Nach Echo-Skandal um Farid Bang und Kollegah: Musikpreis wird abgeschafft Top Räuber überfällt Taxi und entschuldigt sich mit diesen Worten Top Gänsehaut-Auftritt von Pfarrer in Casting-Show rührt alle zu Tränen Top Wieso stehen hier Menschen mit Ohrenschützern an der Autobahn? Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.669 Anzeige
3.954

Torfestival bei Werner-Rückkehr: RB Leipzig feiert ersten Sieg in Königsklasse

In einer torreichen Partie konnte RB Leipzig den ersten Sieg in der Champions League feiern. Die Roten Bullen schlugen Porto mit 3:2.

Von Nico Zeißler

Der Höhenflug hält an: RB Leipzig knüpfte nahtlos an die Leistung beim 3:2 in Dortmund an und schlug den FC Porto.
Der Höhenflug hält an: RB Leipzig knüpfte nahtlos an die Leistung beim 3:2 in Dortmund an und schlug den FC Porto.

Leipzig - RB Leipzig gewinnt ein Torfestival! Nach dem bärenstarken Auftritt gegen Borussia Dortmund am Samstag (3:2, TAG24 berichtete), konnte RB Leipzig auch gegen den FC Porto mit 3:2 (3:2) gewinnen.

Neun Pflichtspielsiege konnte der FC Porto in dieser Saison bereits verbuchen - und das in gerade mal elf Spielen. Doch der portugiesische Vizemeister und Champions-League-Dauergast musste in Sachsen Federn lassen.

Im ungewohnten und erstmals angewendeten 4-3-3-System spulte RB Leipzig vor 41.496 Zuschauern eine champions-league-reife 1. Halbzeit ab, die nahtlos an die Leistung beim 3:2 in Dortmund anknüpfte. Nach Treffern von Orban, Forsberg und Augustin und zwei Toren der Gäste ging es mit selbigem Ergebnis in die Halbzeit.

So stolz Leipzigs Trainer Hasenhüttl mit der Offensivleistung seiner Mannschaft zufrieden sein konnte, so sehr dürfte er auch mit den zwei Gegentoren aus zwei Chancen gehadert haben.

Den Nonstop-Powerfußball konnte RB im zweiten Durchgang nicht bestätigen, dennoch blieben die Bullen feldüberlegen und erspielten sich weitere Chancen. Eine viertel Stunde vor Spielende feierte Timo Werner sein umjubeltes Comeback, konnte mit seiner Schnelligkeit immer wieder Akzente setzen.

RB ließ nichts mehr zu und feierte mit dem 3:2 seinen ersten Sieg in der Königsklasse.

Ungewohnter Torschütze per Fuß: Kapitän Willi Orban (M.) traf schon nach acht Minuten zur RB-Führung.
Ungewohnter Torschütze per Fuß: Kapitän Willi Orban (M.) traf schon nach acht Minuten zur RB-Führung.

Ralph Hasenhüttl rotierte nicht nur, er veränderte auch das System. Vom gewohnten 4-2-2-2 wich der RB-Chefcoach ab und ließ seine Spieler erstmals in einem 4-3-3 auflaufen. Bruma, Augustin und Forsberg bildeten die 3er-Spitze, Keita, Sabitzer und Kampl das Mittelfeld.

Nach einem kurzen beidseitigem Abtasten war Portos Abwehr schnell geschlagen. Einen Weitschuss von Bruma konnte Keeper Sá nicht festhalten. Kapitän Orban nutzte dessen Unsicherheit und konnte in den leeren Kasten einschieben - 1:0 (8.).

Gerade mal zehn Minuten später traf der portugiesische Vizemeister trotz bis dato nur 20 Prozent Ballbesitz mit seinem ersten Torschuss. Nach einem langen Einwurf verwandelte Aboubakar aus der Drehung zum Ausgleich - 1:1 (18.).

Bitter für RB, da sie das Spiel im Griff zu haben schienen. Unbeeindruckt vom Gegentor hielt der Leipziger Sturmlauf aber an, bei Ballbesitz Porto übte der Bundesligist enormes Pressing aus. Die Gäste blieben dennoch bei ihren wenigen Angriffen brandgefährlich, doch RB konnte erhöhen.

Sabitzer chippte den Ball in den Strafraum, in dem Forsberg der Abwehr entwischt war und überlegt zur erneuten Führung traf - 2:1 (38.). Und es kam noch besser: Kurz darauf nutzte Augustin einen Abstimmungsfehler der Portugiesen und schoss das 3:1 (41.).

Doch Porto kam schnell zurück, Marcano erzielte nach einer Ecke kurz vor der Halbzeit den Anschlusstreffer. Nach spektakulären ersten 45 Minuten mit fünf Toren ging es in die Kabinen.

Emil Forsberg erzielte seinen Treffer für RB Leipzig in der Champions League.
Emil Forsberg erzielte seinen Treffer für RB Leipzig in der Champions League.

Ohne Wechsel ließ es RB in der zweiten Halbzeit ruhiger angehen, war aber nach wie vor feldüberlegen und konnte Porto gut vom eigenen Tor fernhalten.

Beinahe hätte es nach gut einer Stunde wieder geklingelt. Doch Brumas Schuss konnte Marcano gerade so von der Linie kratzen (62.).

Eine viertel Stunde vor Spielende kehrte Leipzigs Torgarant endlich wieder auf den Platz zurück. Timo Werner ersetzte Bruma. Zeitgleich kam Poulsen für Augustin.

