SPD will nun doch reden: Kommt jetzt die große Koalition?

Top

Schlugen Polizisten mit Eisenstangen auf Flüchtlinge ein?

Top

Neues Drama? Eric Stehfest verrät, wie es bei GZSZ weitergeht

Top

Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß

Neu

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

88.100
Anzeige
7.302

Frisches Geld durch Investor? Das denken CFC und FSV über eine Ausgliederung

Sollten der FSV Zwickau und der Chemnitzer FC eine Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft gründen? Beide Vereine machen sich so ihre Gedanken.

Von Olaf Morgenstern, Michael Thiele

Deckan John und seine Kollegen von Cardiff City mussten auf Druck des Investors sogar die Farben wechseln.
Deckan John und seine Kollegen von Cardiff City mussten auf Druck des Investors sogar die Farben wechseln.

Chemnitz / Zwickau - Ausgliederung ja, nein, vielleicht? Kaum ein Thema polarisiert die Fußballvereine und deren Mitglieder mehr als die Abtrennung der Profiabteilung vom Gesamtverein. Überwiegt das Pro oder das Contra? FSV Zwickau und Chemnitzer FC beziehen gegenüber TAG24 Stellung.

„Die Gründung einer Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft ist der einzig gangbare Weg, um den Profifußball in Zwickau auf Dauer erhalten, stabilisieren und entwickeln zu können. Dass kann aber nur funktionieren, wenn der eingetragene Verein Chef im Haus bleibt“, bevorzugt Frank Fischer, Geschäftsführer des FSV Zwickau, eine stille Kapitalbeteiligung, also einen Investor ohne Eingriffsrechte.

Wozu ein omnipräsenter Investor sonst führen kann, die TSV 1860 München oder Cardiff City können ein leidvolles Lied davon singen. So verfügte ein malaysischer Geldgeber, dass die seit 1910 traditionell in blau spielenden "Bluebirds" aus Cardiff von 2012 bis 2015 kurioserweise in rot - rot gilt in Asien als Glücksfarbe - aufzulaufen hatten. Zeitgleich musste das gefiederte Wappentier einem roten Drachen den Vorzug lassen.

FSV-Geschäftsführer Frank Fischer ist für die Gründung einer 
Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft, aber nur unter bestimmten 
Voraussetzungen.
FSV-Geschäftsführer Frank Fischer ist für die Gründung einer Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Solche Stilblüten würde ein Engagement beim FSV Zwickau jedenfalls nicht treiben. "Alle Markenrechte müssten beim Verein verbleiben!", verdeutlicht Fischer.

Gleichzeitig dürfe eine Ausgliederung der Profiabteilung in eine Fußball-Spielbetriebs GmbH keinerlei Risiken für den Mutterverein bedeuten: "Der Verein und die Marke FSV Zwickau müssen in ihrer Substanz vor einer Insolvenz der Kapitalgesellschaft geschützt sein."

Ligakonkurrent Chemnitzer FC befasst sich zwar ebenfalls mit der Thematik, belässt es vorerst aber bei einer groben Abstimmung.

"Natürlich wird sich auch bei uns intern zu diesem Thema ausgetauscht, ohne dass jedoch bereits konkrete Ansätze diskutiert werden. Um ein solches Szenario überhaupt zu einer Abstimmungsreife zu entwickeln, müssen vorher noch sehr umfangreiche Hausaufgaben gemacht werden", berichtet CFC-Vorstandsmitglied Stefan Bohne.

Aktuell haben mit Würzburg, Wehen Wiesbaden, Bremen II, Fortuna Köln, Jena, Magdeburg und Osnabrück nur sieben der 20 Drittligisten ihre Profiabteilung ausgelagert. Grundsätzlich ohne externe Investoren geht es natürlich auch. Die Kluft zwischen arm und reich oder besser gesagt den Drittligisten, die trotz großer TV-Resonanz mit Peanuts abgespeist werden und den Vereinen der nächsthöheren zweiten Bundesliga, die bereits an den Fleischtöpfen sitzen, wird nur noch größer.

"Man muss doch nur die stukturellen Kosten in der 3. Liga betrachten, die sich kaum von denen in der 2. Liga unterscheiden. Gleichzeitig gibt es einnahmenseitig aber extreme Unterschiede, alleine, was die TV-Vermarktung anbelangt", verweist Fischer auf die hausgemachten Defizite beim Sockelbetrag.

So stehen den Drittligisten zur Spielzeit 2017/18 rund 700.000 Euro aus TV-Einnahmen zur Verfügung, während allein Zweitligaaufsteiger Holstein Kiel knapp 6,4 Millionen Euro generiert.

