Überraschung bei Jogis WM-Kader: Löw lässt Sané zu Hause 6.964
Das war's! Sky verliert TV-Rechte an der UEFA Champions League Top
FC Bayern: Dieses Bild von Coman lässt einem das Blut in den Adern gefrieren! Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 8.315 Anzeige
Tödlicher Unfall: Auto mit Sommerreifen rast auf schneebedeckter Straße in Laster Top
6.964

Überraschung bei Jogis WM-Kader: Löw lässt Sané zu Hause

DFB-Bundestrainer Joachim Löw hat am Montagmittag seinen finalen WM-Kader bekanntgegeben

Bundestrainer Joachim Löw hat die 23 Spieler, die Deutschland bei der WM 2018 in Russland vertreten, bekanntgegeben. Leroy Sané ist raus.

Von Stefan Bröhl

Eppan/Südtirol - Bundestrainer Joachim Löw hat seinen endgültigen WM-Kader am Montagmorgen im Rahmen einer DFB-Pressekonferenz benannt. Bernd Leno, Jonathan Tah, Leroy Sané und Nils Petersen sind nicht dabei!

Bundestrainer Joachim Löw hatte für seinen finalen WM-Kader die Qual der Wahl.
Bundestrainer Joachim Löw hatte für seinen finalen WM-Kader die Qual der Wahl.

Bevor Löw endlich die Namen nannte, hielt er erstmal einen mehrminütigen Monolog zur Entscheidungsfindung.

"Es gibt sicherlich schönere Tage im Leben eines Bundestrainers", hielt der 58-Jährige fest. Alle vier Akteure hätten "es verdient gehabt bei der WM dabei zu sein." Sie wären auch deshalb eingeladen worden, weil das Trainerteam "von ihren Fähigkeiten nach wie vor überzeugt sind."

"Ich habe heute morgen mit allen vier Spielern gesprochen, danach auch mit dem Mannschaftsrat. Die Enttäuschung bei den Betroffenen war natürlich auch sehr, sehr groß." Das habe Löw auch erwartet. Eine gründliche Analyse aller Details war laut Löw die Grundlage für die Entscheidungen. "Als Trainer ist es wichtig, das große Ganze zu sehen. Es ist wichtig, beim Turnier variabel agieren zu können."

Es sei außerdem wichtig, einen ausgewogenen Kader zu haben. Die Postionen seien nun "doppelt besetzt." Man müsse auf alle "Eventualitäten" reagieren können."

Hat es auch nicht in den finalen WM-Kader geschafft: Leverkusens Innenverteidiger Jonathan Tah.
Hat es auch nicht in den finalen WM-Kader geschafft: Leverkusens Innenverteidiger Jonathan Tah.

"Die Entscheidung war wirklich wahnsinnig knapp. Würde man einen 100-Meter-Lauf machen, müsste man ein Zielfoto machen, um zu sehen, wer die Nase vorne hat."

Löw dankte explizit diesen Spielern "für ihren tollen Beitrag", den sie in den zwei Wochen geleistet hätten. "Es war mit Sicherheit ein Mehrwert für die Mannschaft."

Im Tor traf es Bernd Leno. Löws Verzicht auf den 26-jährigen Torhüter von Bayer Leverkusen kommt etwas überraschend. Denn Leno war Stammkeeper bei der "Werkself", während sein Mitkonkurrent Kevin Trapp zwar bei Paris Saint-Germain unter Vertrag steht, dort allerdings nur Ersatztorwart war und lediglich 13 (eher unwichtige) Spiele absolvierte. Seine Klasse ist unbestritten, doch Löw geht ein gewisses Risiko ein: Zwei von drei Torhütern haben fast keine Spielpraxis!

Jonathan Tah von Bayer Leverkusen galt ohnehin als Wackelkandidat und wurde lediglich als potenzieller Ersatz für den angeschlagenen Jérome Boateng nominiert. Da der Bayern-Star rechtzeitig fit zu werden scheint, benötigt Löw die Dienste des 22-jährigen Innenverteidigers bei der WM wegen der großen Konkurrenz nicht.

