RB Leipzigs Timo Werner isst nach Pleite Döner mit türkischen Fans

Timo Werner ließ sich mit türkischen Fans einen Döner schmecken.
Timo Werner ließ sich mit türkischen Fans einen Döner schmecken.

Leipzig - Da hatte wohl jemand ordentlich Kohldampf nach dem kräftezehrenden Spiel.

Stürmer Timo Werner hat nach der Pleite mit RB Leipzig im abschließenden Champions-League-Gruppenspiel gegen Besiktas Istanbul (1:2, TAG24 berichtete) in einem Schnell-Imbiss diniert.

In einem Dönerladen erkannten ihn Anhänger der Gäste natürlich sofort. Schließlich kam er in kompletter RB-Montur.

Was Werner gegessen hat, wissen wir zwar nicht.

Aber er wird hoffentlich seinen Torhunger nicht gestillt haben.

Am Samstag trifft der Vizemeister zu Hause auf Mainz 05 (15.30 Uhr).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0