Heftige Szenen! Fußballfans liefern sich Straßenschlacht mit der Polizei Top Heute soll die Erneuerung der SPD beginnen: Mit altem Personal Top Schockierend! Niedergestochene zwischen parkenden Autos entdeckt Neu Mitarbeiter geben nach Gasalarm Entwarnung, doch dann passiert Tragödie Neu
1.335

Dannebergs Erleichterung, aber spielerische Lösungen müssen her

Danneberg vom CFC stellte sich den Fragen der MOPO.

Von Olaf Morgenstern

Das „Golden Goal“: Dem Schuss von Tim Danneberg (4.v.l.) kann FSV-Keeper Johannes Brinkies (l.) nur hinterherschauen.
Das „Golden Goal“: Dem Schuss von Tim Danneberg (4.v.l.) kann FSV-Keeper Johannes Brinkies (l.) nur hinterherschauen.

Chemnitz - Erstmals seit dem ersten Spieltag stand CFC-Mittelfeldstratege Tim Danneberg gegen Zwickau zum Anpfiff wieder auf dem Platz. 

Beim Auftakt-0:0 gegen Großaspach hatte er Gelb-Rot gesehen - und war raus aus der Startelf. Bis zum Derby, dass der 29-Jährige mit seinem Tor entschied. Anschließend stellte sich Danneberg den Fragen der MOPO.


MOPO24: Verspüren Sie nach dem Arbeitssieg eine große Erleichterung?

Danneberg: „Definitiv. Es war ein Geduldsspiel, sehr kampfbetont, viele lange Bälle. Wir haben uns am Ende für den leidenschaftlichen Auftritt belohnt und vielleicht etwas glücklich, aber nicht unverdient gewonnen.“

MOPO24: Zieht jetzt wieder Ruhe ein?

Danneberg: „Ich bin ein Typ, der sich relativ selten mit negativen Dingen beschäftigt. Die gesamte Mannschaft ist in der Woche vor dem Derby sehr positiv und konzentriert aufgetreten. In jeder Trainingseinheit haben wir uns gepuscht. Es stand sicher nicht das Leben auf dem Spiel, aber schon einiges für uns als Verein. So wie die Jungs aufgetreten sind, mit dieser Leidenschaft, das ist die Basis, die uns im Frühjahr ausgezeichnet hat, und das muss uns auch in den kommenden Wochen auszeichnen.“

MOPO24: War die Freistoß-Ausführung vor Ihrem Siegtor so geplant?

Danneberg: „Das war eine Variante, die Anton Fink und Philip Türpitz kurz zuvor abgesprochen hatten. Ich bekam davon relativ wenig mit. Als Philip von Toni den Ball zugespielt bekam, habe ich ein bisschen darauf spekuliert, dass er zurücklegt. Ich habe das Ding mit dem linken Bein irgendwie reingezittert. Ich dachte im ersten Moment: Hoffentlich fliegt der Ball jetzt nicht vom Innenpfosten heraus. Aber das Glück war auf unserer Seite.“

FSV-Keeper Johannes Brinkies hielt lange Zeit die Null fest. Hier kratzt er einen Kopfball von Marc Endres (am Boden) von der Linie.
FSV-Keeper Johannes Brinkies hielt lange Zeit die Null fest. Hier kratzt er einen Kopfball von Marc Endres (am Boden) von der Linie.

MOPO24: Bereits sieben Minuten zuvor hatten Sie die Führung auf dem Fuß...

Danneberg: „Nach dem Zuspiel von Dennis Mast ist mir der Ball über den Schlappen gesprungen. Vielleicht hätte ich in dieser Szene erst mit dem zweiten Kontakt abschließen sollen. Für mich ist positiv, dass ich die Chancen in den Spielen immer habe. Ich habe bereits in der Rückrunde gezeigt, dass ich richtig gut drauf und ab und zu für ein Tor gut bin.“

MOPO24: Sie standen zum Saisonauftakt in der Startelf, nach dem Platzverweis waren Sie draußen. Hat Sie die Trainerentscheidung überrascht?

Danneberg: „Ich würde lügen, wenn ich sagen würde, dass ich nicht überrascht war. Ich habe mich die gesamte Vorbereitung über richtig gut gefühlt und hatte das Glück, dass ich verletzungsfrei geblieben bin. Diesen Schwung wollte ich mitnehmen. Ich habe die Entscheidung so hingenommen, weiter hart gearbeitet und versucht, mich im Training anzubieten. Heute wurde ich dafür belohnt.“

MOPO24: Rechnen Sie mit einem dauerhaften Platz in der ersten Elf?

Danneberg: „Das habe ich zuletzt auch getan, da hat der Trainer stets anders entschieden. Gegen Zwickau hat er es gewagt und mich wieder von Beginn an gebracht. Ich denke, am Ende war es die richtige Entscheidung.

MOPO24. Es war zugleich die Wiedergeburt des Sechser-Duos Jamil Dem/Danneberg...

