Muskelfaserriss! RB Leipzig muss auf Konaté verzichten

Leipzig - Fußball-Bundesligist RB Leipzig muss vorerst auf Ibrahima Konaté verzichten.

Im Zweikampf mit Memphis Depay zog sich RB-Kicker Ibrahima Konaté die Verletzung zu.
Im Zweikampf mit Memphis Depay zog sich RB-Kicker Ibrahima Konaté die Verletzung zu.  © DPA, Jan Woitas

Der Innenverteidiger zog sich im Champions-League-Gruppenspiel am Mittwochabend gegen Olympique Lyon einen Muskelfaserriss im rechten Hüftbeuger zu und fällt etwa zwei bis drei Wochen aus. Das teilte RB am Donnerstag mit.

Konaté hatte die Verletzung in einem Zweikampf mit dem niederländischen Nationalspieler Memphis Depay erlitten und musste beim Spiel gegen Lyon in der 23. Minute ausgewechselt werden.

Die Roten Bullen zogen gegen Olympique Lyon am Mittwochabend den Kürzeren. Die Mannschaften trennten sich mit einem 0:2 (TAG24 berichtete).

Mehr zum Thema RB Leipzig:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0