Schicksalstage einer Kanzlerin: Was bedeutet Kauders Sturz für Merkel? Top Star-Transe Olivia Jones sicher: Ärzte haben Daniel im Stich gelassen Top Ex-Lover behauptet: George Michael versuchte, sich selbst zu erstechen Top Bundeswehrsoldat soll 21-Jährige in Kaserne vergewaltigt haben Top Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.269 Anzeige
63

Nur noch ein Halt bis Berlin! Mainz schenkt der Eintracht das Halbfinal-Ticket

Eintracht Frankfurt steht nach einem verdienten Heimsieg über Mainz 05 im Halbfinale des DFB-Pokals.

Von Felix Christmann

Ante Rebic besorgte nach 17 Minuten die Führung für die Eintracht.
Ante Rebic besorgte nach 17 Minuten die Führung für die Eintracht.

Frankfurt - Packende Flutlicht-Atmosphäre, grandiose Stimmung auf den Rängen und nur noch ein Stopp bis Berlin! Eintracht Frankfurt hat das DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den FSV Mainz 05 in der Commerzbank Arena vor 48.200 Zuschauern mit 3:0 (1:0) souverän gewonnen.

Von Beginn an dominierte die Eintracht - und zwang die Gäste schon früh zu einem Patzer. Nach einem folgenschweren Fehler von René Adler konnte Ante Rebic zur Führung einnetzen (17.).

Auch in der zweiten Halbzeit servierten die Mainzer der Eintracht Gastgeschenke: Erst beförderte Alexander Hack den Ball ins eigene Tor (53.), dann vertändelte er das Spielgerät am eigenen Strafraum und lud Omar Mascarell zu einem Zauber-Treffer ein (59.).

Feurige Randnotiz: Die Mainzer Fans fielen nicht nur durch ihre bunten Faschings-Kostüme, sondern auch durch das mehrfache Abfackeln (ganze fünf Mal!) von Pyrotechnik auf. Gegen Ende wurde es im Auswärtsblock allerdings ruhiger.

Fünfte Jahreszeit: Die Mainzer Fans kamen kostümiert nach Frankfurt.
Fünfte Jahreszeit: Die Mainzer Fans kamen kostümiert nach Frankfurt.

Frankfurts Trainer Niko Kovac hatte bereits vor der Partie angekündigt, in Anbetracht der Englischen Woche zu rotieren. Und er hielt Wort: Timothy Chandler, Luka Jovic, Simon Falette und Mijat Gacinovic (stand nicht mal im Kader!) gönnte er eine Pause.

Dafür rückten Ante Rebic, Marco Russ, Danny da Costa und Jetro Willems in die erste Elf. Marco Fabian, dem Kovac reelle Chancen auf einen Einsatz in Aussicht gestellte hatte, nahm zunächst auf der Bank Platz.

Nach sehenswerten Choreographien in beiden Fanblocks pfiff Schiedsrichter Deniz Aytekin die Partie an. Es dauerte nur sechs Minuten, bis die Eintracht erstmals gefährlich vor den Gästekasten kam: Marius Wolf, von Sebastien Haller freigespielt, verzog seinen Versuch (6.).

Wenig später fehlte Innenverteidiger Marco Russ etwas Präzision bei seinem Kopfball nach einer Ecke, den René Adler problemlos festhalten konnte (11.).

Doch in der 17. Minute leistete sich der Mainzer Schlussmann einen dicken Bock! Adler verstolperte einen Rückpass von Stefan Bell. Wolf schaltete schnell, schnappte sich den Ball und legte am Fünfmeterraum auf Rebic rüber - verdiente Führung für Frankfurt.

Auch nach dem 1:0 blieb die Eintracht am Drücker. Eine Freistoßflanke von Wolf konnte der bis dahin eher unauffällige Kevin-Prince Boateng am langen Pfosten nicht im Netz unterbringen (28.). Dann neutralisierten sich die Teams weitestgehend - so wurde der Mittelkreis die übrigen Minuten vor der Halbzeit zum Hot-Spot. Dann ging es in die Pause.

Hart umkämpft: Marius Wolf im Duell um den Ball mit Abdou Diallo.
Hart umkämpft: Marius Wolf im Duell um den Ball mit Abdou Diallo.

Mit einer verunglückten Flanke von Daniel Brosinski, die SGE-Torhüter Lukas Hradecky fast überrascht hätte, begann die zweite Hälfte (50.).

Kurz schaltete Mainz einen Gang nach oben, doch dann bestraften sich die Rheinhessen - erneut - selbst: Einen Hradecky-Abschlag pflückte Haller aus der Luft herunter, brachte die Kugel in die Mitte des Sechszehners, wo FSV-Innenverteidiger Hack den Ball ins eigene Tor spitzelte (53.).

In der 59. Minute war es wieder Hack, der die Kugel am eigenen Sechzehner nicht unter Kontrolle bringen konnte. Mascarell nutzte das dritte Geschenk des Abends aus und lupfte sehenswert zum 3:0 über Adler ins Netz - Deckel drauf!

Die Eintracht schaltete daraufhin in den Verwaltungsmodus, Kovac wechselte: Wolf, Rebic und Mascarell verließen das Feld. Für das Trio betraten Gelson Fernandes, Jovic und Fabian den Rasen.

