kampl die Umstellung, wusste aber selbst: "Da hatten wir unsere Probleme." Seinem Trainer war klar, dass in der dritten Begegnung innerhalb einer Woche "nicht 90 Minuten gepowert" werden konnte.

Nach einem 0:1-Halbzeitrückstand durch Niklas Moisander ruderte Ralph Hasenhüttl wieder zurück, formierte neu, brachte Halbjahres-Leihgabe Ademola Lookman für Dominik Kaiser, der RB im Sommer verlässt. Der 20-Jährige erzielte prompt den Ausgleich - sein zweites Bundesligator im siebten Einsatz.

Lookmans Einwechslung zur rechten Zeit

Und das war sie, die Siegchance für die Roten Bullen: Werner schießt mit rechts, Torhüter Jiri Pavlenka wehrte den Ball mit dem linken Fuß ab. "Eigentlich macht er die blind", sagt Trainer Ralph Hasenhüttl.
Und das war sie, die Siegchance für die Roten Bullen: Werner schießt mit rechts, Torhüter Jiri Pavlenka wehrte den Ball mit dem linken Fuß ab. "Eigentlich macht er die blind", sagt Trainer Ralph Hasenhüttl.

"Seine Einwechslung war enorm wichtig", sagte Hasenhüttl, "ich hatte sogar überlegt, ihn von Anfang an zu bringen."

Doch der 50-Jährige entschied sich für eine defensivere Variante, wollte "die Blutung der neun Gegentore in zwei Spielen stillen. Aber das ist nicht unser Ding, das war kein RB-Fußball!"

Etwas enttäuscht zeigte sich der Coach von der vergebenen Großchance von Stürmer Timo Werner in der 85. Minute. Der 22-Jährige lief allein auf Bremens Schlussmann Jiri Pavlenka zu, der den Schuss vom deutschen Nationalspieler aber mit dem linken Fuß parieren konnte.

"Das ist genau sein Ding. Das sind die Szenen, auf die Timo wartet", sagte Hasenhüttl. Eigentlich, so der Österreicher, verwandelt der Torjäger solche Chancen blind: "Schade, das wäre wohl die Entscheidung gewesen."

Mit 47 Punkten rangiert RB auf dem 5. Platz, jeweils vier Punkte hinter Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund. Der Rückstand auf Rang sechs (Hoffenheim) und sieben (Frankfurt) beträgt aber nur einen einzigen Zähler.

Kommenden Samstag ist mit der TSG Hoffenheim also ein direkter Konkurrent um Europa zu Gast in Leipzig. Anschließend geht es noch nach Mainz, gegen Wolfsburg und zum Schluss zur Hertha. Lichtblick: Die Englischen Wochen sind vorbei, RB hat immer eine Woche Zeit zur Regeneration zwischen den Spielen.

Der kurz zuvor eingewechselte Ademola Lookman konnte den 1:1-Ausgleich markieren. Seine Mannschaftskollegen freuten sich dementsprechend mit ihm.
Der kurz zuvor eingewechselte Ademola Lookman konnte den 1:1-Ausgleich markieren. Seine Mannschaftskollegen freuten sich dementsprechend mit ihm.

