Deutscher Tourist (56) tot auf Hotelzimmer am Ballermann gefunden Top Vorsicht! Dieses Popcorn kann zu Sehstörungen führen Top "Wahnsinnig langweilig": Tatort-Kommissar packt über Dreharbeiten aus Top Polizei greift durch: Mehrere Festnahmen auf dem "Hurricane"-Festival Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 36.570 Anzeige
61

Nur noch ein Halt bis Berlin! Mainz schenkt der Eintracht das Halbfinal-Ticket

Eintracht Frankfurt steht nach einem verdienten Heimsieg über Mainz 05 im Halbfinale des DFB-Pokals.

Von Felix Christmann

Ante Rebic besorgte nach 17 Minuten die Führung für die Eintracht.
Ante Rebic besorgte nach 17 Minuten die Führung für die Eintracht.

Frankfurt - Packende Flutlicht-Atmosphäre, grandiose Stimmung auf den Rängen und nur noch ein Stopp bis Berlin! Eintracht Frankfurt hat das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FSV Mainz 05 in der Commerzbank Arena vor 48.200 Zuschauern mit 3:0 (1:0) souverän gewonnen.

Von Beginn an dominierte die Eintracht - und zwang die Gäste schon früh zu einem Patzer. Nach einem folgenschweren Fehler von René Adler konnte Ante Rebic zur Führung einnetzen (17.).

Auch in der zweiten Halbzeit servierten die Mainzer der Eintracht Gastgeschenke: Erst beförderte Alexander Hack den Ball ins eigene Tor (53.), dann vertändelte er das Spielgerät am eigenen Strafraum und lud Omar Mascarell zu einem Zauber-Treffer ein (59.).

Feurige Randnotiz: Die Mainzer Fans fielen nicht nur durch ihre bunten Faschings-Kostüme, sondern auch durch das mehrfache Abfackeln (ganze fünf Mal!) von Pyrotechnik auf. Gegen Ende wurde es im Auswärtsblock allerdings ruhiger.

Fünfte Jahreszeit: Die Mainzer Fans kamen kostümiert nach Frankfurt.
Fünfte Jahreszeit: Die Mainzer Fans kamen kostümiert nach Frankfurt.

Frankfurts Trainer Niko Kovac hatte bereits vor der Partie angekündigt, in Anbetracht der Englischen Woche zu rotieren. Und er hielt Wort: Timothy Chandler, Luka Jovic, Simon Falette und Mijat Gacinovic (stand nicht mal im Kader!) gönnte er eine Pause.

Dafür rückten Ante Rebic, Marco Russ, Danny da Costa und Jetro Willems in die erste Elf. Marco Fabian, dem Kovac reelle Chancen auf einen Einsatz in Aussicht gestellte hatte, nahm zunächst auf der Bank Platz.

Nach sehenswerten Choreographien in beiden Fanblocks pfiff Schiedsrichter Deniz Aytekin die Partie an. Es dauerte nur sechs Minuten, bis die Eintracht erstmals gefährlich vor den Gästekasten kam: Marius Wolf, von Sebastien Haller freigespielt, verzog seinen Versuch (6.).

Wenig später fehlte Innenverteidiger Marco Russ etwas Präzision bei seinem Kopfball nach einer Ecke, den René Adler problemlos festhalten konnte (11.).

Doch in der 17. Minute leistete sich der Mainzer Schlussmann einen dicken Bock! Adler verstolperte einen Rückpass von Stefan Bell. Wolf schaltete schnell, schnappte sich den Ball und legte am Fünfmeterraum auf Rebic rüber - verdiente Führung für Frankfurt.

Auch nach dem 1:0 blieb die Eintracht am Drücker. Eine Freistoßflanke von Wolf konnte der bis dahin eher unauffällige Kevin-Prince Boateng am langen Pfosten nicht im Netz unterbringen (28.). Dann neutralisierten sich die Teams weitestgehend - so wurde der Mittelkreis die übrigen Minuten vor der Halbzeit zum Hot-Spot. Dann ging es in die Pause.

Hart umkämpft: Marius Wolf im Duell um den Ball mit Abdou Diallo.
Hart umkämpft: Marius Wolf im Duell um den Ball mit Abdou Diallo.

Mit einer verunglückten Flanke von Daniel Brosinski, die SGE-Torhüter Lukas Hradecky fast überrascht hätte, begann die zweite Hälfte (50.).

Kurz schaltete Mainz einen Gang nach oben, doch dann bestraften sich die Rheinhessen - erneut - selbst: Einen Hradecky-Abschlag pflückte Haller aus der Luft herunter, brachte die Kugel in die Mitte des Sechszehners, wo FSV-Innenverteidiger Hack den Ball ins eigene Tor spitzelte (53.).

In der 59. Minute war es wieder Hack, der die Kugel am eigenen Sechzehner nicht unter Kontrolle bringen konnte. Mascarell nutzte das dritte Geschenk des Abends aus und lupfte sehenswert zum 3:0 über Adler ins Netz - Deckel drauf!

Die Eintracht schaltete daraufhin in den Verwaltungsmodus, Kovac wechselte: Wolf, Rebic und Mascarell verließen das Feld. Für das Trio betraten Gelson Fernandes, Jovic und Fabian den Rasen.

