"Direkt in den Mund gespritzt": Bei "Bauer sucht Frau"-Jörn und Oliwia wird's schmutzig! Top Marvel-Schöpfer Stan Lee ist tot! Top BEAT! Wie krank ist die Berliner Club-Szene wirklich? Top Unbekannter stiehlt Replikat von Goldmedaille zu Willy Brandts Friedensnobelpreis Neu An alle Startups: Dieses geniale Software solltet unbedingt nutzen Anzeige
63

Nur noch ein Halt bis Berlin! Mainz schenkt der Eintracht das Halbfinal-Ticket

Eintracht Frankfurt steht nach einem verdienten Heimsieg über Mainz 05 im Halbfinale des DFB-Pokals.

Von Felix Christmann

Ante Rebic besorgte nach 17 Minuten die Führung für die Eintracht.
Ante Rebic besorgte nach 17 Minuten die Führung für die Eintracht.

Frankfurt - Packende Flutlicht-Atmosphäre, grandiose Stimmung auf den Rängen und nur noch ein Stopp bis Berlin! Eintracht Frankfurt hat das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FSV Mainz 05 in der Commerzbank Arena vor 48.200 Zuschauern mit 3:0 (1:0) souverän gewonnen.

Von Beginn an dominierte die Eintracht - und zwang die Gäste schon früh zu einem Patzer. Nach einem folgenschweren Fehler von René Adler konnte Ante Rebic zur Führung einnetzen (17.).

Auch in der zweiten Halbzeit servierten die Mainzer der Eintracht Gastgeschenke: Erst beförderte Alexander Hack den Ball ins eigene Tor (53.), dann vertändelte er das Spielgerät am eigenen Strafraum und lud Omar Mascarell zu einem Zauber-Treffer ein (59.).

Feurige Randnotiz: Die Mainzer Fans fielen nicht nur durch ihre bunten Faschings-Kostüme, sondern auch durch das mehrfache Abfackeln (ganze fünf Mal!) von Pyrotechnik auf. Gegen Ende wurde es im Auswärtsblock allerdings ruhiger.

Fünfte Jahreszeit: Die Mainzer Fans kamen kostümiert nach Frankfurt.
Fünfte Jahreszeit: Die Mainzer Fans kamen kostümiert nach Frankfurt.

Frankfurts Trainer Niko Kovac hatte bereits vor der Partie angekündigt, in Anbetracht der Englischen Woche zu rotieren. Und er hielt Wort: Timothy Chandler, Luka Jovic, Simon Falette und Mijat Gacinovic (stand nicht mal im Kader!) gönnte er eine Pause.

Dafür rückten Ante Rebic, Marco Russ, Danny da Costa und Jetro Willems in die erste Elf. Marco Fabian, dem Kovac reelle Chancen auf einen Einsatz in Aussicht gestellte hatte, nahm zunächst auf der Bank Platz.

Nach sehenswerten Choreographien in beiden Fanblocks pfiff Schiedsrichter Deniz Aytekin die Partie an. Es dauerte nur sechs Minuten, bis die Eintracht erstmals gefährlich vor den Gästekasten kam: Marius Wolf, von Sebastien Haller freigespielt, verzog seinen Versuch (6.).

Wenig später fehlte Innenverteidiger Marco Russ etwas Präzision bei seinem Kopfball nach einer Ecke, den René Adler problemlos festhalten konnte (11.).

Doch in der 17. Minute leistete sich der Mainzer Schlussmann einen dicken Bock! Adler verstolperte einen Rückpass von Stefan Bell. Wolf schaltete schnell, schnappte sich den Ball und legte am Fünfmeterraum auf Rebic rüber - verdiente Führung für Frankfurt.

Auch nach dem 1:0 blieb die Eintracht am Drücker. Eine Freistoßflanke von Wolf konnte der bis dahin eher unauffällige Kevin-Prince Boateng am langen Pfosten nicht im Netz unterbringen (28.). Dann neutralisierten sich die Teams weitestgehend - so wurde der Mittelkreis die übrigen Minuten vor der Halbzeit zum Hot-Spot. Dann ging es in die Pause.

Hart umkämpft: Marius Wolf im Duell um den Ball mit Abdou Diallo.
Hart umkämpft: Marius Wolf im Duell um den Ball mit Abdou Diallo.

Mit einer verunglückten Flanke von Daniel Brosinski, die SGE-Torhüter Lukas Hradecky fast überrascht hätte, begann die zweite Hälfte (50.).

Kurz schaltete Mainz einen Gang nach oben, doch dann bestraften sich die Rheinhessen - erneut - selbst: Einen Hradecky-Abschlag pflückte Haller aus der Luft herunter, brachte die Kugel in die Mitte des Sechszehners, wo FSV-Innenverteidiger Hack den Ball ins eigene Tor spitzelte (53.).

In der 59. Minute war es wieder Hack, der die Kugel am eigenen Sechzehner nicht unter Kontrolle bringen konnte. Mascarell nutzte das dritte Geschenk des Abends aus und lupfte sehenswert zum 3:0 über Adler ins Netz - Deckel drauf!

Die Eintracht schaltete daraufhin in den Verwaltungsmodus, Kovac wechselte: Wolf, Rebic und Mascarell verließen das Feld. Für das Trio betraten Gelson Fernandes, Jovic und Fabian den Rasen.