Fotos: DPA, Picture Point/S. Sonntag

Schüler (12/14) zeigen Hitlergruß, Lehrerin zeigt sie an! 1.559 Das tut weh! Kreisliga-Spieler beißt Gegner ein Stück Nase ab 791 Warum Du Dich gerade jetzt vor dem Ernstfall schützen solltest 13.708 Anzeige Scherben wohin das Auge reicht! Bier-Laster kracht auf A9 in Baustellenfahrzeuge! 700 Automaten-Sprenger nach Tod von 19-Jährigem in Haft 1.788 Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 5.142 Anzeige Wieder erreichen hunderte Migranten die EU 3.323 Per Gesetz! Kanzlerin Merkel kämpft gegen Diesel-Fahrverbote 1.366 Wo sind coole Startups? Es winken 30.000 Euro Preisgeld 7.942 Anzeige Sie sollte nackt vors Personal treten: Insassin (21) nimmt sich wegen Mobbings das Leben 12.194 Versuchter Totschlag! Mann (23) tritt Grapscher mehrfach brutal auf Kopf 6.378 Schockierende Bilder zeigen was passiert, wenn wir Instant-Nudeln essen 5.456 RTL2 verrät neue Details: Bald startet "Leben. Lieben. Leipzig" 7.844 Nach Aus für Kult-Café: Darum zeigt Wirtin jetzt Sophia Thomalla an 5.376 Zahl steigt immer weiter! Arzt soll seine Patienten mit Hepatitis-C infiziert haben 1.402 AfD schaltet nächstes Pranger-Portal gegen kritische Lehrer scharf 1.333
TSG Hoffenheim will ersten Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte 50 Blutbad im Auftrag des Teufels: Was passiert mit dem Tatverdächtigen? 3.764
Nachbarsmädchen missbraucht: Kinderschänder erhält hohe Haftstrafe 315 Pärchen geschockt: Von Biber gefällter Baum kracht auf Motorboot 1.702 Von wegen idyllische Hofwoche! Böse Überraschung bei "Bauer sucht Frau" 10.099 In der Heimat: "Game of Thrones"-Star hat sich getraut 1.841 Fall Khashoggi: Siemens-Chef Joe Kaeser sagt Reise nach Riad ab 97 "Feine Sahne Fischfilet": Jetzt regnet es Konzert-Einladungen 3.859 Experte schätzt ein: Ist der Babybrei-Erpresser schuldfähig? 249 Drogenkurier mit 5,5 Kilo Kokain geht Polizei ins Netz 287 18 Tote und knapp 170 Verletzte nach tragischem Zugunglück: Ursache steht wohl fest! 2.901 Bundesliga-Novum: Eintracht wandelt auf Spuren von Manchester City 1.142 110-Kilo Sprenggranate am Bonner Rheinufer geborgen 132 Mann in Zug kontrolliert: Nachdem er seine Tasche öffnet, landet er im Knast 291 Schock in der Manege: Zirkus-Artistin kracht ungebremst zu Boden 4.738 Frau wird erstochen in ihrer Wohnung aufgefunden: Kannte sie ihren Mörder? 401 Kind (5) stirbt bei Horror-Unfall: Schockierendes Detail kommt ans Licht 5.471 Krasse Bilder! Hagelsturm flutet Straßen von Millionen-Metropole 8.140 Tolle Neuigkeiten für Fans von "Biathlon auf Schalke" 242 Passagier bepöbelt schwarze Frau im Flieger: Reaktion von Ryanair entsetzt 3.669 Sprengsatz gezündet! Anschlag auf Berliner Bar 3.399 Lebensgefährlich! Schwarzfahrer stößt Kontrolleur ins Gleis 1.791 Drogenrausch? Schwester von Miley Cyrus protzt mit riesigem Marihuana-Haufen 1.986 Raubüberfall auf Geldtransporter: Polizei sucht silbernen BMW! 881 Flüchtling verstümmelt 18-Jährigem Gesicht: Opfer nahezu blind 9.716 Pegel-Rekord im Rhein: So flach wie nie! 461 Mutter schüttelt Baby zu Tode und wird direkt wieder schwanger 5.030 Sohn schlägt Vater mit Stein bewusstlos und köpft ihn: Jetzt gesteht er die Tat! 6.964 Von GZSZ-Nico zum Obdachlosen: Das macht Raphaël Vogt heute! 7.950 Frau stirbt nach brutalem Handtaschen-Raub 775 Update Rund 690 in nur zwei Jahren! Reichsbürgern werden in Bayern Waffen entzogen 118 Schüler bedroht Lehrerin mit falscher Waffe mitten im Klassenzimmer 3.139 Todessturz von Parkbank: Starb 26-Jähriger wegen eines schlechten Scherzes? 5.340 Umfrage: Grüne lachen, Seehofer angezählt, SPD im Keller 797