In der 82. Minute schwächte sich der FSV dann auch noch personell: Danny Latza wurde nach einem überharten Einsteigen gegen Fabian von Referee Aytekin mit glatt Rot frühzeitig zum Duschen geschickt. Dann ertönte der Abpfiff und mit ihm folgte Gewissheit: Die Eintracht steht im Halbfinale des DFB-Pokals!

Nach der magischen Pokalnacht stehen für die Eintracht zwei weitere Heimspiele auf dem Programm: Bereits am Samstag (10.2.) gastiert das Tabellenschlusslicht aus Köln am Main, am Montag (19.2) kommt RB Leipzig - allerdings aufgrund eines Protests gegen die TV-Verträge ohne Auswärtsfans.

Fotos: DPA

Ex-Freundin vergewaltigt? Er kam gerade aus dem Knast! Top Bei WM: Deshalb hat Rebic kein Interesse an Trikot von Messi Neu
Ohne Worte: Denkmal für Waffen-SS-Legioär wurde enthüllt Neu Model mit Dehnungstreifen? Stefanie Giesinger wird für dieses Foto gefeiert Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 19.761 Anzeige Star-Koch Tim Mälzer meldet sich zum ersten Mal nach Unfall beim Show-Dreh Neu 27 Kinder müssen aus Zeltlager gerettet werden Neu Linken-Chef vermutet Putsch von rechts: "Das eigentliche Ziel ist, Merkel zu stürzen" Neu Mann brutal erstochen: Mörder läuft noch frei herum Neu Neuer SPD-Chef in NRW greift CSU scharf an Neu Update
19-Jährige joggt an Küste entlang, plötzlich wird sie festgenommen Neu Sie wollte nur helfen! Notärztin wird bei Einsatz attackiert und verliert mehrere Zähne Neu Lotto-Hammer: Zwei Spieler sahnen über 4 Millionen ab! Neu Nippel-Drama hat tiefe Spuren hinterlassen: Patricia Blanco durchlebt noch immer Qualen Neu Mann räumt beim Eurojackpot fast 2,2 Millionen Euro ab Neu Mit Mega-Ausschnitt vor der Kamera: Wer zieht denn hier fast blank? Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 10.571 Anzeige Mann schaut WM: Frau spielt mit anderen Bällen Neu So überwand Anna-Maria das schreckliche Absturz-Drama Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.544 Anzeige Mehr Geld in der Kasse: Diese Polizisten freuen sich über HSV-Abstieg 308 Trucker fuhr Sophias Leiche 1800 Kilometer durch Europa 33.302 Nach gescheiterter Abschiebung: So teuer wird die Großrazzia in der Asylunterkunft 1.592 Rettungsgassen bei Baustellen unmöglich: Was dann? 233 Nach Nazi-Skandal um Halskette: Shakira zieht Konsequenzen 2.525 Grüne mit Anti-Erdogan-Video sorgen für Aufregung vor Türkei-Wahl 748 Mit dem Roller: Dieser Typ will in 80 Tagen um die Welt 589 Frau schrottet Ferrari nur wenige Minuten nach Anmietung 5.998 Er kann's nicht lassen: Dieter Bohlen meldet sich mit "Tagesschau" zurück! 3.961 Krass! Immer mehr Firmen legen sich Shitstorm-Versicherung zu 305 Diese Fan-Liebe geht unter die Haut: Melanie Müller mit "Onkelz"-Tattoo 4.651 Livestream mit Fans: Weichen Philipp und Pam bewusst Beziehungsfragen aus? 673 Obwohl er schon verurteilt wurde! 44-Jähriger vergeht sich weiter an Kindern 2.038 Sie braucht dringend ärztliche Hilfe! Wo ist Ilona? 288 Ekel-Video: Blondine trinkt beim Gassi gehen den Urin ihres Hundes 2.593 Dresdner Flüchtlings-Retter hängen auf hoher See fest 3.571 Brutale Taufe: Priester ohrfeigt Baby, weil es nicht aufhört zu weinen 5.261 Polizei besorgt: Gefährlicher Drogentrend setzt sich immer mehr durch 2.849 Doppelt so viele Waffenscheine wie 2015: Weißer Ring übt Kritik 755 Vom selben Arzt krankgeschrieben: Über 100 Studenten müssen Atteste verteidigen 1.757 Neue Halberg-Guss warnt: Verlieren alle Streikenden ihre Jobs? 962 Heute wird für die Rechte von Lesben, Schwulen und Transgendern demonstriert 235 Verhandlung über Verbot von linksextremer Plattform "linksunten" 778 Albaner provozieren Serben: Großeinsatz in der Innenstadt 7.043 Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg 146 Nach Coming-out: Resonanz hat Jochen Schropp fast erschlagen 2.311 19-Jähriger von Straßenbahn 100 Meter mitgeschleift und getötet 11.064 Neuer 450-PS-Mustang kracht in geparkte Autos, Fahrer unter Drogen 4.460 Seehofer erhöht weiter Druck: "Masterplan Migration" koste es, was es wolle 1.017 "Game of Thrones"-Hottie Kit Harington kommt heute unter die Haube 860