Frau bricht bei Ex-Mann ein, legt Feuer und jagt Haus in die Luft Neu Mann schießt um sich: Mindestens eine Tote und 13 Verletzte Neu Zuschauer stirbt bei Vox-Show "Grill den Profi" Neu Verrückte Stellenausschreibung: Wer wird Leipzigs neuer Prostituierten-Prüfer? Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 58.906 Anzeige
2.695

Kritik am DFB-Team für Bierhoff "unter der Gürtellinie!"

DFB-Manager Oliver Bierhoff traf auf der Pressekonferenz aus Sotschi klare Aussagen

DFB-Manager Oliver Bierhoff fand klare Worte für die Situation der vergangenen Tage und Wochen. Er stellte sich der Kritik, fand diese aber teils überzogen.

Von Stefan Bröhl

Sotschi - Oliver Bierhoff fand klare Worte: Kritik sollte "nicht zu sehr in Häme" übergehen, sagte DFB-Manager auf der Pressekonferenz und spielte damit auf einige grenzwertige Aussagen sogenannter Fußballexperten an.

Thomas Müller (l.), der Oliver Bierhoff (r.) auf der Pressekonferenz ablöste, verbreitete - ganz seinem Naturell entsprechend - schon wieder gute Laune.
Thomas Müller (l.), der Oliver Bierhoff (r.) auf der Pressekonferenz ablöste, verbreitete - ganz seinem Naturell entsprechend - schon wieder gute Laune.

Doch natürlich habe man damit rechnen müssen: "Der größte Teil der Kritik ist ja auch gerechtfertigt", stellte der 50-Jährige klar, betonte aber auch: "Ich finde es dann hin und wieder schade, wenn es ein bisschen unter die Gürtellinie geht für Spieler."

Das sei "unabhängig von Mesut Özil", sondern auch auf andere verdiente Spieler bezogen: "Ich glaube, die sollen hart, kritisch bewertet werden, aber es sollte doch halt auch nicht zu sehr in Häme gehen."

Dennoch müsse man auch damit umgehen können, wie der Manager seufzend festhielt.

Die Sitzung, durch die sich die Pressekonferenz am Dienstag um satte 50 Minuten verzögert hatte, war auch für Bierhoff entscheidend: "Für uns war es wichtig, nicht irgendwie zur Tagesordnung überzugehen und uns damit zu beruhigen, dass wir noch alles selber in der Hand haben, wenn wir das zweite und dritte Spiel gewinnen, sondern dass wir da natürlich ein bisschen tiefer gehen und dieses tiefer gehen nicht nur vom Trainerstab kommt, sondern natürlich auch die Spieler sich einbringen können", hielt der frühere Nationalspieler fest.

Man habe die Symptome, die auch in den Medien so ausführlich besprochen wurden, erkannt: "Es hat nicht so geknallt, wie es vielleicht früher geknallt hätte. Ist ja auch eine andere Generation, es sind andere Zeiten. Es war aber trotzdem sehr offen, sehr ehrlich."

DFB-Manager Oliver Bierhoff traf auf der Pressekonferenz aus Sotschi klare Aussagen.
DFB-Manager Oliver Bierhoff traf auf der Pressekonferenz aus Sotschi klare Aussagen.

Nun müsse man in den kommenden Tagen "einen guten Mix finden zwischen Fokussierung und Angespanntheit" und lernen, mit dieser "selbstverschuldeten Situation" umzugehen, wie Bierhoff erklärte.

"Wir haben ja die Fähigkeiten. Es ist ja nicht so, dass wir daran zweifeln müssen, sondern wir müssen sie abrufen."

Bierhoff betonte auch, dass die schwache Leistung keine Einstellungsfrage gewesen sei, aber die "Aggressivität" gefehlt habe. Es seine eine Fehlerkette gewesen. Man habe "teilweise die Linie verloren."

Deshalb müsse man wieder dahin kommen, dem Gegner das eigene Spiel aufzuzwingen: "Das hat uns in der Vergangenheit immer stark gemacht", sagte Bierhoff.

Natürlich hätten die Schweden die bessere Ausgangslage und werden nun vermutlich versuchen, "alles dicht zu machen." Bierhoff erwartet "ein Kampfspiel" und rechnet auch mit einem "personellen Impuls" des DFB-Trainerteams.

Das Ziel für die nächsten Tage gab Bierhoff auch schon aus: "Unsere Situation ist klar: Wir müssen die beiden Spiele gewinnen!"

