Frankfurt sagt Ekel-Schulklos endlich den Kampf an
Neu
Hat sich der Bachelor mit diesen Post längst verraten?
Neu
Outing von Star-DJ Felix Jaehn: "Stehe auch auf Jungs"
Neu
Das Ding wird ein Selbstläufer! Erzgebirger erfinden wärmende Sohlen
Neu
12.196

Über 2 Millionen Schulden! So dramatisch steht es um den CFC

TAG24 berichtet Live von der Außerordentlichen Mitgliederversammlung des CFC.

Von Thomas Nahrendorf

Großer Andrang bei der Mitgliederversammlung des CFC in der Chemnitz Arena.
Großer Andrang bei der Mitgliederversammlung des CFC in der Chemnitz Arena.

Chemnitz - Dramatische Zeiten beim CFC: Wie schlimm steht es wirklich um die Finanzen und wie konnte es überhaupt dazu kommen? Bei einer Mitgliederversammlung am Montagabend musste sich der Vorstand nun der unbequemen Wahrheit stellen.

Der Vorstand und der Aufsichtsrat beim Fußball-Drittligisten Chemnitzer FC haben ihre Ämter für die Mitgliederversammlung im Januar zur Verfügung gestellt.

Außerdem wollen die CFC-Verantwortlichen den Mitgliedern Rede und Antwort stehen.

Wegen des enormen Andrangs war die Versammlung um etwa 15 Minuten Verspätung eröffnet worden. Etwa 1300 Mitglieder waren in die Chemnitz Arena gekommen.

So berichtete TAG24 Live von der Versammlung:

21:50 Uhr: Und damit ist die Diskussion beendet und wir schließen auch unseren Ticker. Fazit: Alle Fans, alle Mitglieder, alle Verantwortlichen hoffen auf die 1,26 Millionen-Euro-Finanzspritze durch den Stadtrat am Freitag. Danach wird man sehen, wie es weitergeht.

21:47 Uhr: Rechnet der CFC mit Sanktionen durch den DFB, will ein Mitglied wissen. Hänel dazu: "Das ist eine schwierige Frage, der Prozess läuft gerade. Wir müssen die anfallenden Fragen durch den Verband schlüssig und überzeugend beantworten. Wir müssen unsere Hausaufgaben ordentlich erledigen. Der DFB muss das Gefühl haben, zum 30.6.2017 ist beim CFC alles sauber dargestellt."

21:39 Uhr: Ein Fan rafft sich auf und stellt Präsident Hänel die Frage, was passiert, wenn die Stadt am Freitag nein sagt, gibt es einen Plan B? Hänel: "Es ist nicht die Zeit, um über Plan B zu reden."

21:37 Uhr: Ein großes Versäumnis des Vereins zeigt ein Sponsor auf: Er sagt, er habe jahrelang 5000 bis 6000 Euro im Jahr bezahlt. In letzter Zeit wäre aber keiner mehr vom Verein auf ihn zugekommen. Er wäre da nicht alleine. Insgesamt wären es 25 kleinere Sponsoren, die nicht mehr angesprochen wurden. "25 mal 5000 Euro, jeder kann rechnen. Das Geld sollte man nicht liegen lassen."

21:08 Uhr: Die Diskussion geht jetzt über eine Stunde. Was überrascht: von den Verantwortlichen hat noch keiner gesagt, wie der CFC den Weg aus der Krise gehen will. Tiefgehende Konzepte wurden bis jetzt noch keine präsentiert. Das sollten aber zumindest die Stadträte bis Freitag wissen. Ins Blaue hinein wird der Stadtrat die gewünschten 1,26 Millionen nicht bewilligen. Diese Summe ist Plan A, einen Plan B scheint es nicht zu geben.

20:58 Uhr: Beutel geht auch auf die Spielergehälter ein: "Da wird immer behauptet, wir bezahlen 2.Liga-Gehälter. Das haut auch mal das Fernsehen einfach so raus. Natürlich verdienen einige gutes Geld. Aber ein Daniel Frahn oder ein Anton Fink würden bei jedem ambitionierten Drittligisten mehr verdienen. Sie spielen nicht nur wegen des Geldes hier, sondern weil sie gern hier spielen. Keiner wird überbezahlt."

