Schock für alle Fans: Schlagerstar Andrea Jürgens ist tot!

Top

Ex-SPD-Chef Hans-Jochen Vogel in Klinik

Top

Deutschlands wahrscheinlich dümmster Schwarzfahrer erwischt

Neu

Auto zerkratzt: Angelina Heger glaubt nicht an Zufall

Neu
52.860

Drei Explosionen am BVB-Bus +++ Bartra verletzt +++ Spiel abgesagt

+++ Explosion vor Viertelfinale der Champions League-Partie Borussia Dortmund gegen AS Monaco +++ Marc Bartra verletzt +++ BVBASM
Am Bus von Champions League-Teilnehmer Borussia Dortmund gab es drei Explosionen
Am Bus von Champions League-Teilnehmer Borussia Dortmund gab es drei Explosionen

Dortmund - Schock-Moment vor dem Viertelfinale der Champions League Borussia Dortmund gegen AS Monaco: Als die Dortmunder mit ihrem Mannschaftsbus zum Stadion aufbrachen, hat es drei Explosionen gegeben.

Wie der Verein bei Twitter mitteilte, sei dabei auch eine Person verletzt worden.

Dabei handelt es sich um den Abwehrspieler Marc Bartra (26), der bereits im Krankenhaus ist.

Das Spiel wurde nach dem Vorfall abgesagt und auf den folgenden Tag (Mittwoch, 18.45 Uhr) verlegt.

Auf einer kurzfristig einberufenen Pressekonferenz gaben der Polizeipräsident Gregor Lange, Staatsanwältin Sandra Lücke und BVB-Pressesprecher Sascha Fligge Auskunft über die aktuelle Situation.

So berichtete TAG24 im Liveticker:

Update, 23.12 Uhr: Wie Mundo Deportivo berichtet, wird Marc Bartra operiert werden müssen. Er haben einen Bruch am Handgelenk erlitten, so heißt es.

Update, 22.43 Uhr: Wichtige Information für alle, die am Mittwoch das Stadion besuchen wollten. Die für den Tag angesetzten Stadiontouren sind allesamt abgesagt.

Update, 22.31 Uhr: BVB-Abwehrspieler Lukasz Piszczek (31) sagte einem polnischen Journalisten von "Przeglad Sportowy": "Als wir neben den Autos fuhren, ist am Zaun eine Bombe hochgegangen. Bartra hat Schnittwunden am Arm. Er ist im Krankenhaus."

Update, 22.20 Uhr: Die Polizei will in einer Pressekonferenz um 23 Uhr über die Ereignisse und den aktuellen Stand der Ermittlungen berichten.

Update, 22.19 Uhr: Wie die Welt berichtet, soll der Mannschaftsbus mit Panzerglas ausgestattet sein - dies dürfte Schlimmeres verhindert haben.

Update, 22.05 Uhr: Die Verantwortlichen von Borussia Dortmund gehen auf Nummer sicher und haben das öffentliche Training für Mittwoch abgesagt.

Update, 22.00 Uhr: Die Polizei hat einen verdächtigen Gegenstand in der Nähe des Teamhotels entdeckt. Das sagte ein Polizist am Einsatzort. Was genau gefunden wurde und ob der Fund mit den Explosionen in Verbindung steht, teilte er nicht mit. Die Polizei hatte die Umgebung zur Spurensicherung mit einer Drohne abgesucht.

Die Sprengsätze gegen den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund waren nach Einschätzung der Polizei durchaus gefährlich. "Nach ersten Erkenntnissen geht die Polizei von einem Angriff mit ernstzunehmenden Sprengsätzen aus", teilten die Ermittler in einer Pressemitteilung mit. "Die Sprengsätze könnten in einer Hecke in der Nähe eines Parkplatzes versteckt gewesen sein." Zu den Hintergründen des Angriffs werde weiter ermittelt.

Update, 21.53 Uhr: Im Zusammenhang mit den drei Explosionen gibt es bisher keine Hinweise, dass es sich um einen Terroranschlag handeln könnte. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstagabend aus Sicherheitskreisen. Um welche Art von Sprengsätzen es sich gehandelt habe, sei noch unklar.

Update, 21.47 Uhr: Wer den Nachholtermin des Spiels (Mittwoch, 18.45 Uhr) nicht wahrnehmen kann, hat verschiedene Optionen (Verkauf an andere Fans, Kartenrückgabe). Morgen ab 15 Uhr soll es dazu weitere Informationen geben.