In der 82. Minute schwächte sich der FSV dann auch noch personell: Danny Latza wurde nach einem überharten Einsteigen gegen Fabian von Referee Aytekin mit glatt Rot frühzeitig zum Duschen geschickt. Dann ertönte der Abpfiff und mit ihm folgte Gewissheit: Die Eintracht steht im Halbfinale des DFB-Pokals!

Nach der magischen Pokalnacht stehen für die Eintracht zwei weitere Heimspiele auf dem Programm: Bereits am Samstag (10.2.) gastiert das Tabellenschlusslicht aus Köln am Main, am Montag (19.2) kommt RB Leipzig - allerdings aufgrund eines Protests gegen die TV-Verträge ohne Auswärtsfans.

Fotos: DPA

Der Job als Ehe-Killer: Was deine Kollegen damit zu tun haben Top Jetzt ist es raus: Das plant Bachelorette-Kandidat Filip im TV! Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 7.053 Anzeige Vergiftetes Pausenbrot: 56-Jähriger soll versucht haben, seinen Kollegen zu ermorden Neu Hat er etwas zu verbergen? Pferdehalter verweigert Kontrolle und würgt Polizisten Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.098 Anzeige Mann stürzt bei Flucht vor der Polizei aus Fenster: schwer verletzt Neu Rauchen als Krebsursache Nr. 1 bald abgelöst: Was noch gefährlicher ist Neu Daimler-Chef Zetsche hört nach 13 Jahren Vorstandsvorsitz auf! Neu Großeinsatz: Jugendlicher Asylbewerber zückt Messer und legt Feuer Neu Fahrer will Wild ausweichen und baut Unfall: Vier Kinder verletzt, zwei in Klinik Neu
Er filmte alles! 46-Jähriger vergewaltigt und schlägt Ex-Freundin Neu Fahrradfahrer von Bahn erfasst: Der Senior war sofort tot Neu
Einzigartiges Projekt: Moschee zieht in ehemalige Kirche ein! Neu EM 2024 in Leipzig? Jetzt steht nur noch die Türkei im Weg Neu Baby-Leiche Joris beerdigt: Doch von der Mutter fehlt weiter jede Spur Neu Tödlicher Brandanschlag: Neue Details zur schrecklichen Tat! Neu Sie ist da! Königin Silvia eröffnet Juristentag in Leipzig Neu Horror-Unfall auf der A6: 51-Jährige crasht in LKW und stirbt Neu Beziehungstat in Rettungsstelle? Klinik nach Messerattacke und Schüssen abgeriegelt Neu Auftritt ohne Harry: Wen busselt Herzogin Meghan denn hier so innig? Neu Grausam! Tiger kollabiert während Zirkus-Show und wird trotzdem weiter gequält Neu Dieser Mann will die Erdogan-Abrechnung: "Meine Kritik direkt in sein Gesicht" Neu LKW rast in Baustellenfahrzeug: Trucker in Kabine eingeklemmt und schwer verletzt 1.396 Update Horror-Fund! Frau zieht zu ihrem Geliebten, wenig später wird eine Leiche im Garten entdeckt 1.969 Biathlet Rösch selbstkritisch: "So brauche ich nicht antreten!" 1.074 Räumung im Hambacher Forst fortgesetzt: Bereits über 50 Baumhäuser abgebaut 469 Auto rast ungebremst in Laster und wird komplett zerstört 1.645 Atlantis! See trocknet aus und gibt versunkene Ruinen frei 7.763 49 Tage auf hoher See: Geretteter Teenager wurde von Hai verfolgt 2.352 Volksverhetzung? Bausback fordert: Ausland nicht als Ausweichmöglichkeit 100 Kein Opfer soll vergessen werden: Gedenken an Oktoberfest-Attentat 834 FC St. Pauli: Das hält Trainer Kauczinski von Rotation 36 "Rote Rosen" Dreharbeiten gestartet: Das passiert in der neuen Staffel 417 Von Seehofer gefeuert und wieder eingestellt: Ex-Bamf-Chefin Cordt darf wieder ran 885 Schockierendes Video: Mann riskiert sein Leben, um ein Foto zu machen 1.328 Als ein Mann diesen Zettel an einem Auto liest, fotografiert er ihn sofort 4.287 Rührend! Dieser Privat-Parkplatz macht Mini-Radler glücklich 965 GNTM-Beauty Betty Taube überrascht mit ungewöhnlichem Tattoo 1.409 Rund 100.000 Besucher erwartet: Berlin Art Week beginnt 26 Mann nimmt 100 Kilogramm ab und ist nicht wiederzuerkennen 5.972 Nach der Oktoberfest-Maß hinters Steuer? Das solltet Ihr wissen! 445 Natascha Ochsenknecht: Trauriges Geständnis über Cheyennes Vergangenheit 2.310 Pendler und Zugfahrer aufgepasst: Leipziger Hauptbahnhof gesperrt 923 Harte Kritik für Leipziger Start-Up bei "Die Höhle der Löwen": "Wir wissen, dass es Leuten schmeckt!" 1.853 Ausgerechnet Götze! Bayern kassieren späten Ausgleich gegen Augsburg 2.367 Endlich klappt's auch auswärts: Hoffenheim siegt in Hannover! 78 Neuer Tiefpunkt: Zoller geht mit Kölner U21 unter 272 Sexuelle Nötigung: Bill Cosby landet im Knast! 4.722 Update