"Eine zusätzliche Kapitalstabilität ist insofern unabdingbar, um konkurrenzfähig zu bleiben", meint Fischer.

Auch CFC-Vorstandsmitglied Stefan Bohne macht sich so seine Gedanken.
Auch CFC-Vorstandsmitglied Stefan Bohne macht sich so seine Gedanken.

Fotos: Imago, picture point/Sven Sonntag, Picture Point/Kerstin Kummer

Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt

Neu

Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon

Neu

Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld

Neu

Fall Maddie: Jetzt spricht die mysteriöse Frau aus Osteuropa

Neu

Der Fahrer schlief ein! 14 Menschen verbrennen in Kleinbus

Neu

Hier rast ein Auto auf einen Fußgänger zu! Was dann passiert, ist unfassbar

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.834
Anzeige

Täglich geschlagen und vergewaltigt: Frau zehn Jahre lang eingesperrt

Neu

Mann tötet Schlange in Zug mit bloßen Händen

Neu

Spezialeinheiten töten einen der gefährlichsten Drogenbosse der Welt

Neu

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

91.054
Anzeige

Shitstorm gegen Bischof Bätzing: Macht er Werbung für Abtreibung?

Neu

Seehofer macht es spannend und verschiebt seine Entscheidung

Neu

Topmodel-Tochter Cosima macht den Lambertz-Kalender richtig knusprig

Neu

Noch kein Urteil: Holocaust-Leugnerin weiter auf freiem Fuß

Neu

Ihr Sohn magerte bis auf die Knochen ab und starb: Droht ihr nun der Knast?

Neu

Auslieferung gestoppt! "Spiegel" zwingt Middelhoff in die Knie

Neu

Menno! Ehrlich Brothers scheitern an dürren Models

4.321

Im DDV-Stadion: Der Kaiser kommt zum Höhepunkt!

8.940

37-Jähriger soll Frauen zur Prostitution gezwungen haben

573

Für eine "weihnachtliche Stimmung": Terrorsperren als Geschenke

2.479

Fußballstar Robinho: Neun Jahre Haft wegen Vergewaltigung

4.896

"Es wird dein Leben ruinieren!" Wer tut sich diese Tattoos an?

25.471

Kronprinzessin Victoria von Schweden scherzt sich durch Leipzig

1.373

Wuff! Darum leben Hundehalter länger

1.112

Katastrophen-Alarm nach Großbrand in Waffelfabrik

3.707

Atlantis für Zug-Fans: Nun soll die vor 165 Jahre versunkene Dampflok geborgen werden

456

14-Jähriger brennt beinahe Sporthalle nieder!

176

Bei neuer Bundesregierung: So teuer könnte der Diesel werden

5.270

Syrerin erleidet Totgeburt: Wachmann soll dafür 7 Jahre in den Knast

9.302

In Leipzig können Kinder bald auch abends zur Tagesmutti

2.481

Promis unterstützen diese Mörderin

4.019

Fiese Masche! Achtung vor falschen Polizisten

112

"Auspeitschen, fesseln!" TV-Sternchen schockt mit Sexbeichte

4.924

Tödlicher Unfall auf A6! War der Fahrer abgelenkt?

2.087

Würg! Einbrecher hinterlässt etwas unglaublich Widerliches

2.333

Harte Strafen nach Raubüberfall mit Millionenbeute

1.215

Betrunkener liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei und rammt Einsatzfahrzeug

182

Die verwahrlosten "Ritters"! Stadt plant nun Renovierung ihres Hauses

18.175

Kontrolleure ziehen dicken Fisch aus dem Verkehr

5.279

100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

5.276

Mitten auf Feldweg! Schizophrener sticht auf Spaziergänger ein

3.481

Junkie bricht in Schule ein und geht mit Eisenstange auf Beamte los

1.204

Kinder entdecken Frauenleiche im Wald

4.429
Update

Dönermann schlägt zu, weil Kunde seinen Spieß eklig findet

5.042

Strafanzeige gegen Berliner Stadtrat: Mit 1,44 Promille im Auto erwischt

269

Vermieter kündigt Höcke-Gegnern den Vertrag

12.114
Update

Schrecklicher Unfall: Rollstuhlfahrer von Truck erfasst

9.326

Olympia kann kommen! Franzose Bruno wird Deutscher

929

39 Jahre zu Unrecht im Gefängnis: 70-Jähriger frei

3.989

Neue verstörende Details: Ehemann schlägt Frau blutig und zündet sie an

1.514

Oma drückt Enkelin unter Rollator: "Schlimmer als ein Tier behandelt!"

4.069

Mama und Papa wollen nicht für Sohn bezahlen: Knast!

3.470

Irres Video: Deswegen wird David Alaba für schwul gehalten

1.895