Zur allgemeinen Überraschung ist Leroy Sané von Manchester City trotz seiner starken Saison in der Premier League nicht mit dabei! Seine durchwachsenen Auftritte im Nationaldress und seine schwache Leistung im Testspiel gegen Österreich dürften den Ausschlag gegen den flinken Flügelflitzer gegeben haben.

Die Überraschung schlechthin: Jogi Löw lässt Manchester-City-Star Leroy Sané zu Hause!
Die Überraschung schlechthin: Jogi Löw lässt Manchester-City-Star Leroy Sané zu Hause!

Zur Erinnerung: In England wurde der 22-Jährige Ende April zum besten Nachwuchsprofi in dieser Saison gewählt - 33 Torbeteiligungen in 49 Spielen sind eine überragende Bilanz. Dass Löw es sich überhaupt leisten kann, auf Sané zu verzichten, ist allerdings auch ein Zeichen für die Qualität seiner Konkurrenten und des gesamten Kaders.

Die Experten hätten eher damit gerechnet, dass Löw mit Julian Brandt einen weiteren Leverkusener zu Hause lässt. Auch Leon Goretzka (FC Schalke 04) und Sebastian Rudy (FC Bayern München) wären mögliche Kandidaten gewesen.

Auch Nils Petersen wird nicht mit nach Russland fahren. Das ist hingegen keine Überraschung. Zwar sind die Joker-Qualitäten des Freiburger Mittelstürmers hinlänglich bekannt, doch Petersen selbst gab zu, bei jeder Trainingseinheit an seine Leistungsgrenze gehen zu müssen, um nicht abzufallen. Dazu kam sein blasser Auftritt im Spiel gegen Österreich. Bei Petersens Mitkonkurrent Mario Gomez weiß Löw hingegen, worauf er bauen kann.

Seit der Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2008 hat Joachim Löw jedes Mal ein Spieler-Casting ausgerufen, um den Konkurrenzkampf im Trainingslager vor dem jeweiligen Turnier hochzuhalten.

Nachdem er dieses Mal 27 Akteure in den vorläufigen Kader berufen hat, musste er vier Spielern am Montagmorgen die bittere Nachricht überbringen, dass sie nicht bei der Weltmeisterschaft in Russland dabei sein werden.

Der finale deutsche WM-Kader in der Übersicht:

Tor: Manuel Neuer (FC Bayern München), Marc-André ter Stegen (FC Barcelona) und Kevin Trapp (Paris Saint-Germain)

Abwehr: Joshua Kimmich, Mats Hummels, Jérôme Boateng, Niklas Süle (alle FC Bayern München), Matthias Ginter (Borussia Mönchengladbach), Jonas Hector (1. FC Köln), Antonio Rüdiger (FC Chelsea), Marvin Plattenhardt (Hertha BSC)

Mittelfeld / Sturm: Julian Brandt (Bayer 04 Leverkusen), Julian Draxler (Paris Saint-Germain), Mario Gomez (VfB Stuttgart), Leon Goretzka (FC Schalke 04), İlkay Gündoğan (Manchester City), Sami Khedira (Juventus Turin), Toni Kroos (Real Madrid), Thomas Müller (FC Bayern München), Mesut Özil (FC Arsenal London), Marco Reus (Borussia Dortmund), Sebastian Rudy (FC Bayern München), Timo Werner (RasenBallsport Leipzig).

Bayer Leverkusens Torwart Bernd Leno ist nicht bei der WM dabei.
Bayer Leverkusens Torwart Bernd Leno ist nicht bei der WM dabei.
Machte gegen Österreich sein erstes und vorerst letztes Länderspiel für die A-Nationalmannschaft: Freiburgs Mittelstürmer Nils Petersen.
Machte gegen Österreich sein erstes und vorerst letztes Länderspiel für die A-Nationalmannschaft: Freiburgs Mittelstürmer Nils Petersen.

