Dichtes Schneetreiben: DFB-Pokal-Spiel Lotte gegen BVB abgesagt!

Wegen dichten Schneetreibens musste das DFB-Pokalspiel abgesagt werden.
Wegen dichten Schneetreibens musste das DFB-Pokalspiel abgesagt werden.

Lotte - 1:0 für den Winter. Am Dienstagabend sollte um 20.45 Uhr das DFB-Pokal-Spiel zwischen den Sportfreunden Lotte und Borussia Dortmund ausgetragen werden. Wenige Minuten vor Spielbeginn wurde die Partie abgesagt.

Der Grund ist starker Schneefall.

Kurioserweise hatte der Drittligist bereits wenige Tage vor der Begegnung das Punktspiel gegen den Chemnitzer FC verlegt, um den Rasen für das wichtige Spiel gegen den deutschen Vize-Meister zu schonen. (TAG24 berichtete).

Nun macht der Winter beiden Vereinen einen Strich durch die Rechnung.

Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Update, 20.50 Uhr: "Ich stehe mit meinem Namen für die Gesundheit der Spieler und kann es nicht verantworten, hier anzupfeifen", begründete FIFA-Schiedsrichter Felix Brych die Entscheidung. "Der Platz ist völlig durchweicht. Es gab viel Regen in der Nacht, dazu kam die heftige Schneeschauer vor dem Spiel. Beide Mannschaften haben die Entscheidung mitgetragen", ergänzte Brych in der ARD. Wann die Partie nachgeholt wird, soll am Mittwoch entschieden werden. Spekuliert wurde bereits über den 14. März.

Die Zuschauer erfuhren am Dienstagabend erst um 20.12 Uhr von der Absage und quittierten dies mit einem Pfeifkonzert.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0