Danneberg: „Wir beide haben uns ja schon in der Rückrunde teilweise blind verstanden. Jamil hält mir oft den Rücken frei, damit ich die Möglichkeit für die Ausflüge in den gegnerischen Strafraum habe. Dadurch komme ich in die torgefährlichen Situationen. Es hat im Frühjahr mit uns beiden im zentralen Mittelfeld gut funktioniert. In der Vorbereitung spielten wir selten zusammen, da Jamil häufiger verletzt war. Jetzt funktioniert es wieder richtig gut.“

MOPO24: Am Mittwoch geht es nach Paderborn. Was muss dort besser laufen als im Derby?

Danneberg: „Gegen Zwickau sind wir meistens nur über Standards gefährlich geworden. Wir müssen noch mehr spielerische und kreativere Lösungen finden, um uns aus dem Spiel heraus Chancen zu erarbeiten. Vielleicht gelingt mal wieder ein frühes Tor. Dann könnten wir befreiter aufspielen.“ Olaf Morgenstern

Fotos: picture point/Sven Sonntag, Frank Kruczynski

Tod während Abi-Feier: "Als der Leichenwagen vorbeifuhr, hatte das etwas Gespenstisches" Neu Die Toten Hosen bringen China zum Ausrasten Neu
Langes Leben! Älteste Frau der Welt ist tot Neu Schwerer Arbeitsunfall: Jetzt ermittelt die Mordkommission Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.527 Anzeige Junge (12) verschwindet tagelang: Seine Mutter kann nicht fassen, was am Ende geschah Neu Jetski-Fahrer treibt 20 Stunden hilflos auf Ostsee Neu Dacia fliegt aus Kurve und landet im Vorgarten: Fahrer verletzt Neu Mehr als nur 99 Luftballons: Nena spricht über ihr Tourneeleben Neu Polizeieinsatz eskaliert: Eine Tote - gab es einen Maulwurf? Neu Große Trauer! Mahnwache für "Killer-Hund" Chico Neu Unfall-Drama: Polo kracht gegen Baum, 19-jährige Beifahrerin stirbt Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 9.802 Anzeige Robbe hat etwas Orangenes im Maul: Eine Karotte ist es jedoch nicht Neu Super-Wahlsonntag in Brandenburg und alle schauen nur auf die SPD Neu AfD schockiert mit Anfrage über Schwerbehinderte Neu Verliert Deutschland den Kampf gegen Antisemitismus? Neu Austin-Power-Star Verne Troyer stirbt im Alter von nur 49 Jahren 5.044 Ausschreitungen! Magdeburger Aufstiegsfeier endet im Chaos 24.761 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 28.933 Anzeige Schock-Unfall auf der Bühne! Vanessa Mai im Krankenhaus 14.283 Nach Tod ihres Ex-Mannes: Das sollte Fionas neuer Freund mitbringen 3.163 Deutsches Weltkriegs-U-Boot zum Kulturerbe ernannt 334 Gefährliche Entwicklung: Gewalt an Brandenburgs Schulen nimmt zu 490 Lebensgefahr: Flieger stürzt bei Landung mit Gleitschirm ab 4.232 Update Erneuerung oder Untergang: SPD am Scheideweg 168 Knast statt Zug: 56-Jähriger geht Polizei ins Netz 208 Bombe gefunden? Menschen müssen bis morgen Früh aus ihren Häusern! 496 Fans toben: Grey's Anatomy geht in die 15. Staffel, aber zwei Stars fliegen raus! 3.726 Mann prallt mit Auto gegen Baum und stirbt 271 Ironman-Weltmeister aus Hessen nur Dritter bei Saisonauftakt 98 Der Dino lebt! Holtby schießt Hamburg gegen Freiburg zum Sieg 198 Kein Bock auf Reisen mehr! Stewardess lässt jetzt die Hüllen fallen 6.051 Fallschirm-Schüler schlägt ungebremst auf Feld auf 543 Zeichen gegen Antisemitismus: Frankfurter sollen Kippa tragen 238 56-Jährige tötet erst Ehemann und auf der Flucht weiteres Opfer, dann passiert das 6.573 Nach Hüpfburg-Unfall: So geht es den Verletzten 640 Englisch-Abi zu schwer? Jetzt protestieren die Schüler! 5.163 Lebensgefährliche Verletzungen! Vater überrollt eigenen Sohn (8) 7.170 Frau schneidet ihrem Mann Penis und Hodensack ab 15.342 Im dritten Anlauf! 1. FC Magdeburg steigt in die 2. Bundesliga auf 1.849 Michel sei Dank! SCP macht Aufstieg in zweite Liga perfekt 1.018 Ist Nagelsmann ein Thema für den Tranerjob bei Arsenal? 450 35-Jährigem mit faustgroßem Gegenstand auf den Kopf geschlagen 198 Zuckersüße Löwen-Liebe: Zarina säugt ihre Jungen 1.973 Fed Cup: Die deutschen Damen stehen vorm Halbfinal-Aus 413 Update Über hundert Helfer suchen verzweifelt nach Mädchen (3): Ein alter Hund löst das Rätsel auf 49.523 Zweifel an Tempo 30 für Berlin: Verkehrsministerium schaltet sich ein 260 Einbürgerung verwehrt, weil Muslima keine Hand gibt 4.392 Überall Metallschrott: Autofahrer stecken in Gluthitze im Stau 6.256 Insolvente Paracelsus-Gruppe wird verkauft 3.110