Die Mitgliederversammlung beim CFC.
Die Mitgliederversammlung beim CFC.

20:50 Uhr: Jetzt kam von einem Sponsor die Frage, auf die viele warteten: Ist die hohe Fluktation der Spieler auch schuld an der Misere? Über 70 Zu- und Abgänge hatte der CFC seit Sommer 2014. Sportdirektor Stephan Beutel dazu: Natürlich ist vieles kritisch zu sehen. Aber wir wollten mit einem kleinen Budget den CFC voranbringen. Wir haben Spieler geholt, wo wir aber schnell gesehen haben, dass es nicht reicht. Es stimmt, einige wurden abgefunden. Aber nie mit Summen, die durch die Medien geistern. Die haben nur Unruhe gebracht und sind auch nicht mehr aus den Köpfen zu bekommen. Wir haben jetzt eine Mannschaft, auf die wir stolz sind." Auf die Frage des Sponsors ging er nicht ein.

20:33 Uhr: Jetzt geht es ums Catering im Stadion. Das ist die Firma Polster aus Lichtenstein. Gefragt wurde, ob es stimmt, dass die Firma mit 500.000 Euro in Vorkasse gegangen ist, um dann auch den Vertrag fürs Catering zu bekommen? Die Antwort von Thomas Steger: "Es ist üblich, dass der Gastronom die Ausstattung mitbringt."

20:26 Uhr: Es wird derzeit fleißig weiter diskutiert. Aber alles im Rahmen, hier schießt keiner übers Ziel hinaus. Das ist löblich.

20:13 Uhr: Die Verantwortlichen des CFC winden sich bei den Fragen der Mitglieder, suchen Ausreden, wissen teilweise nicht, was sie überhaupt antworten sollen. Wenn man hier einfach nur zuhört, dann weiß man, warum der Verein finanziell so tief im Keller steht.

Präsident Hänel gibt zu, dass viele Sponsoren von der Misere des CFC erst aus den Medien erfahren haben! "Das war so nicht richtig, ich weiß."

Mathias Hänel erklärt, warum der Verein so in den Miesen steht.
Mathias Hänel erklärt, warum der Verein so in den Miesen steht.

20:05 Uhr: Nach den Berichten von Vorstand und Aufsichtsrat ist die Diskussion nun eröffnet. Ein Mitglied wundert sich über den hohen Ausgabenposten "Sonstiges", der über 1,2 Mio. Euro umfasst. Die schwammige Antwort des kaufmännischen Geschäftsführerers Dr. Dirk Kall: "Dieser Posten schließt unter anderem Transferausgaben und die Ausstattung der Mannschaftskabinen ein."

Ein Mitglied kritisiert, dass seit zwei Jahren kein Mitgliedsbeitrag eingezogen wurden. Antwort von Vorstandsvize Thomas Steger: "Das liegt an den fehlenden personellen Ressourcen."

20:01 Uhr: Aufsichtsratsvize Erwin Trageser berichtet, dass auf der Klausurtagung im Januar nich von einem Plus in Höhe von einem Plus von 23.000 Euro ausgegangen wurde. Im August sei dann ein Defizit im sechsstelligen Bereich festgestellt worden. Trageser: "Ich möchte mich entschuldigen, dass wir die Fehlentwicklungen nicht eher erkannt haben." Zugleich bat er den Chemnitzer Stadtrat: "Geben Sie dem CFC noch eine letzte Chance!"

19:50 Uhr: Präsident Hänel: "Ich bitte die Mitglieder des Stadtrates am Freitag trotz allem um einen positiven Entscheid. Bei Menschen, dich ich enttäuscht habe, bitte ich um Entschuldigung." Er bekräftigt noch einmal, sein Amt im Januar nach zehn Jahren zur Verfügung zu stellen. Hänel möchte einem Neuanfang nicht im Wege stehen.

Präsident Mathias Hänel will sein Amt an Januar zur Verfügung stellen.
Präsident Mathias Hänel will sein Amt an Januar zur Verfügung stellen.

19:43 Uhr: Die kommunale Wohnungsgesellschaft GGG soll laut Präsident Hänel künftig den Stadionbetrieb überwachen. Außerdem sollen diverse Dienstleisterverträge auf den Prüfstand gestellt werden, da diese zu Ungunsten des CFC abgeschlossen wurden.

