Nackt auf der Bühne? Helene Fischer geht baden!
Top
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
Neu
Urlaub für Häftlinge? An Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
Neu
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
Neu
3.246

Deshalb ist der CFC so weit von seinen Zielen entfernt

Chemnitz - Zwar steht der Chemnitzer FC in der Tabelle besser als vor einem Jahr, hat aber weniger Punkte. Die Himmelblauen sind weit von ihren gesteckten Zielen entfernt. Sportdirektor Stephan Beutel versucht zu erklären.

Von Olaf Morgenstern

Chemnitz - Der CFC ist nach 19 Spieltagen mit 26 Punkten Achter. Er hat zwei Zähler weniger auf dem Konto als vor Jahresfrist, damals lagen die Himmelblauen auf Rang 11. Sportdirektor Stephan Beutel (49) zieht mit MOPO24 eine Zwischenbilanz.

Sportdirektor Stephan Beutel (l.) und der erkrankte Trainer Karsten Heine im Gespräch.
Sportdirektor Stephan Beutel (l.) und der erkrankte Trainer Karsten Heine im Gespräch.

MOPO24: In der Tabelle ist der CFC besser als vor einem Jahr, nach Punkten nicht. Wie bewerten Sie die Hinrunde?

Beutel: „Punkte, Platzierung und sportliche Leistung sind von dem entfernt, was wir uns vorgenommen haben. Das muss man unumwunden feststellen.“

MOPO24: Was hat Ihnen in der Hinrunde gefallen, was nicht?

Beutel: „Positiv ist, wie der gesamte Verein - Vorstand, Aufsichtsrat, sportliche Leitung und die Mannschaft - in der momentan sehr kritischen Situation zusammenstehen. In den vergangenen Wochen haben uns viele negative Dinge auf einmal getroffen: Wesentliche Verletzungsausfälle, die Erkrankungen von Geschäftsführer Sven-Uwe Kühn und Cheftrainer Karsten Heine. Das alles ist nur schwer zu verkraften. Wir alle kämpfen gemeinsam dagegen an - mit voller Konzentration und sehr viel Leidenschaft. Denn trotz der sehr schweren Hinrunde wollen wir ambitioniert in die Winterpause gehen. Natürlich müssen wir uns auch kritisch hinterfragen lassen. Nicht alle haben die Erwartungen erfüllt. Das betrifft nicht nur einige der Neuzugänge. Auch von den Spielern, die schon da waren, haben wir uns bei dem einen oder anderen eine bessere Entwicklung erhofft. Da sehen wir viel Luft nach oben.“

Weiß, dass er noch an einigen Stellschrauben drehen muss: Sportdirektor Stephan Beutel.
Weiß, dass er noch an einigen Stellschrauben drehen muss: Sportdirektor Stephan Beutel.

MOPO24: Im Sommer kamen elf Neue. Wird der personelle Schnitt im Winter erneut ein großer sein?

Beutel: „Nein, es wird keinen ähnlich großen Schnitt geben. Es gibt sicher Spieler, die unzufrieden sind mit ihren Einsatzzeiten, bei denen man darüber nachdenken muss, ob es nicht besser ist, dass sie sich anders orientieren. Das wird intern besprochen. Und dann suchen wir gemeinsam - offen und fair - nach einer Lösung.“

MOPO24: Zurück zur Hinrunde: Auswärts holte der CFC in neun Partien nur sechs Punkte. Warum?

Beutel: „Wir haben in vielen Spielen nicht das umsetzen können, was wir uns vorgenommen haben. Das fällt auswärts mehr ins Gewicht, weil der Druck noch größer ist. Wir arbeiten an unseren Defiziten und werden nicht aufgeben. Ich kann Ihnen versprechen: Wir kämpfen bis zur letzten Patrone!“

Auch Beutel hätte sich natürlich eine erfreulichere Hinrunde gewünscht.
Auch Beutel hätte sich natürlich eine erfreulichere Hinrunde gewünscht.

MOPO24: Trainer Karsten Heine ist seit zwei Wochen krank geschrieben. Erschwert das Ihre Planungen für den zweiten Teil der Saison?

Beutel: „Sicher liegt dadurch mehr Arbeit auf meinem Tisch. Aber ich bin in ständiger Kommunikation mit Karsten Heine. Viele Dinge haben wir vorher abgesprochen. Aktuell gehen wir fest davon aus, dass er spätestens zum Auftakt am 2. Januar gut gelaunt und voll belastbar seine Arbeit bei uns wieder aufnehmen wird. Eines sollte aber erwähnt werden: Kay-Uwe Jendrossek und Heiko Nowak arbeiten sehr engagiert und konzentriert mit der Mannschaft und vertreten unseren Cheftrainer insgesamt glänzend.“

MOPO24: Ein Teil der Fans ging nach der Niederlage gegen Aue auf Distanz zur Mannschaft. Wie froh sind Sie, dass das Eis langsam taut?

Beutel: „Ein ungetrübtes Verhältnis zwischen Fans und Mannschaft ist enorm wichtig. Fußball lebt von Emotionen. Nur gemeinsam können wir unsere ambitionierten Ziele erreichen. Es wäre schön, wenn wir alle am Samstag gegen Aalen das Fußballjahr in Chemnitz erfolgreich verabschieden würden.“

Fotos: Picture Point/Kerstin Kummer (2), Sven Sonntag (1)

Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
Neu
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
Neu
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
Neu
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
Neu
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
Neu
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.622
Anzeige
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
Neu
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
Neu
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
Neu
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
Neu
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
Neu
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
Neu
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
Neu
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
Neu
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
Neu
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
Neu
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
Neu
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
Neu
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
1.554
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
533
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
1.323
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
3.894
Frühes Weihnachts-Geschenk: Anna-Maria Zimmermann ist Mutter geworden
7.506
Aus beim Dresdner Tatort! Alwara Höfels rechnet ab
7.517
Auto steckt in Baugerüst, Polizei findet Welpe am Unfallort
1.412
Weihnachtsmann als Retter in der Not! Was war passiert?
1.644
Bankmitarbeiter muss sechs Monate lang über eine Million Münzen zählen
2.296
Schweres Erdbeben vor der Küste tötet Menschen
767
Sarah Nowak jubelt über die erste Million
975
Wegen chauvinistischen Fragen? Claus Kleber bekommt denkwürdigen Preis
1.306
Sex auf Staatskosten: Arme Frauen sollen die Pille gratis bekommen
1.862
Verzweifelter Hilferuf: Feuer zerstörte seine Existenz
1.488
Mutter glaubt ihr nicht: Stiefvater soll sich über Jahre an Tochter vergangen haben
1.366
18-Jährige vertraut altem Bekannten, dann soll er sie zur Prostitution gezwungen haben
1.070
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
2.547
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
5.165
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
3.142
Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
12.235
Update
Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
7.166
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
3.838
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.671
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
51.425
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
6.469
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
508
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
1.105
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
2.337
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
3.394
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
4.447
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
4.133
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
9.332
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
4.857
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
2.162
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.892