Evelyn ist sich sicher: "Ich liebe dich Yotta!" Top Wow! So schön erstrahlte der Blutmond über Deutschland Top Neue Kollegin bei der "SOKO München": Kann das Nordlicht überzeugen? Neu Bekannt durch spektakuläre Rettung aus dem Iran: Legendärer CIA-Agent Tony Mendez ist tot! Neu Auf der Suche nach einem Job? Hier kommt ein Angebot bei der Bahn Anzeige
1.668

1. Sieg für RB, aber: Clevere Leipziger wollen Gegentore "knallhart analysieren"

Zwar überwiegt bei RB Leipzig die Freude über den ersten Champions-League-Sieg der Vereinsgeschichte. Doch die unnötigen Gegentore sollen besprochen werden.

Von Nico Zeißler

Trainer Ralph Hasenhüttl konnte sich über den ersten Sieg von RB Leipzig in der Champions League freuen.
Trainer Ralph Hasenhüttl konnte sich über den ersten Sieg von RB Leipzig in der Champions League freuen.

Leipzig - Durch das fulminant-überzeugende 3:2 am Dienstag gegen den FC Porto (TAG24 berichtete) konnte RB Leipzig seine derzeit starke Form bestätigen und die Siegesserie ausbauen. Doch der Vizemeister haderte trotz der zahlreichen Offensivaktionen mit den beiden Gegentoren.

Spieler, Trainer und Fans waren froh, als Schiedsrichter Paolo Tagliavento (Italien) die Partie RB Leipzig gegen den FC Porto beim Stand von 3:2 für die Hausherren um 22.39 Uhr abpfiff.

"Wir sind sehr zufrieden mit unserer Leistung", freute sich Torschütze Emil Forsberg nach dem Spiel. Das können die Kicker auch sein. Den Fans wurde nämlich zum wiederholten Mal ein Fußball-Spektakel geboten, nachdem RB bereits am Samstag mit 3:2 in Dortmund gewinnen konnte (TAG24 berichtete).

Beim Comeback von Stürmer Timo Werner (wurde in der 75. Minute eingewechselt) konnten die Sachsen beinahe nahtlos an die Topleistung gegen den BVB anknüpfen und stellten den portugiesischen Spitzenklub durch enormes Pressing und blitzschnelle Angriffe schnell vor Probleme.

Timo Werner feierte gegen Porto sein Comeback, nachdem er RB und der Nationalmannschaft in vier Spielen fehlte.
Timo Werner feierte gegen Porto sein Comeback, nachdem er RB und der Nationalmannschaft in vier Spielen fehlte.

So wunderte es auch nicht, dass Kapitän Willi Orban seine Mannschaft schon in der 8. Minute nach einem Torwartfehler in Führung bringen konnte.

Nach dem Ausgleich von Aboubakar nach einem weiten Einwurf (18.), dem Doppelschlag von Forsberg und Augustin zum 2:1 und 3:1 (38./41.) und dem Anschlusstreffer durch Marcano (44.) nach einer Ecke ging es mit 3:2 in die Kabinen. Nicht nur nach 45, sondern auch nach 90 Minuten.

"Wir haben in der ersten Halbzeit weltklasse gespielt, dem Gegner kaum Chancen gelassen und schnell nach vorn gespielt", analysierte Kevin Kampl den knappen, aber verdienten Sieg. "Wir haben das clever gemacht, müssen aber die beiden Standardsituationen besser verteidigen", sagte Kampl.

Dass diese einen negativen Beigeschmack haben, darüber ist man sich beim Champions-League-Neuling einig. "Wir müssen daran arbeiten, nicht so leichte Gegentore zu bekommen", sagte Yussuf Poulsen. Laut Forsberg würden die Fehler in der Königsklasse eher bestraft werden, als in der Bundesliga.

Die beiden Gegentore nach einem Einwurf und einer Ecke soll bei RB jetzt "knallhart analysiert" werden.
Die beiden Gegentore nach einem Einwurf und einer Ecke soll bei RB jetzt "knallhart analysiert" werden.

Am Dienstag durfte sich aber erst mal jeder über Leipzigs ersten Sieg in der Königsklasse in der Vereinsgeschichte freuen.

Das Trikot des 1:0-Torschützen Orban, der ungewohnt mit dem Fuß einnetzte, wird einen besonderen Platz in seiner Wohnung bekommen. "Das erste Champions-League-Tor ist schon etwas besonderes", sagte der Kapitän.

Durch den Sieg überholte RB Leipzig die Portugiesen im direkten Duell, ist mit vier Punkten nun Zweiter. Besiktas bleibt dank des 2:1-Sieges in Monaco verlustfrei an der Spitze, Porto ist mit drei Zählern Dritter, Monaco das Schlusslicht mit einem Pünktchen.

"Heute war ein großer Schritt in die richtige Richtung", sagte Keeper Gulacsi. Die richtige Richtung heißt übrigens Achtelfinale. Denn die Roten Bullen wollen unbedingt in der Königsklasse überwintern und in die KO-Phase einziehen. Forsberg und Poulsen wissen: "Wir haben alle Chancen weiterzukommen."

