Wie lange fehlt König dem CFC?

Ronny König (grünes Trikot) zog sich im Training eine Oberschenkel-Zerrung zu.
Ronny König (grünes Trikot) zog sich im Training eine Oberschenkel-Zerrung zu.

Von Olaf Morgenstern

Chemnitz - Trainer Sven Köhler gibt dem eigenen Nachwuchs eine Chance. Neben Tom Baumgart, der gegen Cottbus sein erstes Drittliga-Tor erzielte, stand mit Danny Breitfelder ein weiterer „U 19“-Spieler im CFC-Kader.

Dass der 19-Jährige auf der Bank saß, hatte einen plausiblen Grund: Angreifer Ronny König musste wegen einer Prellung im linken Oberschenkel kurzfristig passen. „Ich habe am Donnerstagvormittag noch trainiert. Dann wurde mein Knie aber immer dicker“, erklärte König.

Das 4:0 im Nachholspiel verfolgte er somit von draußen. Der 32-Jährige bescheinigte den Team-Kollegen „eine Superleistung. Einfach, aber mit Zug zum Tor. Da hat man gesehen, welche Qualität in der Mannschaft steckt.“

König hofft, dass er Dienstag ins Mannschaftstraining zurückkehren kann. Das trifft auch auf Anton Fink zu, der gegen Cottbus wegen Adduktoren-Problemen nach gut einer Stunde vom Rasen musste.

König soll in dieser Woche wieder ins Training einsteigen.
König soll in dieser Woche wieder ins Training einsteigen.

Fotos: Picture Point


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0