Bei diesem Bild von "Let's Dance"-Star Oana denken ihre Fans nur an eins Top Nach über fünf Wochen! Flüchtiger Hardy G. aus Sachsen gefasst Top Mautbrücke auf der Autobahn eingestürzt: A3 gesperrt Neu Das Baby ist da! Sila Sahin ist Mama geworden 4.881 Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 55.597 Anzeige
7.453

Frisches Geld durch Investor? Das denken CFC und FSV über eine Ausgliederung

Sollten der FSV Zwickau und der Chemnitzer FC eine Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft gründen? Beide Vereine machen sich so ihre Gedanken.

Von Olaf Morgenstern, Michael Thiele

Deckan John und seine Kollegen von Cardiff City mussten auf Druck des Investors sogar die Farben wechseln.
Deckan John und seine Kollegen von Cardiff City mussten auf Druck des Investors sogar die Farben wechseln.

Chemnitz / Zwickau - Ausgliederung ja, nein, vielleicht? Kaum ein Thema polarisiert die Fußballvereine und deren Mitglieder mehr als die Abtrennung der Profiabteilung vom Gesamtverein. Überwiegt das Pro oder das Contra? FSV Zwickau und Chemnitzer FC beziehen gegenüber TAG24 Stellung.

„Die Gründung einer Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft ist der einzig gangbare Weg, um den Profifußball in Zwickau auf Dauer erhalten, stabilisieren und entwickeln zu können. Dass kann aber nur funktionieren, wenn der eingetragene Verein Chef im Haus bleibt“, bevorzugt Frank Fischer, Geschäftsführer des FSV Zwickau, eine stille Kapitalbeteiligung, also einen Investor ohne Eingriffsrechte.

Wozu ein omnipräsenter Investor sonst führen kann, die TSV 1860 München oder Cardiff City können ein leidvolles Lied davon singen. So verfügte ein malaysischer Geldgeber, dass die seit 1910 traditionell in blau spielenden "Bluebirds" aus Cardiff von 2012 bis 2015 kurioserweise in rot - rot gilt in Asien als Glücksfarbe - aufzulaufen hatten. Zeitgleich musste das gefiederte Wappentier einem roten Drachen den Vorzug lassen.

FSV-Geschäftsführer Frank Fischer ist für die Gründung einer 
Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft, aber nur unter bestimmten 
Voraussetzungen.
FSV-Geschäftsführer Frank Fischer ist für die Gründung einer Spielbetriebs-Kapitalgesellschaft, aber nur unter bestimmten Voraussetzungen.

Solche Stilblüten würde ein Engagement beim FSV Zwickau jedenfalls nicht treiben. "Alle Markenrechte müssten beim Verein verbleiben!", verdeutlicht Fischer.

Gleichzeitig dürfe eine Ausgliederung der Profiabteilung in eine Fußball-Spielbetriebs GmbH keinerlei Risiken für den Mutterverein bedeuten: "Der Verein und die Marke FSV Zwickau müssen in ihrer Substanz vor einer Insolvenz der Kapitalgesellschaft geschützt sein."

Ligakonkurrent Chemnitzer FC befasst sich zwar ebenfalls mit der Thematik, belässt es vorerst aber bei einer groben Abstimmung.

"Natürlich wird sich auch bei uns intern zu diesem Thema ausgetauscht, ohne dass jedoch bereits konkrete Ansätze diskutiert werden. Um ein solches Szenario überhaupt zu einer Abstimmungsreife zu entwickeln, müssen vorher noch sehr umfangreiche Hausaufgaben gemacht werden", berichtet CFC-Vorstandsmitglied Stefan Bohne.

Aktuell haben mit Würzburg, Wehen Wiesbaden, Bremen II, Fortuna Köln, Jena, Magdeburg und Osnabrück nur sieben der 20 Drittligisten ihre Profiabteilung ausgelagert. Grundsätzlich ohne externe Investoren geht es natürlich auch. Die Kluft zwischen arm und reich oder besser gesagt den Drittligisten, die trotz großer TV-Resonanz mit Peanuts abgespeist werden und den Vereinen der nächsthöheren zweiten Bundesliga, die bereits an den Fleischtöpfen sitzen, wird nur noch größer.

"Man muss doch nur die stukturellen Kosten in der 3. Liga betrachten, die sich kaum von denen in der 2. Liga unterscheiden. Gleichzeitig gibt es einnahmenseitig aber extreme Unterschiede, alleine, was die TV-Vermarktung anbelangt", verweist Fischer auf die hausgemachten Defizite beim Sockelbetrag.

So stehen den Drittligisten zur Spielzeit 2017/18 rund 700.000 Euro aus TV-Einnahmen zur Verfügung, während allein Zweitligaaufsteiger Holstein Kiel knapp 6,4 Millionen Euro generiert.

"Eine zusätzliche Kapitalstabilität ist insofern unabdingbar, um konkurrenzfähig zu bleiben", meint Fischer.