19:41 Uhr: Der Vorstand will alle Kosten auf den Prüfstand stellen. Das ist auch bitter nötig, denn für das laufende Geschäftsjahr wird ein weiterer Verlust in Höhe von 820.000 Euro prognostiziert.

19:31 Uhr: Präsident Hänel: Unsere Situation hat sich dramatisch verschlechtert. Wir brauchen externe Hilfe, nicht nur finanziell. Mit Beendigung des Geschäftsjahres 2015/2016 drückten den Verein Schulden in Höhe von 1,464 Mio. Euro. Als Hauptgrund wird genannt, dass die Aufwendungen von 2014/2015 zu 2015/2016 um 1,171 Mio. Euro stiegen.

19:19 Uhr: Der Verlust beträgt damit 1,217 Mio. Euro. Höchster Ausgabenposten: Personal Spielbetrieb mit 3,572 Mio. Euro, gefolgt vom Spielbetrieb mit 1,782 Mio. Euro. Auf der Ertragsseite sind die Hauptposten: Werbung/Sponsoring 3,48 Mio. Euro und Spielbetrieb mit 1,935 Mio. Euro. Über Transfers erlöste der Verein 47.000 Euro.

Der Andrang in der Chemnitz Arena ist riesig.
Der Andrang in der Chemnitz Arena ist riesig.

19:13 Uhr: Im Geschäftsjahr 2015/2016 (01.07.2015-30.06.2016) standen Erträgen in Höhe von 6,917 Mio. Euro Aufwendungen in Höhe von 8,134 Mio. Euro gegenüber. Der Verlust beträgt damit 1,217 Mio. Euro.

19:05 Uhr: Die Mitgliederversammlung hat einem Erweiterungsantrag zugestimmt, den Aufsichtsrat und Vorstand für das Geschäftsjahr 2015/2016 nicht zu entlasten! Die Entlastung soll erst zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 erfolgen.

18:56 Uhr: Die Vorstände Rico Weiße (Finanzen) und Eberhard Wiosna (Vertrieb) sind ebenfalls nicht anwesend. Dafür befindet sich der Kämmerer der Stadt Chemnitz Sven Schulze unter den Gästen im Publikum.

18:48 Uhr: Erste Überraschung zur Mitgliederversammlung des finanziell angeschlagenen CFC: Aufsichtsratschef Uwe Reißmann ist nicht da. Ihn vertritt sein Vize Erwin Trageser auf dem Podium. Die Interpretation überlassen wir jedem selbst. Die Mitgliederversammlung hat einem Erweiterungsantrag zugestimmt, den Aufsichtsrat und Vorstand für das Geschäftsjahr 2015/2016 nicht zu entlasten! Die Entlastung soll erst zur nächsten ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 erfolgen.

18:56 Uhr: Die Vorstände Rico Weiße (Finanzen) und Eberhard Wiosna (Vertrieb) sind ebenfalls nicht anwesend. Dafür befindet sich der Kämmerer der Stadt Chemnitz Sven Schulze unter den Gästen im Publikum.

18:48 Uhr: Erste Überraschung zur Mitgliederversammlung des finanziell angeschlagenen CFC: Aufsichtsratschef Uwe Reißmann ist nicht da. Ihn vertritt sein Vize Erwin Trageser auf dem Podium. Die Interpretation überlassen wir jedem selbst.

Die Vereinsführung muss sich am Montag den Fragen der Mitglieder stellen und Rechenschaft ablegen, wie es zu der finanziellen Schieflage kam.
Die Vereinsführung muss sich am Montag den Fragen der Mitglieder stellen und Rechenschaft ablegen, wie es zu der finanziellen Schieflage kam.

