Darwin Award: Die dümmsten Tode der Welt Top Welcher "Promi" landet im Dschungelcamp? Top Am Sonntag stürmen alle in diesen MediaMarkt. Das ist der Grund! 8.504 Anzeige Künstliche Intelligenz: In Bayern? Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 8.063 Anzeige
3.099

DFB-Boss: Pfiffe gegen Gündogan und Özil haben tiefere Ursachen

DFB-Präsident Reinhard Grindel äußert sich zum Fall Mesut Özil und Ilkay Gündogan

Das Foto von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit Recep Tayyip Erdogan bewegt die Massen weiterhin. DFB-Präsident Reinhard Grindel bezog Stellung.

Von Stefan Bröhl

Watutinki/Moskau - DFB-Präsident Reinhard Grindel war sich auf der Pressekonferenz sicher, dass das Foto von Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan vor allem wegen der aktuellen gesellschaftspolitischen Lage Thema ist.

Mesut Özil (Zweiter von links) und Ilkay Gündogan (Zweiter von rechts) sind weiterhin Streitthema.
Mesut Özil (Zweiter von links) und Ilkay Gündogan (Zweiter von rechts) sind weiterhin Streitthema.

Wie hätte besseres Krisenmanagement denn aussehen sollen, fragte Grindel rhetorisch in die Runde. Die Verantwortlichen seien alle Möglichkeiten durchgegangen und hätten sich aus guten Gründen für die aktuelle Situation entschieden.

Er hätte in den Zeitungen zwar viel von schlechtem Krisenmanagement gelesen, aber nirgendwo einen Hinweis gefunden, wie es denn besser hätte aussehen können.

Der DFB-Vorsitzende ist sich sicher, dass die Pfiffe andere Ursachen haben müssten, denn Ilkay Gündogan habe mehrfach Stellung bezogen und sich geäußert und sei dennoch ausgebuht worden.

Deshalb schloss Grindel daraus: "Ich sage ihnen, da muss es etwas geben, das wesentlich tiefer liegt, was die Ursachen betrifft."

Nach der Willkommenskultur 2014 habe sich die Stimmung nach dem Flüchtlingsströmen zumindest teilweise gewandelt: "Die Menschen sehen Probleme und sie erwarten deshalb Klarheit", hielt Grindel fest.

Auch im Bekenntnis zu "unseren Werten" und "unserem Land." Dafür stehe der DFB und die Mannschaft. Da hätte man eine ganz klare Position bezogen, stellte Grindel klar und führte weiter aus: "Ich will betonen, dass wir es hier mit einem gesamtgesellschaftlichen Problem zu tun haben."

Man solle zusammenhalten. Das sei die "richtige Antwort", beendete der DFB-Präsident seine Ausführungen.

Laut DFB-Präsident Reinhard Grindel wurden 79.000 WM-Tickets nach Deutschland verkauft.
Laut DFB-Präsident Reinhard Grindel wurden 79.000 WM-Tickets nach Deutschland verkauft.

Pfiffe würden die Mannschaft nicht weiterbringen, schloss auch Löw, der zum Spiel gegen Saudi-Arabien anmerkte: "Der Ilkay hat auch jeder gesehen, war nach dem Spiel geknickt. Man musste ihn aufrichten", verdeutlichte Löw die schwierige Situation.

"Ich habe mit den Spielern mehrmals gesprochen." In der Öffentlichkeit sei alles darüber gesagt. Beide Spieler hätten unter dieser Situation gelitten. "Meine Aufgabe ist, mit diesen beiden Spielern so zu arbeiten, dass sie in den Flow kommen und dass sie unserer Mannschaft helfen", merkte Löw an.

Der Bundestrainer wurde wie viele andere völlig vom Rauswurf des spanischen Trainers Julen Lopetegui überrascht: "Es kam für mich völlig unerwartet. Dass es so eine Entscheidung gibt, zwei Tage vor dem Spiel der Mannschaft, ist ein Hammer. Da gibt es auch unnötige Unruhe innerhalb des Verbandes und innerhalb der Mannschaft."

Löw äußerte sich auch zu RB Leipzigs Stürmer Timo Werner: "Ich sehe ihn gut, gefährlich und schnell. Er hat immer überzeugt. Ich erhoffe mir von ihm ein gutes Turnier. Er ist ein Spieler, der besondere Fähigkeiten hat und ist für unser Spiel durch seine Schnelligkeit und seine Laufwege sehr, sehr wertvoll."