In der 82. Minute schwächte sich der FSV dann auch noch personell: Danny Latza wurde nach einem überharten Einsteigen gegen Fabian von Referee Aytekin mit glatt Rot frühzeitig zum Duschen geschickt. Dann ertönte der Abpfiff und mit ihm folgte Gewissheit: Die Eintracht steht im Halbfinale des DFB-Pokals!

Nach der magischen Pokalnacht stehen für die Eintracht zwei weitere Heimspiele auf dem Programm: Bereits am Samstag (10.2.) gastiert das Tabellenschlusslicht aus Köln am Main, am Montag (19.2) kommt RB Leipzig - allerdings aufgrund eines Protests gegen die TV-Verträge ohne Auswärtsfans.

Fotos: DPA

Tödlicher Unfall in der Altstadt: 69-Jähriger rast gegen Ampelmast und stirbt Neu So freizügig zeigt sich "Bauer sucht Frau"-Kandidatin im Internet Neu Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhöhung verspricht keine Besserung 23.716 Anzeige Wieder ein Trainer weg! Magdeburg feuert Coach Härtel Neu Gefährliche Überraschung in Opas Tasche löst Einsatz am Münchner Flughafen aus Neu Das erwartet Euch dieses Jahr bei Hamburgs größtem Winterfest 3.696 Anzeige Tödlicher Crash: 73-Jähriger stirbt auf der Landstraße Neu Unbekannter Fahrer vergewaltigt junge Frau (17) in München Neu
Fake oder echter Lacher? Frivoler Fehler in ALDI-Prospekt Neu Verarscht Böhmermann hier mal wieder die Ossis? Neu Dunkler Karnevalsstart in Köln: Ein Toter, 14 Sexualdelikte, eine Vergewaltigung 671
Frauenquote im Bundestag? Auch Merkel will mehr Frauenpower 103 Wieder mehrere Leichen an spanischem Strand angespült 1.911 Mann rast aus Liebe mit Auto in Puff und zerstört Gebäude 1.430 Ärzte schocken mit Blut-Selfies und haben dramatischen Grund 1.897 Heidi Klum und Tom Kaulitz für einige Zeit getrennt! Was ist da los? 1.163 Mega-Programm! Übertreiben es die Geissens mit diesem Kindergeburtstag? 656 So sieht Cathy Hummels im Bikini und ohne Photoshop aus! 4.230 Geheimnis um Baby-Namen gelüftet: So heißt der Sohn von Pippa Middleton 721 Im Drogenrausch: Mann verfolgt, würgt und beraubt blinde Frau 797 Polizei stellt Golf sicher: Volkswagen mit irrem Software-Update 3.342 Leipzig zur "European City of the Year 2019" gewählt 2.010 Als ein Paar aus dem Urlaub zurückkehrt, lebt ein fremder Mann in ihrer Wohnung 2.302 Tote Frau in Wohnung entdeckt: Lebensgefährte festgenommen 1.317 Bald rollt die Ostsee-Autobahn wieder: Letztes Bauteil der A20-Behelfbsrücke verlegt 1.144 Hörst du was? So süß verkündet Sven Hannawald, dass er wieder Papa wird 1.277 Versuchte Vergewaltigung? Jugendliche fesseln und entkleiden 15-Jährige 5.924 Dieses Konzept soll psychisch Kranke vor Straftaten bewahren 52 Hochzeit bei "Big Bang Theory": Ihr erratet nie, wer Sheldon heute Abend traut 4.716 Strategie-Papier zeigt: Die Angst der AfD vor Merkels Ende 1.980 Mit Gasflasche! Einbrecher-Kids versuchen Polizisten in die Luft zu sprengen 2.897 Nach Straßenbahn-Unfall mit 29 Verletzten: Darum entgleiste die Tram 246 Mann in Bonn verliert Reisetasche auf Gleis, dann kommt der Zug! 161 Verkäuferin in Eisdiele mit Messer bedroht: Wer kennt fiese Räuber? 259 Schauspieler postet Selfie, doch die Fans schauen auf etwas ganz anderes 3.764 Pinkelpause auf Autobahn wird Mann zum Verhängnis 3.033 Verwechselt: Dieser Frau muss Angela Merkel erklären, wer sie ist 1.923 Fahranfänger parkt Wagen: Als er zurückkehrt, erlebt er einen heftigen Schock 1.992 Mit Nothammer! Randalierer zertrümmert Scheiben in S-Bahn 298 Pfefferspray- und Sex-Angriff in Zug: Mehrere Verletzte 10.971 Versuchter Mord wegen 40 Euro? Haftstrafe für Altenpflegerin 504 Spaziergänger macht schreckliche Entdeckung: Leiche treibt in sächsischem Bach 4.926 Update Nanu, was machen die Berliner Mauerstücke in Thailand? 525 Nach Leichenfund in Studenten-Wohnheim: 19-jährige starben durch scharfen Gegenstand 2.122 Audi-Fahrer fährt in frischen Beton und bleibt stecken 5.590 Update Darum solltet Ihr auch beim kleinsten Lackschaden nie Fahrerflucht begehen! 1.336 Statement in Bautzen: Seehofer bleibt doch Innenminister! 2.025 Kann modernste Technik Tierquälereien in Ställen stoppen? 559 Wegen Fake-Klamotten! Händler attackieren Polizisten bei Kontrolle 4.202