Fotos: Thomas Nahrendorf, Harry Härtel/Haertelpress, picture point/Sven Sonntag

Sportwagen überschlägt sich nach riskantem Überholen: Zwei Schwerverletzte
2.701
Nach Özdemir-Wutrede: Heftige Kritik an AfD
2.513
Massen-Crash auf der A5! Zwei Schwerverletzte und nervige Gaffer
2.693
Update
Deutscher Wanderer stürzt auf Teneriffa in den Tod
2.773
Mädchen (11) steigen aus Schulbus aus: Tot!
10.692
66-jährige Kita-Leiterin zockte 28.000 Euro ab
282
NPD-Politiker auf Satire reingefallen?
3.636
Mann macht Pipi-Pause, dann kracht es
3.861
Keine Lust auf Sex? Diese gefährlichen Krankheiten könnten der Grund sein
5.467
Wetten, dass Du nicht immer so schön bleibst...!
8.879
Anzeige
Prozess um "Sex-Sklavin": Angeklagte verurteilt, Richter "erschüttert"
420
Verplappert! Dieser deutsche Hollywood-Star hat heimlich geheiratet
2.457
Filmte Johannas mutmaßlicher Mörder weitere potentielle Opfer?
2.496
Haftstrafen für zwei Männer die 22-Jährigen fast zu Tode schlugen!
3.088
Update
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
134.782
Anzeige
Als Bus-Insassen aus dem Fenster schauen, sehen sie Schreckliches
10.826
Frau will Gleise überqueren und wird von ICE erfasst: Tot
3.138
Kylie Jenner bringt Unternehmer um 1,7 Milliarden Dollar
2.074
Erschossenes Osmanen-Mitglied: Jetzt wird gegen SEK-Beamten ermittelt
1.517
Sensation: Kälbchen kommt für 120.000 Euro unter den Hammer
776
Vermeintlicher Missbrauchsfall in Leipziger Kindergarten: Gibt es überhaupt einen Täter?
1.801
Wer hat hier "Arschloch" gesagt? Eklat im Thüringer Landtag
8.572
Türke lebt 6 Jahre unerlaubt in Deutschland, bis er auffliegt
2.361
Happy End nach Todeskampf! Hündin darf wieder nach Hause
1.720
Achtung! Vor dieser WhatsApp-Nachricht warnen jetzt sogar Ärzte
5.362
Zerstückelter Rentner in Tiefkühltruhe: Angeklagter bricht sein Schweigen
2.083
Deine Vagina signalisiert Dir, wann sie eine Sexpause braucht
4.564
Warum löst diese Banane im Gesäss einen Tumult aus?
2.599
Tabea Heynig (47): Vier Jahre lang täglich Sex bis zum Mutterglück
5.373
Finale! DEB-Team macht den neunmaligen Olympia-Sieger platt
2.174
Essen nur noch mit deutschem Pass? Auch im Südwesten regt sich Kritik
341
Sie ist keine Unbekannte! Wer ist das neue Gesicht bei GZSZ?
6.725
Grausamer Fund! Häftling tot in Zelle entdeckt
4.959
Mann klemmt Genitalien in Schraubenschlüssel ein: Ärzte können ihm nicht helfen
4.731
Kosten für BER steigen erneut: Knapp eine Milliarde zusätzlich
153
Mitarbeiter macht ungewöhnliche Entdeckung beim Müllsortieren
4.835
Gefährliche Chemikalien sorgen für Feuereinsatz am Flughafen
110
Verdacht auf Baby-Mord: 28-Jährige in Untersuchungshaft
3.058
Mann soll von Auftragskiller mit Maschinengewehr getötet worden sein
2.094
Gold verpasst! Bronze für unsere Biathlon-Herren
797
20-Jähriger mit Hakenkreuz-Ring erwischt: Darum droht ihm keine Strafe
3.037
Von der Bühne auf die Leinwand: Ed Sheeran mit Film bei Berlinale
284
Trotz Bibberkälte! Erstes Freibad hat seit heute offen
2.570
Schauspieler Ulrich Pleitgen gestorben
4.363
Wegen Riesen-Krater: So sollen Staus um A20 vermieden werden
215
Brennenden Tankwagen aus Wohngebiet gelenkt: Anklage trotz Rettungsaktion!
5.208
Nach Sex-Affäre der Vorgängerin: Kommune sucht neuen Bürgermeister
4.255
Skandal auf Disney Channel: Folge mit Sexlied "Doggy" gesperrt
2.030
Feuerwehr wird zu Küchenbrand gerufen und findet Frauenleiche
2.791
Bei Wohnungs-Räumung: Waffen-Arsenal aufgeflogen!
3.779