Auch CFC-Vorstandsmitglied Stefan Bohne macht sich so seine Gedanken.
Auch CFC-Vorstandsmitglied Stefan Bohne macht sich so seine Gedanken.

Fotos: Imago, picture point/Sven Sonntag, Picture Point/Kerstin Kummer

Versicherung stuft Rallye-Legende Heidi Hetzer (81) als Fahranfängerin ein 3.026 Geht jetzt alles ganz schnell? Rebic-Berater verhandelt mit dem FCB 1.741
Wenn Ihr diesen Mann seht, ruft sofort die Polizei! 5.110 Riesige Rauchsäule über Studentenwohnheim 6.740 Update Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 2.496 Anzeige Laute Schreie: Taxifahrer übersieht Jungen (7) und steht mit Auto auf seinem Knöchel 6.212 Einigung: Champions League auch zukünftig in Sky-Kneipen zu sehen 816
Auto kommt total kaputt aus der Waschstraße: Wer zahlt? 3.122 Grauenvoll: Nacktbader soll Frau verprügelt, gewürgt und vergewaltigt haben 7.253 Mann meldet Polizei einen Toten in seiner Wohnung, dann klicken bei ihm die Handschellen 1.845 Heidi Klum und Tom Kaulitz: Bizarre Sex-Beichte! 10.488 Landesverbands-Präsidenten sprechen Löw und Bierhoff ihr Vertrauen aus 550 Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 10.884 Anzeige Freiheitsberaubung und Betrug: Razzia bei Asylheim-Sicherheitsdienst 1.654 Mann will Gabelstapler stoppen, das kommt ihn teuer zu stehen 1.407 Pharmaskandal erschüttert Politik: Gestohlene und gefälschte Krebsmedikamente verkauft 1.438 Mit nur 25 Jahren: Olympia-Eiskunstläufer stirbt nach Messerattacke! 4.424 Lastwagen bleibt in Unterführung stecken 9.494 Mutter schneidet sich beim Rasieren, Monate später verliert sie ihr Bein 9.408 Holt Real Madrid den besten Torwart der WM, wer ersetzt CR7? 1.615 Facebook löscht Holocaust-Leugner nicht: Außenminister Maas kritisiert Zuckerberg 508 Sieben Kilo drauf: Schwangerschafts-Frust bei BTN-Star Josephine Welsch? 2.002 Streit eskaliert: Männer gehen mit Beil, Messer und Eisenstange aufeinander los 3.538 Nach Trennung von schwangeren Denisé: Ist Pascal etwa schon wieder vergeben? 2.025 Pilotprojekt in Bayern: Aidstest von Zuhause aus 285 Polens Regierung treibt ihren Einfluss auf die Gerichte voran 363 Spendet Kroatien wirklich WM-Prämien in Höhe von rund 24 Millionen Euro? 3.657 Familien wussten von nichts! Bestatter soll Leichen zum Üben ausgeliehen haben 1.813 Betrunkener Freizeit-Kapitän fährt mit Sportboot auf Radweg 3.303 Tierischer Einsatz: Polizei rettet Giraffe aus Großstadt-Dschungel 1.218 Unglaublich: Feuerwehrauto setzt Feuerwehrhaus in Brand 2.390 Haben zwei Dutzend Verdächtige im Netz Kinderpornos getauscht? 817 Urlauber fliehen vor Unwettern in der Hohen Tatra 3.039 Er wollte seinen Sohn retten: Familienvater auf Mallorca ertrunken 3.863 Tuchel darf entscheiden: Wechselt Neymar zu Real Madrid? 2.384 Mann wird zum Millionär, weil ihn eine Fremde an der Kasse vorlässt 6.441 Aus CSU wird CDU: Demonstranten überkleben Partei-Logo 862 Nachbar aus Ekel erschlagen und zerstückelt 3.504 Erfundener Terror-Anschlag: Tausende Euro Geldstrafe nach Internet-Text 759 Hase sorgt bei Reitturnier für Aufregung 2.759 Verseucht! 2000 Haushalte haben kein sauberes Trinkwasser 257 Bei Rap-Konzert in Jugendeinrichtung: Hitlergruß und "Sieg Heil"-Rufe 2.148 SEK findet totes Mädchen (7) in Düsseldorfer Wohnung 8.212 Update Richtige Blumensprache: Was die Bachelorette mit roten Rosen falsch macht 1.470 Vorm Reichstag: Dafür wollen Berliner 77 Tage lang jeden Abend demonstrieren 1.414 Irre! 52-Jährige gibt Auto in Werkstatt und findet es nicht mehr wieder 4.033 VfB: Weltmeister vor dem Absprung zu den Bayern, kommt ein anderer? 3.597 Verdächtig ruhig: Ist das Baby von Sila Sahin etwa schon unterwegs? 1.844 "Kleinkarierte Menschen": Schrauben-Milliardär Würth warnt vor Rechtsruck 3.700 Datet GNTM-Gerda jetzt einen heißen Franzosen? 934