Das wird den Fans nicht schmecken! Einschneidende Veränderung der Champions League geplant 3.198
Erdogan will Krieg, für Deutschland hat er nur Spott übrig Top
Von der Leyen muss warten: Start der EU-Kommission verschoben Top
Technikabverkauf bei MediaMarkt Gießen: Bis Samstag spart Ihr bis zu 56% Anzeige
Stefanie Giesinger postet beunruhigendes Foto! Top
3.198

Das wird den Fans nicht schmecken! Einschneidende Veränderung der Champions League geplant

Plan der ECA: Finden Champions-League-Spiele bald am Wochenende statt?

Europas Spitzenteams streiten weiter mit der Fifa über die Club-WM, während in der Champions-League

Amsterdam - Europas Spitzenteams streiten weiter mit der FIFA über die neue Club-WM und der FC Bayern München hat sich in dem Konflikt selbst zwischen die Fronten manövriert. In der Champions League erwartet die Clubs künftig wohl eine einschneidende Veränderung.

Andrea Agnelli, Vorsitzender der European Club Association (ECA).
Andrea Agnelli, Vorsitzender der European Club Association (ECA).

Trotz der Vorfreude von Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge auf den neuen Wettbewerb im Sommer 2021 bleiben die anderen Top-Vereine des Kontinents erst einmal bei ihrer klaren Boykott-Haltung.

"Wir sind derzeit nicht bereit, an diesem Wettbewerb teilzunehmen", sagte der Vorsitzende der European Club Association (ECA), Andrea Agnelli, am Dienstag in Amsterdam.

Der Italiener forderte vor einer möglichen Kehrtwende mehr Informationen und vor allem Zugeständnisse vom Fußball-Weltverband.

Für die deutschen Fußballfans hatte der mächtige Präsident von Juventus Turin eine reichlich ernüchternde Botschaft parat.

Champions-League-Spiele am Wochenende sind künftig kein Tabu mehr. "Wir müssen die Zukunft planen", sagte Agnelli lapidar und flüchtete sich anschließend in Ironie: "Bislang gibt es ein Wochenend-Spiel, und das wird sicherlich am Wochenende bleiben", sagte er und spielte auf das Champions-League-Finale an, das derzeit als einziges Europacup-Spiel Ende Mai oder Anfang Juni an einem Samstag stattfindet.

Für einen neuen Champions-League-Modus von 2024 an gibt es laut Agnelli im Moment noch diverse Modelle, über Wochenendspiele sei bei den "unglaublich transparenten Gesprächen" mit der UEFA noch gar nicht diskutiert worden. Mit einer Entscheidung rechne er in den nächsten zwölf bis 18 Monaten. Das zuletzt kolportierte und schon heiß diskutierte Format mit einer dreigeteilten Champions League mit Auf- und Abstieg wollte der Juve-Chef nicht bestätigen.

Dennoch gilt es unter den Club-Funktionären als präferierte Variante. Bis zu 96 Mannschaften könnten daran teilnehmen. 14 statt bislang sechs Gruppenspiele für jedes Team würden die Millionen-Einnahmen weiter in die Höhe schnellen lassen, aber eben auch für einen Terminnotstand sorgen, sollte man nicht auf das Wochenende ausweichen. Den für den Wettbewerb benutzten Begriff Super League wies Agnelli ausdrücklich zurück: "Namensgebung ist wichtig, aber es ist keine Super League."

Widerstand gegen Reformpläne der ECA-Vollversammlung

Der Henkelpott - die Champions-League-Trophäe - bleibt das Objekt der Begierde.
Der Henkelpott - die Champions-League-Trophäe - bleibt das Objekt der Begierde.

DFL-Chef Christian Seifert hatte sich bei der ECA-Vollversammlung in Amsterdam nicht öffentlich äußern wollen - die Agnelli-Botschaft wird ihm aber extrem missfallen.

Der Bundesliga-Top-Funktionär hatte Europacup-Spiele am Wochenende als "rote Linie" bezeichnet und juristischen Widerstand angekündigt.

