Schluss bei Let's Dance! Barbara Meier fliegt nach Schicksalsschlag raus Top Zwei Deutsche bei Busunglück im Urlaub getötet Top Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Na, toll! Ab 2021 könnte Fernsehen richtig teuer werden Top Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.675 Anzeige
1.683

Bittroff rechnet mit Geduldsspiel gegen Cottbus

Chemnitz - Auf das Ost-Duell ist ein Spieler des Chemnitzer FC ganz besonders heiß: Alexander Bittroff! Der 27-Jährige hat über 130 Zweitliga-Spiele für den FC Energie Cottbus bestritten.
Alexander Bittroff (r.) trifft mit dem CFC auf seinen Ex-Verein Energie Cottbus. Ein wichtiges Spiel für beide Teams. Bittroff: „Die drei Punkte müssen unbedingt in Chemnitz bleiben!“
Alexander Bittroff (r.) trifft mit dem CFC auf seinen Ex-Verein Energie Cottbus. Ein wichtiges Spiel für beide Teams. Bittroff: „Die drei Punkte müssen unbedingt in Chemnitz bleiben!“

Von Olaf Morgenstern

Chemnitz - Auf das Ost-Duell am Donnerstag (19 Uhr) ist ein CFC-Spieler ganz besonders heiß: Alexander Bittroff! Der 27-Jährige hat über 130 Zweitliga-Spiele für den FC Energie Cottbus bestritten.

„Meine Erinnerungen sind durchweg positiv“, sagt Bittroff: „Ich habe in Cottbus die Sportschule besucht und mein Abitur gemacht. Ich konnte mich fußballerisch weiterentwickeln und 2. Liga spielen. Ich habe dem FCE viel zu verdanken.“

Aber Bittroff erlebte auch bittere Momente. 2014 stieg er mit Cottbus ab und wechselte anschließend zum FSV Frankfurt: „Schweren Herzens, aber ich wollte unbedingt weiter 2. Liga spielen.“

Seit Ende Januar trägt er nun das himmelblaue Trikot. Erstmals seit dem Weggang steht Bittroff heute seinem Ex-Verein gegenüber: „Aus dem Funktionsteam kenne ich einige. Auch Sven Michel und Joni Kauko sind noch da. Mein bester Kumpel ist leider verletzt.“

Das ist René Renno. Der Stammtorhüter der Lausitzer ist nach einer Schultereckgelenksprengung seit Wochen zum Zuschauen verdammt. Bittroff: „René war mein Zimmerkollege. Wir beide sind ganz dicke Freunde geworden.“
In dieser Woche hat Bittroff den Kontakt in die Lausitz eingeschränkt und alles der Spielvorbereitung untergeordnet. „Wir wollen da unten herauskommen und brauchen drei Punkte“, powert er.

Nach dem 2:0 in Erfurt ist das Selbstbewusstsein bei den „Himmelblauen“ zurück. „Dieser Sieg hat gut getan. Endlich haben wir uns für die harte Arbeit der letzten Wochen belohnt“, sagt Bittroff: „Doch die Freude darf nicht zu lange dauern.“

Denn auch die Cottbuser wissen, dass heute Abend viel auf dem Spiel steht. Der Sieger des Ost-Duells kann sich etwas aus dem Abstiegsstrudel befreien.

„Sie stehen sehr kompakt, spielen diszipliniert. Wir dürfen nicht nervös werden, müssen geduldig bleiben“, weiß Bittroff: „Wir haben genug Qualität in der Mannschaft, um zumindest ein Tor zu erzielen.“

Fotos: Picture Point

Komiker Markus Maria Profitlich hat unheilbare Krankheit Neu Drama auf dem Rückweg vom Abi-Feier! Schüler von Regionalbahn überrollt Neu
Russisches Kriegsschiff im Ärmelkanal abgefangen Neu Stimmung brodelt! Hier geht die Angst um, weil die Polizei nachts Asylbewerber abholt Neu
Grausames Blutbad in Chemnitz: Mann sticht Bekannte nieder Neu Motorradfahrer rutscht in den Gegenverkehr und stirbt Neu So viele nutzen umstrittenen Freikarten-Deal für "Mein Kampf"-Inszenierung Neu 2 Milliarden Euro Schaden wegen Sperrung der Rheintalbahn Neu "Mit gutem Bauchgefühl": Kerber und Görges kämpfen ums Finale Neu Top-Chance! So werdet Ihr ein Teil von "In aller Freundschaft" Neu Neuer Job: Wird Lukas Podolski bald Botschafter? Neu Internes Leck: Ärger beim 1. FC Köln um Anfang-Verpflichtung Neu Weil sie immer öfter angegriffen werden: Hier streiken jetzt die Schiris Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.101 Anzeige Nach antisemitischer Attacke: "Berlin trägt Kippa" bekommt prominente Unterstützung Neu GZSZ-Fans empört: Bommels Asche im Klo entsorgt Neu Nach MeToo-Verdachtsfall: Semperoper-Tänzer klagt gegen Kündigung Neu Risse in Atomkraftwerk: Gegner wollen Anzeigen erstatten Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 27.816 Anzeige Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet 162 Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" 144 TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival 7.720 Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot 35.633 Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 3.315 Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 683 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.664 Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 4.123 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 8.383 Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 3.077 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 4.064 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 254 BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 423 Machen Schmerzmittel schwul? 2.146 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 8.131 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 3.683 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 314 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 4.564 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 872 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.862 Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 1.051 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 3.258 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 397 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 2.223 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 3.670 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 630 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 2.663 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 1.524 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 692 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 2.768 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 941