CFC nicht mehr beste Abwehr der Liga: Hoheneder warnt vor Bautzen

Chemnitz - Den Titel "Beste Abwehr der Liga" hat der CFC in der englischen Woche verspielt. Acht Treffer kassierte der Spitzenreiter, der in den 21 Spielen zuvor nur 15 Gegentore hinnehmen musste.

Nach drei Spielen mit nur einem Punkt will Trainer David Bergner mit seiner Mannschaft endlich wieder gewinnen.
Nach drei Spielen mit nur einem Punkt will Trainer David Bergner mit seiner Mannschaft endlich wieder gewinnen.  © Picture Point / Kerstin Dölitzsch

Und so fordert Abwehrchef Niklas Hoheneder vor dem Heimspiel gegen Bautzen: "Wir müssen viele Sachen verbessern.

Wir sind zuletzt in zu viele Konter gelaufen, die wir dann in letzter Linie zu schlecht verteidigt haben. Das muss sich schnell ändern!"

Trainer David Bergner überrascht die enorm hohe Anzahl an Gegentoren nicht. "Ich weiß, wie schnell sich im Fußball das Blatt drehen und was passieren kann, wenn die Bereitschaft fehlt, zu laufen, kämpfen, grätschen und miteinander kompakt zu verteidigen."

Genau diese Grundtugenden hätte seine Mannschaft beim BFC Dynamo (1:2) und Berliner AK 07 (0:2) vermissen lassen.

Was ein Stück auch weit mit den Vorkommnissen vor und während des Heimspiels am 9. März gegen Altglienicke (Trauerbekundung für den verstorbenen Ex-Hooligan Thomas Haller) zu tun hatte.

Innenverteidiger Michael Blum (am Boden) konnte sich in dieser Saison bislang hauptsächlich in Testspielen zeigen. Hier klärt er gegen Daniel Reith (TSV Steinbach). Rückt Blum gegen Bautzen für Niklas Hoheneder ins Team, ist es sein neunter Regionalliga-E
Innenverteidiger Michael Blum (am Boden) konnte sich in dieser Saison bislang hauptsächlich in Testspielen zeigen. Hier klärt er gegen Daniel Reith (TSV Steinbach). Rückt Blum gegen Bautzen für Niklas Hoheneder ins Team, ist es sein neunter Regionalliga-E  © Picture Point / Kerstin Dölitzsch

Die Masse an Negativ-Schlagzeilen ging nicht spurlos an den Himmelblauen vorbei.

Das erste Heimspiel seit den skandalösen Begleitumständen wird unter besonderer Beobachtung stehen - das weiß auch Bergner.

Er wünscht sich, "dass gegen Bautzen eine Menge Zuschauer ins Stadion kommen und der Stadt und dem CFC ein anderes Gesicht geben als das, was in den vergangenen Tagen medial herübergekommen ist".

Torjäger Daniel Frahn kehrt nach seiner Sperre in die Startelf zurück. Hinter Hoheneder (Fußprellung) steht ein Fragezeichen.

Für ihn käme Michael Blum. Bergner: "Wir wissen, was wir an Blumi haben. Er ist im Training unheimlich präsent und pusht die Mitspieler

Der zweitligaerfahrene Niklas Hoheneder konnte die Gegentor-Flut zuletzt auch nicht verhindern. Ob der Abwehrchef heute gegen Bautzen auflaufen kann, ist fraglich: Er ging mit einer Fußprellung aus dem BAK-Spiel.
Der zweitligaerfahrene Niklas Hoheneder konnte die Gegentor-Flut zuletzt auch nicht verhindern. Ob der Abwehrchef heute gegen Bautzen auflaufen kann, ist fraglich: Er ging mit einer Fußprellung aus dem BAK-Spiel.  © Picture Point / Kerstin Dölitzsch

Mehr zum Thema:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0