Baumgart will den CFC verlassen, doch es gibt kein Angebot

Chemnitz - In einer Woche starten die Chemnitzer in die Vorbereitung. Mit Außenverteidiger Fabian Müller wurde am Freitag der elfte Neue vorgestellt. Weitere werden folgen - doch nicht zwingend bis zum Trainingsauftakt.

Tom Baumgart will den CFC verlassen. Ein Angebot liegt für ihn aber nicht vor.
Tom Baumgart will den CFC verlassen. Ein Angebot liegt für ihn aber nicht vor.  © Picture Point / Kerstin Dölitsch

"Es sind noch ein paar Stellen im Kader frei. Es ist aber gut möglich, dass wir die erst besetzen, wenn das Training schon läuft", erklärt Sportvorstand Thomas Sobotzik.

Keine Rolle in seinen Planungen spielt Florian Trinks. Der U-17-Europameister von 2009, nach einer Sprunggelenkverletzung seit Dezember außer Gefecht, hatte vor einigen Tagen angekündigt, zum Auftakt in Chemnitz zu sein.

Sobotzik stellte klar: "Wir werden Florian kein neues Angebot unterbreiten!"

Apropos Angebot: Für den abwanderungswilligen Tom Baumgart hat noch kein Verein beim CFC Interesse angemeldet.

"Wir erwarten Tom zum Trainingsauftakt in der kommenden Woche in Chemnitz. Er hat zwei Jahre Vertrag. Daran hat sich nichts geändert. Uns liegt bis heute kein Angebot für ihn vor", betonte Sobotzik.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0