Torhüter Peter Gulacsi will das abgelaufene Spiel aber nochmals Revue passieren lassen, forderte: "Wir müssen die Gegentore knallhart analysieren!" Und das muss schnell gehen, denn schon am Samstag kommt Aufsteiger VfB Stuttgart in die Red Bull Arena (Anstoß 15.30 Uhr).

Fotos: Huebner/Voigt

Katja Krasavice von Micaela Schäfer gefesselt! Sehen wir hier ihr neues Musikvideo? Neu Weil er Flüchtlingen im Irak hilft: Deutscher Ex-Politiker für tot erklärt Neu Damit Du später nicht auch im Dschungel landest, solltest Du das lesen! 13.852 Anzeige BMW-Chef: "Wir sind in einem Technologie-Krieg" Neu Schwerkranker Benni kämpft für das Überleben anderer Neu Dieser Top-Arbeitgeber in Deutschland sucht ab sofort neue Mitarbeiter 9.016 Anzeige Dancing on Ice: Sarah Lombardi verrät, wie es mit ihr weitergeht Neu 9000 Tonnen Gefahrgut an Bord: Tanker läuft in der Elbe auf Grund Neu
SAP-Gründer wird 75 und denkt langsam ans Aufhören Neu Ist Ex-DSDS-Star Sarah Joelle Jahnel wieder in einer Beziehung? Neu Tragischer Hintergrund: Zweijährige läuft barfuß mit erhobenen Händen auf bewaffnete Polizisten zu Neu Grüne und Linke kritisieren Ramsauer-Reise nach Saudi-Arabien aufs Schärfste Neu Darum war das Wort "Ei" im DDR-Fernsehen verboten Neu Alarmierende Zahlen: So oft stören Drohnen den Luftverkehr Neu Hardy Krüger jr. beichtet: Tod meines Sohns trieb mich in die Alkoholsucht Neu
Macron und Merkel Dienstag in Aachen: Warum das Treffen so wichtig ist Neu Sina und Lucy machen gemeinsame Sache: Was ist los bei "Köln 50667"? Neu Unfallverursacher flüchtet und lässt schwer verletzten Mann zurück Neu Minus 27,2 Grad! Das ist der kälteste Ort in Deutschland Neu Frau zielt mit Pistole auf Passanten: Großaufgebot und Hubschrauber im Einsatz Neu Brutaler Drogenkampf: Verzweifelter Dad will Sohn in "Beautiful Boy" retten! Neu Hier brennen neun Fahrzeuge des Ordnungsamts Neu FC Bayern mit breiter Brust auf BVB-Jagd: Matthias Sammer warnt! Neu Kurz vorm Draufsetzen: Mann entdeckt Python in Toilette Neu Nach Crash: Unfallopfer erhebt schwere Vorwürfe gegen Prinz Philip Neu Wieder eine neue Gefahr aus dem All Neu Vierbeiner erwacht nach dem Einschläfern wieder zum Leben: Was dann passiert, ist herzzerreißend Neu Brand im Krankenhaus: Mann tot aufgefunden Neu Auto steht unbeleuchtet auf A93: 44-Jähriger stirbt bei Unfall Neu RTL-"Superhändler": Diese seltene DDR-Antiquität hat einige Haken Neu Nach Geiselnahme in Klinikum: 40-Jähriger kommt in Psychiatrie Neu Irre Garten-Deko: "Die Geissens" im Skulpturen-Wahn Neu Zwei 15-Jährige wegen Gruppen-Vergewaltigung von Mädchen (13) vor Gericht Neu "Bauer sucht Frau international": Inka Bause verkuppelt bald weltweit Neu Dramatisch gut: "Tatort" vom Sonntag war beste Unterhaltung Neu So fies ist der Trailer zu Fatih Akins neuem Film "Der goldene Handschuh" Neu Trümmer, Tote: Heftige Erdbeben hinterlassen Spur der Verwüstung! Neu 17. Hamburger Comedy-Pokal: Das hat Humor mit Handtüchern zu tun! Neu Erst Nackt-Video, dann DSDS: Kann Toni die Jury von sich überzeugen? Neu So sah Domenico de Cicco vor seiner Haar-Transplantation aus! Neu Berlin will Böllern an Silvester in diesen Stadtteilen verbieten! Neu Nach Shitstorm: Domenico stellt Kommentar-Funktion bei Instagram ab 1.992 Breitenreiter bei Hannover vor dem Aus! Nachfolger-Suche schon im Gange? 498 So läuft es für Deutschlands Star Leroy Sané in England 584 DHB reicht Sieg für Halbfinale: Brasilien schlägt sensationell Mitfavorit Kroatien! 3.135 Rollstuhlfahrerin besucht "Chris Tall"-Show, dann passiert etwas Wunderbares 4.765 Alles Fake? Das ist dran an Domenicos Vorwürfen gegen Evelyn Burdecki 4.511 Im Fokus des Verfassungsschutzes: AfD-Politiker wittert Intrige des politischen Gegners 903 Mann verbarrikadiert sich offenbar mit Waffe: SEK stürmt Wohnung 2.430 Polizei veröffentlicht Video von Mega-Razzia in Berlin! 2.260