Update, 21.44 Uhr: Auch Erzfeind Schalke 04 hat sich inzwischen bei Twitter zu den Vorfällen geäußert.

Update, 21.30 Uhr: BVB-Torwart Roman Bürki äußerte sich nach dem Vorfall in einem kurzen Interview gegenüber der Schweizer Nachrichtenseite "Blick". Er habe in der hintersten Reihe direkt neben Marc Bartra gesessen, der bei der Explosion von "Splittern der zerborstenen Rückscheibe getroffen [und verletzt] wurde". "Nach dem Knall haben wir uns alle im Bus geduckt und wer konnte, auf den Boden gelegt. Wir wussten ja nicht, ob noch mehr passiert."

Update, 21.22 Uhr: Das Stadion wurde inzwischen problemlos geräumt. "Das lief völlig friedlich und gesittet", sagte ein Polizeisprecher. Das Stadion sei gut eine halbe Stunde nach der Entscheidung zur Spielabsage weitgehend leer gewesen.

Update, 21.15 Uhr: Die Hintergründe der Explosionen sind für die Polizei noch völlig unklar. "Wir müssen schauen, wohin die Ermittlungen gehen", sagte ein Polizeisprecher. Bislang gebe es weder Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund noch auf eine Tat etwa von rivalisierenden Fans.

Update, 21.09 Uhr: Die Polizei sucht aktuell die Umgebung des Tatortes mit einer Drohne ab. Es werde geprüft, ob möglicherweise ein weiterer Sprengsatz deponiert wurde, sagte ein Polizeisprecher am Einsatzort.

Die Spieler befinden sich inzwischen auf dem Heimweg.

Update, 21.03 Uhr: Ex-BVB-Spieler Ilkay Gündogan (26) und auch Nationalspieler Jérôme Boateng (28) melden sich derweil bei Twitter zu Wort und bekunden ihre Anteilnahme.

Update, 20.58 Uhr: Hans-Joachim Watzke wendete sich via Facebook-Live an die Fans.

Update, 20.48 Uhr: Jetzt bestätigt auch der BVB, dass es sich bei dem Verletzten um Marc Bartra handelt.

Update, 20.43 Uhr: Die Sprengsätze sollen neben dem Bus in einer Hecke platziert worden sein. Nicht wie zunächst berichtet "unter" dem Fahrzeug.

Die ganze Mannschaft sei in Schockstarre, erklärte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (57). Er spricht von einer "traumatisierten Mannschaft".

Das Spiel wurde auf 18.45 Uhr verlegt, damit AS Monaco am Mittwochabend noch die Heimreise antreten kann.

Update, 20.39 Uhr: Jetzt geht es auch darum, die Zuschauer sicher aus dem Stadion zu geleiten. Der BVB ruft seine Anhänger vor allem dazu auf, Ruhe zu bewahren.

Update, 20.30 Uhr: Das Spiel wird an diesem Abend definitiv nicht stattfinden. Nachholtermin ist am Mittwoch um 18.45 Uhr.

Update, 20.25 Uhr: Für die Fans im Stadion besteht kein Grund zur Sorge. Die Situation sei sicher, bestätigen auch offizielle Stellen, wie der Stadionsprecher Norbert Dickel.

Update, 20.20 Uhr: Wie Bild berichtet, sei das Spiel abgesagt. Nachholtermin wäre demnach der morgige Mittwoch. Allerdings sind die Informationen noch nicht offiziell bestätigt.

Update, 20.18 Uhr: Die Sprengsätze sollen unter dem Bus deponiert worden sein. Bartras Verletzungen sollen "nur" oberflächig sein.

Update, 20.14 Uhr: Krisenstab tagt noch, Spielentscheidung fällt um 20.30 Uhr.

Update, 20.12 Uhr: Sky berichtet jetzt von einer Verletzung an Oberschenkel und Hand.

Update, 20.08 Uhr: Polizei bestätigt drei Sprengsätze und verletzte Person.

Update, 20 Uhr: Stadionsprecher Norbert Dickel (55) informierte die Fans vor Ort von dem Vorfall. Genauere Angaben konnte er aber auch nicht machen. Noch bleibt offen, ob das Spiel stattfindet. Die Bild berichtet derweil von drei Sprengsätzen.

Marc Bartra (26) soll verletzt im Krankenhaus eingeliefert worden sein.
Marc Bartra (26) soll verletzt im Krankenhaus eingeliefert worden sein.