Fotos: DPA, Imago

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 70.576 Anzeige
Juwelen-Raub im Grünen Gewölbe: Erste heiße Spur führt zu Remmo-Clan! Top
Schock für MontanaBlack! Einbrecher steigt in Wohnung des YouTubers ein Top
Habt Ihr Lust, Filialleiter bei einem großen deutschen Discounter zu werden? 1.899 Anzeige
Krasse Vorwürfe nach dem Tod von Juice Wrld: War der Rapper (†21) drogenabhängig? Top
Dein Horoskop: Das halten die Sterne heute für Dich bereit Top
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.216 Anzeige
Single-Bürgermeisterin sucht Arzt für sich und ihre Gemeinde: Hatte sie Erfolg? Neu
Mysteriös: Was planten die Männer mit der Drohne und woher kam sie? Neu
Kopfschuss-Mord an Georgier in Berlin: Wirft Russland deutsche Botschafter aus dem Land? Neu
Handball-Keeper Lichtlein vor Rekord: "Das ist das größte Wunder" Neu
Plastikfabrik geht in Flammen auf: Mehrere Arbeiter sterben in Feuer-Hölle Neu
Broadway-Klassiker bringt Hexen nach Hamburg Neu
Schiff prallt gegen Pfahl: Steuermann geht über Bord! Neu
Er wurde nur 14 Jahre alt! Netflix- und Kinderstar Jack Burns ist tot Neu
Dieses berühmte Game ist "Bestes deutsches Spiel" Neu
Ärger mit dem Paketdienst? Das sind Eure Rechte als Kunde Neu
Tote Frau in Münchner Wohnung gefunden! Polizei vermutet Gewaltverbrechen! Neu
Abschiedsfolge "Neo Magazin Royale": Jan Böhmermann macht nach sechs Jahren Schluss Neu
Fans sind sich sicher: Melissa von "Hochzeit auf den ersten Blick" ist schwanger Neu
Flugzeug mit 38 Insassen verschwunden: Fund im Meer lässt Schlimmes befürchten Neu
Hass-Kommentare auf Instagram: Plus Size-Model erhielt schon Morddrohung Neu
Wuff! Pärchen näht Wintermäntel für Hunde Neu
Baby-News bei Angelina Heger und Sebastian Pannek: So haben es ihre Eltern erfahren! Neu
GZSZ: "Du bist wie Katrin!" Bedeutet Gerners Rache das Liebes-Aus mit Yvonne? Neu
Amri-Ermittlungen gebremst? BKA-Beamter wird vom Bundestag befragt 281
Frau vögelt Klassenkamerad der Tochter auf dem Rücksitz ihres Autos 3.968
Schock-Diagnose? Na und! Dieser Mann will sich dem Schicksal nicht einfach fügen 1.057
Einbruch: Model rennt dem Täter nackt in die Arme! 1.801
Restaurant überrascht Veganerin mit diesem Dessert 2.680
Vogelgrippe zurück: Jetzt müssen 27.000 Hühner getötet werden! 733
Dieser Hund wird mit einer Horror-Wunde im Graben gefunden 1.167
Weltneuheit: Die besten Stiefel für Pisten-Stars kommen aus dem Erzgebirge 780
Dackel-Drama: Schrecklicher Fehler kostet Hund das Leben 661
FC Bayern schlägt Tottenham! Große Sorgen um Kingsley Coman 1.025
Bayern-Schock: Kingsley Coman verdreht sich das Knie! 1.203
Feuchter Unfall! Auto rollt beim Entladen in Teich 2.236
Jugendlicher soll Jungen (8) in Sachsen sexuell missbraucht haben 8.353
Richterin will wilde Orgien mit Kollegen im Gericht feiern 16.740
Tochter der Ex zwei Jahre lang sexuell missbraucht: Mann (61) in U-Haft 414
Schwesta Ewa und das Gefängnis: Ist Haftaufschub der Rapperin schon bald vorbei? 1.378
"Große Angst": Anne Wünsche äußert Eifersuchts-Gedanken 2.236
Tödliche Attacken in Stuttgart und Augsburg: Wie sicher ist der öffentliche Raum? 412
Erschreckende Zahlen: Mehr als 170 Beinahe-Zusammenstöße von Flugzeugen 298
Illegaler Welpenhandel: So erkennt man skrupellose Hunde-Händler 711
Hasskommentare bei "Queen of Drags": Teilnehmerinnen kontern mit Video 1.260
Die Katze im eigenen Bett: Wie gefährlich ist das wirklich? 7.722
"Kalte Pyrotechnik": Erste offizielle Choreo, DFB wiegelt ab 3.933
Alte Frau (74) liegt stundenlang schwer verletzt auf einer Straße: Der Grund ist traurig 5.233