Auch die Fans formieren sich schon gegen die Reformpläne.

"Die Vermarktung des Fußballs macht die Fanfreundlichkeit kaputt", sagte Rainer Vollmer, ein Sprecher der Fangemeinschaft "Unsere Kurve", der Deutschen Presse-Agentur.

Agnelli, ein Spross der Fiat-Familie, argumentierte rein aus der Sicht eines Geschäftsmanns. "Wir sind diejenigen die planen müssen, wir sind die, die investieren.

Um ein Unternehmen führen zu können, benötigt man die komplette Übersicht", sagte der Italiener.

Großes Konfliktpotenzial sieht Agnelli daher auch in der Frage, welche acht europäischen Teams an einer Club-WM künftig teilnehmen sollten.

Wie soll die Club-WM aussehen?

Karl-Heinz Rummenigge war beim Treffen in Amsterdam nicht dabei.
Karl-Heinz Rummenigge war beim Treffen in Amsterdam nicht dabei.

Daher sei von den Spitzenteams auch keine Zustimmung für die Club-WM in der jetzigen Form zu erwarten. In Verhandlungen müsse die FIFA nun darlegen, wie der Wettbewerb genau zu organisieren sei.

Der Fußball-Weltverband hatte Mitte des Monats die Reform der Club-WM beschlossen. Kurz zuvor war ein Schreiben publik geworden, in dem sich alle 15 ECA-Vorstandsmitglieder gegen die Pläne positioniert hatten.

Nach dem FIFA-Beschluss äußerten sich aber der FC Bayern und Real Madrid plötzlich positiv über die Entscheidung. "Die Club-Weltmeisterschaft finde ich super", sagte Bayern-Präsident Hoeneß. Die Münchner dürften mit diesem FIFA-Kuschelkurs in den anstehenden Verhandlungen nicht zu den ECA-Wortführern gehören.

Zvonimir Boban, stellvertretender Generalsekretär des Weltverbandes rechnet ohnehin mit einem Einlenken der Clubs. "Wir führen sehr gute Gespräche. Ich bin sicher, alle wollen dabei sein, alle werden dabei sein. Es ist ein guter Wettbewerb für die Mannschaften", sagte er der Deutschen Presse-Agentur.

Bayerns Vorstandschef Rummenigge musste auf das Treffen in Amsterdam aus gesundheitlichen Gründen verzichten. Vertreten wurden die Münchner bei der ECA-Veranstaltung durch ihren Chefjuristen Michael Gerlinger, der auch dem Vorstand der Club-Vereinigung angehört.

Fotos: DPA, imago (Symbolbild)