Fotos: dpa/Guido Kirchner, DPA

Übernahme von insolventem Fahrradhersteller Mifa erwartet

Neu

92-Jährige schickt Taxi-Fahrer von einem Ort zum nächsten, um ihn dann zu prellen

Neu

Jetzt ist klar, wer Hans-Georg B. vor 21 Jahren zu Tode prügelte

Neu

Regentage in Frankfurt: 5 Tipps was ihr trotzdem unternehmen könnt

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.283
Anzeige

Kokain für 800 Millionen Euro! Zoll zeigt den spektakulären Fund

Neu

Finger weg! Wer so flirtet, ist ein Depp

Neu

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.365
Anzeige

AfD sorgt sich ums Image

1.004

Ärzte hoffnungslos: Schlagerstar Andrea Jürgens liegt im Koma

15.258

Fette Strafe! Raser mit 154 km/h von Polizei gestoppt

228

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

23.289
Anzeige

Reise-Traum geplatzt! Diebe stehlen Luxus-Wohnmobil

2.750

Ex-Freund schießt auf Schwangere: Bevor sie stirbt, bringt sie noch das Baby zur Welt

2.301

Urlauber aus Halle ertrinkt in Ostsee

4.110

Mann will seine Frau umbringen. Doch die Familie handelt genau richtig

5.723

Bundesweite Kinderporno-Razzia! Polizei durchsucht Wohnungen von 67 Verdächtigen

1.049

Anzeige! Nachbar beleidigt "fetten Ar***" der Bachelorette

3.245

Frau wird in eigenem Garten von Baum erschlagen

1.962

Sieben Menschen nach Autounfall schwer verletzt

148

Ekel-Fund: Bei diesem Paket wurde dem Zoll mit Sicherheit schlecht!

6.339

Aufgedeckt! So seid Ihr im Studium wirklich erfolgreich

341

Nach tödlichem Tankstellen-Streit: 24-Jähriger schiebt seinem Bruder Schuld in die Schuhe

1.371

Weil es zu heiß war! Airbus muss kurz vor Ziel-Flughafen umdrehen

3.172

Lollapalooza in Gefahr. Plötzlich Zoff um Festival in Hoppegarten

1.604

Frau schmuggelt 102 iPhones am Körper

2.733

Achtung: Die nächsten Unwetter sind im Anmarsch!

14.692

Was ist das für ein Sommer? Unwetter sorgt erneut für Chaos

300

Nach heftigem Crash: Fahrer schläft betrunken zu Hause

1.468

Wetten, dass Ihr diese Vorliebe von Ansgar Brinkmann noch nicht kanntet?

1.339

Vater ermordet Tochter, weil sie einen Muslim datet

4.532

Polizeieinsatz! Sohn knackt alarmgesicherten Kühlschrank

2.522

Frau kracht mit voller Wucht gegen Baum: Drei Tote

4.795

Messerstecherei auf offener Straße endet tödlich

1.828

Schock-Diagnose für US-Senator McCain

2.396

Neunjährige stirbt durch Stromschlag

5.487

Irakische Abgeordnete: „Für mich ist Linda eine Terroristin“

7.643

Erneut Abschiebe-Flug nach Afghanistan abgesagt

3.790

Hankas Therapie: "Ich hab' mein ganzes Leben infrage gestellt"

4.111

Jetzt steht fest, wann das GZSZ-Drama ein Ende findet

116.165

Das Netz rätselt! Was ist das denn für eine mysteriöse Kreatur?

8.857

"Game of Thrones" schleudert Pornoseite ins Aus

6.279

Vor der Hochzeit wollte er noch in diese Ritze

15.202

Sooo süß! Diese Kerle machen uns schwach

4.469

Waffenamnestie: Ein Jahr lang könnt Ihr illegale Waffen und Munition straffrei abgeben

768

Minirock-Frau wieder auf freiem Fuß

5.158

Mit Beilen bewaffnete Räuber überfallen Juwelier

3.585

Unwetter über Köln: Stadt unter Wasser

6.997

Darum sollten wir keinen Hackepeter mehr essen

19.743

So nackt kämpft Emily Ratajkowski für Feminismus

3.638

"Steini" macht Urlaub: Berlins Bürgermeister Müller wird Staatsoberhaupt

190

Umzug! Ärzte zerstören Trainingslager des HSV

4.065

CDU-Spahn bekommt AfD-Beifall! "Sie vertreten unsere Positionen"

2.642

Ist das Haus von Beckers Mutter nun auch futsch?

4.939

Tod durch Ersticken! So werdet Ihr diese fiesen Biester los

15.960