CFC angelt sich Bundesligist für Stadion-Eröffnung

Gladbach-Trainer André Schubert (re.) und André Hahn kommen zur Stadioneröffnung nach Chemnitz.
Gladbach-Trainer André Schubert (re.) und André Hahn kommen zur Stadioneröffnung nach Chemnitz.

Chemnitz - Nun ist es raus! Borussia Mönchengladbach kommt zur offiziellen Stadioneröffnung nach Chemnitz. Die Partie zwischen dem CFC und dem Tabellenvierten der abgelaufenen Bundesliga-Saison steigt am 2. August.

„Ich freue mich für den Chemnitzer FC und die Fans, dass der Club einen so tollen Gegner für das erste Spiel ins neue Stadion einladen konnte“, sagte die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD).

Die genaue Anstoßzeit des Spiels wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Der CFC wird beim DFB den Antrag stellen, mit einem Auswärtsspiel in die Drittligasaison 2016/17 zu starten. Auftakt ist am Wochenende 30./31. Juli.

„Borussia Mönchengladbach wird nach der EM erstmals mit allen Stars nach Chemnitz anreisen. Der 2. August 2016 wird ganz sicher ein absolutes Highlight der kommenden Saison 2016/2017 werden“, fiebert CFC-Sportdirektor Stephan Beutel der Partie entgegen.

Auch im Lager des Bundesligisten freut man sich auf das Eröffnungsspiel. „Es ist uns eine Ehre und große Freude, von einem traditionsreichen Verein wie dem Chemnitzer FC zur Eröffnung des neuen Stadions eingeladen worden zu sein“, erklärte Gladbachs Sportchef Max Eberl.

„Es war für uns keine Frage, dieser Einladung nachzukommen. Darüber hinaus passt ein Duell mit einem ambitionierten Drittligisten wie dem Chemnitzer FC perfekt in unsere Vorbereitung auf die neue Saison“, so Eberl.

Die Partie in der neuen Arena steigt am 2. August.
Die Partie in der neuen Arena steigt am 2. August.

Fotos: dpa, Picture Point


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0