Nur Freitag: Outletcenter gibt Mega-Rabatte auf Outletpreise. Anstrum erwartet! 7.230 Anzeige
Frau kauft Orangenkiste und findet darin ein super ekliges Tier Neu
Hund wird gequält, bis mutige Tierschützer einschreiten Neu
Bis Samstag wird in Köln ein riesiger Ansturm erwartet! Das ist der Grund! Anzeige
Kerlchen bringt Millionen zum Lachen: Worüber regt es sich hier nur so auf? 4.625
N-Körbchen! Webcam-Girl lässt sich Mega-Brüste operieren: So sieht sie heute aus 6.334
Lust auf einen Jobwechsel? Diese Firma hat mehrere Stellen zu vergeben! 3.941 Anzeige
Lebensgefährlich! Internetbestellung eines Jungen entpuppt sich als Horror-Paket 4.046
Nach Insolvenz: Noch mehr schlechte Neuigkeiten für deutsche Thomas Cook 2.446
MMA kommt nach Hamburg! jetzt Tickets abstauben! 3.259 Anzeige
Weltweit größte Internetseite für Kinderpornografie im Darknet gestoppt 889
Warnung vor Beauty-Trend! Darum schmieren Frauen Zahnpasta in ihre Vagina 4.610
DFB trauert um Chefankläger: Horst Hilpert gestorben 657
Nur bis Samstag: Technik bei MediaMarkt Sulzbach bis zu 56% günstiger Anzeige
Flüchtlinge: Schwere Randale bei Registrierung in der EU, Unterkünfte angezündet 3.564
Mutter feiert wilde Drogenpartys, wo sie zwei 14-jährige Jungs verführt 2.799
In Friesoythe wird zwei Tage lang dieser Markt gestürmt! Wir sagen, warum 1.044 Anzeige
Mitten im Wald: Hund von schwarzem Panther angegriffen 2.365
Katze, Kaninchen und Co. zeigen Zunge: Dieser Tier-Trend begeistert das Netz 566
Bodenständig: Sarah Lombardi verrät ihr schönstes Geburtstagsgeschenk 1.139
314-Kilo-Hai geangelt: Kleiner Junge (8) zieht dicken Brocken aus dem Wasser 8.196
Wende im Vermissten-Fall um Mutter und Sohn: Suizid nur vorgetäuscht? 49.469
Das Netz rätselt: Wie kam dieser tote Fisch mitten auf den Acker? 1.418
Mutter macht Foto ihrer Kinder, doch erst später entdeckt sie die tödliche Gefahr 5.182
Dicker Klunker! Ist Sophia Thomalla doch verlobt? 1.290
Fans aus dem Häuschen: "Mundstuhl"-Lars zeigt Foto mit seinem "Liebling" 1.391
SUV-Unfall mit vier Toten: Ursache des Unglücks geklärt 8.422 Update
AfD-Gründer Lucke: Papierkugeln und Gebrüll stoppen seine Uni-Vorlesung 3.246
Versinkt die Lufthansa im Chaos? Flugbegleiter gehen mit Warnstreik auf die Barrikaden 833
Schalke-Anhänger prügeln BVB-Fan auf Kirmes fast tot: Urteil gesprochen 2.143
Grundschullehrerin soll jüdischen Schülern mit Gaskammer gedroht haben 6.785
Mörder zerstückelt Leiche und nimmt Teile mit in seine Wohnung 3.293
Tödlicher Messerangriff: 18-Jähriger in Haft 3.206
Papa-Freuden bei Timur Ülker: Der GZSZ-Star ist zum zweiten Mal Vater geworden 1.073
Waffen-Mann drohte, sich und andere in die Luft zu sprengen: Identität nach SEK-Einsatz geklärt 2.551
"Schlauer Wichser": Capital Bra reagiert auf Klaas Heufer-Umlaufs Klick-Hit 1.869
Bastian Schweinsteiger bald als Trainer? Ottmar Hitzfeld blickt in Zukunft 402
Produktion bei Porsche an zwei Standorten steht still 2.726
Mülsen: Mädchen (13) hat dramatische Entführung frei erfunden! 28.843
Wölfe, Luchse und jetzt ein Tiger? Mann meldet beunruhigende Entdeckung 3.964
All das Schuften half nicht: Papadopoulos verlässt den HSV 2.078
Tatort: Schwer Bewaffnete belagern Polizei-Wache, dann wird es blutig 1.191
Ist Miley Cyrus mit ihrem Freund Cody Simpson zusammengezogen? 591
Ärzte wollten sie sterben lassen: Jetzt kämpft die 5-Jährige weiter um ihr Leben 3.286
Oliver Pocher macht sich im Urlaub über Influencer lustig 5.589
Jessica Paszkas Freund lässt Liebesbombe platzen: Sie wusste nichts davon! 3.388
Tennis-Star Andrea Petkovic wird ZDF-Moderatorin! 1.173
"Die Höhle der Löwen": Gründer schickt Investoren in Sack auf Ersatzbank 1.115
Cathy Hummels schockt Fans mit richtig krasser Typveränderung! 1.392
Diese Promi-Dame soll die Neue von Saskia Beecks sein: Das sagt der Ex-BTN-Star selbst dazu! 3.277
"Eigentlich verboten": So sexy zeigt sich Sophia Thomalla auf Instagram! 137.565