Das dritte Champions-League-Spiel der Roten Bullen blieb gegen Ende weiter spannend, fehlte Porto doch nur ein Treffer zum Ausgleich.

Der FCP drückte, Leipzigs Hintermannschaft stand nicht in jeder Szene sattelfest. Doch am Ende reichte es zu einem knappen, aber verdienten 3:2-Erfolg. Der erste in Europas Beletage. RB tauscht dadurch die Tabellenplätze mit Porto, ist mit vier Punkten jetzt Zweiter. Tabellenführer Besiktas hat schon neun, Porto drei und Monaco erst einen Zähler.

Am Samstag gastiert Aufsteiger VfB Stuttgart in der Red Bull Arena. Anstoß ist 15.30 Uhr. Das nächste Spiel in der Königsklasse steigt in zwei Wochen: Am 1. November (20.45 Uhr) muss Leipzig zum Rückspiel nach Porto. Erstmals wird dann ein RB-Spiel live im ZDF übertragen.

Fotos: Huebner/Voigt, Picture Point/R. Petzsche

So äußert sich Wolfgang Niedecken zum Echo-Aus Neu 33 Minuten Geisterspiel: Skandal-Derby wird ohne Fans zu Ende gespielt Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 14.976 Anzeige Moderator über Bachelor in Paradise: "Es liegt definitiv Knistern in der Luft!" Neu Versammlung abgebrochen: Angriffe auf Demo gegen Antisemitismus Neu Update
GZSZ-Maren verrät: Deshalb ist die Serien-Schwangerschaft so belastend! Neu Sensationsfund! Tausende Jahre altes Skelett entdeckt Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 31.363 Anzeige Youtube-Star Katja Krasavice spritzt sich durch London Neu Nach Lkw-Crash: A6 in Richtung Mannheim vollgesperrt Neu Urteil gefallen: Schwerer sexueller Missbrauch an Achtjähriger! Neu
Studie belegt: Das verschmutzt unsere Städte am meisten Neu Baby totgeschüttelt? Vater nach erschütternder Aussage freigesprochen Neu Frau wacht bei Vergewaltigung auf, dann sagt ein Mann: Jetzt bin ich dran Neu War es der eigene Vater? Misshandeltes Mädchen (3) stirbt an Verletzungen Neu Fans schockiert: Was ist mit Jessica Paszkas Gesicht passiert? Neu Hier soll's bald Deutschlands ersten 3D-Zebrastreifen geben Neu Wisst ihr, vor wem dieses Schild warnen soll? Neu Spektakulärer Plan! Kommt die Formel 1 nach Berlin? 2.472 Wird James das Spiel gegen Real Madrid entscheiden? 354 Horror-Unfall! Betrunkener rast mit Tempo 200 Frau tot 1.597 Kaufhof-Krise: Bis 2020 soll die Trendwende kommen 160 Hepatitis-Ausbruch an Schule: 220 Schüler in Zwangs-Ferien 5.495 Mann flieht aus Psychiatrie und attackiert Frauen mit Axt! 1.589 Das ging ja fix! Sylvie Meis schon wieder Single? 2.088 Tür plötzlich zu: Zug fährt ohne kleines Mädchen (2) los 2.506 Wenn diese Frau aus dem Koma erwacht, muss man ihr die schlimmste Nachricht überbringen 4.355 Ist das der wahre Grund für ihre Pause? Baby-Gerüchte um Lena Meyer-Landrut 2.516 Schwerer Arbeitsunfall an Bundesstraße: Mann von Bagger zerquetscht 8.746 Brummi-Fahrer verhindert mit Blitz-Reaktion Umweltkatastrophe 2.784 Wirtschaftsminister Altmaier mit klarer Botschaft an Opel-Mutter PSA 155 Trauriges Statement von Revolverheld-Sänger: "Habe gelernt, alleine zu sein" 1.258 Rentner hortet Waffen und kiloweise Schwarzpulver 1.427 Bei Blitzbesuch: Genervter Verkehrsminister Scheuer drängt auf BER-Eröffnung 2020 583 Mann greift Joggerin an und vergewaltigt sie 4.209 Wie romantisch! Festbesucherin verliebt sich in Polizisten, nun helfen seine Kollegen 1.783 Erwischt! "Polizeiruf"-Star verrät Jugendsünde 701 Ladys aufgepasst: Darauf müsstet Ihr verzichten, um 55 Orgasmen pro Woche zu bekommen! 5.039 Diese Stars könnt Ihr bald bei "Holiday on Ice" sehen 577 Deckt dieser Hinweis die Identität eines unbekannten Toten auf? 3.886 Unerwartet! So reagiert Grünen-Chef auf Rap-Musik 846 Kein Scherz! Dunja Hayali moderiert jetzt das ZDF-Sportstudio 908 Nach Schüssen auf Rocker-Boss: Täter bekannt und auf der Flucht 2.374 Abrechnungs-Betrug in Klinikum: Bundesweite Razzia! 3.406 Update Obdachloser grausam gesteinigt: Täter immer noch auf freiem Fuß! 3.000 Der kommende Gegner macht Mut! Packt der HSV die Rettung? 240 Justizministerin Barley: "Angriff auf jüdisches Leben ist Angriff auf uns alle" 226 Schwesta Ewa ist clean und hat einen Ratschlag für die Nutten 3.270 Verteidiger weisen Vorwürfe gegen Zschäpe scharf zurück 580 Mann bringt seine Frau um und ruft dann die Polizei 1.448