Das ging fast nach hinten los! CFC ohne Doppelspitze besser dran?

Chemnitz - Der Anfang ist gemacht, der Start in die 3. Liga einigermaßen geglückt. Der CFC verpasste im Aufsteiger-Duell mit Waldhof Mannheim den ersten Saisonsieg. Über das letztlich leistungsgerechte 1:1 beklagte sich in beiden Lagern niemand.

Redebedarf: CFC-Coach David Bergner (l.) und Sportchef Thomas Sobotzik.
Redebedarf: CFC-Coach David Bergner (l.) und Sportchef Thomas Sobotzik.  © Picture Point / Kerstin Dölitzsch

Knapp 7400 Zuschauer bildeten einen prächtigen Rahmen. Sie sahen in Halbzeit eins spiel- und zweikampfstarke Gäste. In diesem Abschnitt wurde CFC-Trainer David Bergner für seinen Mut, auf eine Doppelspitze zu setzen, nicht belohnt.

Nach der Pause stellte der Fußball-Lehrer auf ein 4-1-4-1 um - fortan lief es besser. "Es ist schon wichtig, mit zwei Spitzen zu spielen. Wir werden das 4-4-2 deshalb auch nicht ad acta legen", betonte Bergner.

Er wollte Mannheim mit zwei Stürmern überraschen. Das klappte nicht wirklich! "Dejan Bozic und Daniel Frahn waren komplett außen vor.

Wir haben die zweiten Bälle nicht bekommen. Es fehlte die Aggressivität. Wir waren nicht wach genug, gedanklich nicht bei der Sache. Diese Anpassungsprobleme habe ich so nicht erwartet", analysierte Bergner die schwachen ersten 45 Minuten seiner Elf.

Nach der System-Umstellung - Bozic alleinige Spitze, Frahn im rechten Mittelfeld - kamen die Himmelblauen plötzlich in Fahrt. Bergner: "Wir haben in der Breite besser verteidigt, der Gegner konnte nicht mehr wie beim 1:0 die langen Bälle hinter unsere Kette spielen. Auch in Sachen Aggressivität haben wir eine Reaktion gezeigt."

Rundum zufrieden war der Trainer aber auch nicht mit der zweiten Hälfte: "Da hätten wir ein paar Sachen anders lösen können. Da fehlte noch die Ruhe, das Selbstvertrauen. Das müssen wir uns erst erarbeiten. Das heutige Spiel war ein erster kleiner Schritt."

Nach dem Aufsteiger ist vor dem Aufsteiger! Am Sonntag geht’s zu Viktoria Köln, das beim 3:3 in Rostock trotz eines schnellen 0:3-Rückstands noch einen Punkt erkämpfte. Bergner: "Das zeugt von sehr viel Mentalität. Aber die ist die Basis in der 3. Liga."

Dejan Bozic (l.) und Daniel Frahn klatschen ab. Beide bildeten aber nur eine Halbzeit die Doppelspitze.
Dejan Bozic (l.) und Daniel Frahn klatschen ab. Beide bildeten aber nur eine Halbzeit die Doppelspitze.  © Picture Point / Gabor Krieg
Trainer David Bergner (l.) und sein Co Sreto Ristic schimpften in der ersten Halbzeit wie die Rohrspatzen.
Trainer David Bergner (l.) und sein Co Sreto Ristic schimpften in der ersten Halbzeit wie die Rohrspatzen.  © Picture Point / Kerstin Dölitzsch

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0