Fotos: DPA

Heftiger Frontal-Crash auf Kreisstraße: Golf-Fahrer eingeklemmt Neu An S-Bahnhof: Irrer Brandstifter zündet zwei Obdachlose an und verletzt sie schwer! Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 5.250 Anzeige Vermisst: Wer hat die 14-jährige Lina gesehen? Neu Exotische Blumen oder Pilze? Damit dröhnt sich Deutschland am liebsten zu Neu Traurige Beichte: Jan Fedder spricht über schlimmste Zeit seines Lebens Neu Gegen Gaffer schützen diese Wände und der Verkehr fließt Neu
Nach Geburt: Sila Sahin meldet sich bei ihren Fans! Neu Alles gelogen! GNTM-Model rechnet mit Influencer-Wahnsinn ab Neu Ist der Fall endlich gelöst? Experte sicher: Hier starb Maddie McCann Neu
ER ist ihr Neuer! GNTM-Gerda zeigt sich frisch verliebt Neu Zu selbstverliebt? Bachelorette-Arzt sorgt erneut für Fremdschäm-Moment Neu Wieder Todesdrama in der Ostsee: Tourist (†81) stirbt beim Schwimmen Neu In den USA gegen den Rest der Welt: Kocht diese Dresdnerin heute alle ab? Neu Anja Reschke von der ARD kommentiert PEGIDAs "Absaufen"-Rufe Neu Mann soll Mädchen (3) mehrfach missbraucht und sich dabei gefilmt haben Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 13.952 Anzeige Auf dem Friedhof: Mann belästigt Frau sexuell Neu 13 Jahre wurde sie von ihrem Vater vergewaltigt: Junge Mutter will, dass es alle erfahren Neu Ehestreit eskaliert: 62-Jährige vom eigenen Mann getötet Neu Mann klaut kleine Amy: Frauchen mit Nervenzusammenbruch im Krankenhaus Neu "Fette Transformation": Wird Pietro Lombardi jetzt zum Muskelprotz? Neu Druck im Sommerhaus zu groß? Micaela Schäfer bricht in Tränen aus Neu Dreist! Dieb klaut drei Bäume aus Dorf und pflanzt sie auf sein Grundstück Neu Rekord-Finsternis! Ganz Sachsen wartet auf den Blutmond Neu Zum Gruseln: Bachelor-Jessi und Freund Nik sind echte Horror-Freaks Neu Fans in Sorge ums Schlager-Festival des Sommers in Klaffenbach Neu Model postet Selfie, doch alle starren nur auf ein Detail 20.889 Waldbrand mitten in Kölner Naturschutzgebiet bringt Feuerwehr zum Schwitzen! 472 Das war's! "Sündenbock" Özil nicht mehr in deutscher Nationalmannschaft 13.686 Update Johnny Depp spricht Klartext: Deswegen sieht er so krank aus! 22.631 Kilometerlanger Stau! BMW fängt auf A2 Feuer 7.639 Im Schrottcontainer abgetaucht! Frau muss ins Gefängnis 690 Mysteriöses Objekt in L.A. gesichtet: Helikopter fliegt mehrfach drumherum 14.275 Sächsische Schweiz! Bewusstlose Frau von Bergwacht gerettet 5.571 Gefährliche Insekten! 20 Menschen von Hornissen gestochen 11.206 Bamf Bremen: In Verruf geratene Behörde bekommt neue Aufgaben 1.147 Was macht Naddel wirklich im Irrenhouse? 17.743 Nach Vettel-Aus: Hamilton siegt in Hockenheim 2.321 Nachbar dreht durch, beschimpft Familie und greift Kinder an 906 "Ausgehetzt": Tausende demonstrieren in München gegen die Politik der CSU 1.186 Nach Hausbrand mit zwei Leichen noch viele Fragen ungeklärt 2.115 Wirtschaftsminister Altmaier dämpft Erwartungen vor Junckers Treffen mit Trump 739 Frau stirbt an Krebs: Ihr letzter Wunsch macht alle sprachlos 29.235 Sicherheitsmann von Fast-Food-Kette verfolgt drei Männer und bricht tot zusammen 6.592 Auto wird unter Anhänger geschoben und fängt Feuer 3.869 Welche Schauspielerin räkelt sich hier in der Badewanne? 3.591 Mann rettet bewusstlose 27-Jährige aus brennendem Auto 2.615 Riskante Mutprobe: Junge (14) fackelt seinen Intimbereich ab! 76.893 Seit fünf Jahren: Australien lässt keine Flüchtlings-Boote mehr rein 9.915