Der 22-Jährige dürfte seinen Stammplatz im Sturm damit vorerst sicher haben. Mario Gómez wird sich wohl hinten anstellen müssen.

Bei Boateng sieht es ebenfalls gut aus: "Der Jérôme hat unglaublich hart an seiner Fitness gearbeitet. Er ist sehr, sehr präsent und hat eine sehr gute Verfassung. Von seiner Verletzung ist nichts zu spüren. Er ist ein Pfeiler und ein Leader in unserer Mannschaft", schloss Löw.

Fotos: DPA

Kind (5) stirbt nach Autobahn-Crash in den Trümmern Top Nächstes Land verbietet Burka und Niqab Top Hat unser Pflegesystem die Grenze erreicht? Beitragserhögung verspricht keine Besserung 12.148 Anzeige Die Pfunde purzeln: Jenny Frankhauser verrät uns ihre Abnehm-Tipps Neu Wegen diesem Tweet greift Hochstapler Postel Jan Böhmermann an! Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 7.152 Anzeige Miau! Katzenberger und Tochter Sophia werden zu richtigen Katzen! Neu Kuriose Sichtung an Isar: Vermisst zufällig jemand einen Pelikan? Neu Auf Jobsuche? Düsseldorfer Unternehmen sucht dringend neue Leute! Anzeige Nach Bayern-Sieg: Das denkt Kimmich über denkwürdige Pressekonferenz seiner Bosse Neu Seit 1974! Yoga-Pionierin macht noch immer die Kerze Neu "In aller Freundschaft"-Fantreffen: Ansturm auf die "Seriengötter in Weiß" Neu Spenden für guten Zweck: Mitmachen und Traumreise gewinnen! 3.542 Anzeige Rheinländerin kämpft in neuer Sat.1-Serie "Alles oder Nichts" um ihr Erbe Neu Deutschrap-Boom: Bonez MC & Raf Camora zerstören Charts, wie wir sie kennen Neu Wow! Bachelor-Babe begeistert mit neuem Look Neu Ostdeutsche Migranten-Organisationen gründen Dachverband "Damost" Neu Journalist getötet: Maas würde Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien auf Eis legen Neu 150.000 Kunst-Kenner bei Ausstellung von Maler Gerhard Richter (86) Neu
Eklat: "Negerschnitte" spaltet idyllisches Dorf! Neu Halbzeitshow beim Super Bowl? Aus diesem Grund sagt Rihanna: Nein! Neu
Frau spricht nach Fahrradunfall morgens Englisch und nachmittags Deutsch Neu Messerattacke im RE4: Mann (19) von hinten in die Schulter gestochen 3.130 Sie klaute skrupellos zehn Hunde-Welpen: Diebin (27) stellt sich! 7.811 Feuerwehrmann Maik hat den Kampf gegen den Blutkrebs verloren 7.215 Ausflug endet auf tragische Weise: Motorrad kracht gegen Baum 5.189 Horror in Alpen: Bergsteiger stürzt 120 Meter in Tiefe und stirbt 2.361 Darum verschenkte Kult-Sänger Roland Kaiser nach ASB-Ehrung 10.000 Euro 2.908 Bekiffter Autofahrer rast in Weinberg 195 Nach 1936: Berliner Top-Vereine kämpfen für Olympia in der Hauptstadt 393 Drama auf Autobahn: Flüchtiger fliegt mit Wagen durch Luft, überschlägt sich und stirbt 14.246 Gangster bekamen kalte Füße: Entführter Millionär wieder frei 1.707 Voller Körpereinsatz! Dieter Bohlen himmelt sexy Artistin beim Supertalent an 2.951 "Müssen nicht Politiker sein"! Bundespräsident Steinmeier verteidigt Profi-Sportler 501 VfB-Klatsche! BVB nimmt Stuttgart bei Weinzierl-Debüt auseinander 668 Raumsonde "BepiColombo" startet sieben Jahre lange Reise zum Merkur 415 Nach Ausraster von Jens Büchner: Jetzt setzt seine Frau Daniela ein klares Zeichen 20.169 Bayern kann noch siegen! Doppelter Lewandowski und James erlegen VfL 521 Russek sauer! War's das für die Schauspielerin? Kommissarin aus Serie gestrichen 3.894 85-Jähriger stirbt bei tragischem Autounfall 497 Europa besorgt: Schmeißt Italien trotz Schulden die Kohle zum Fenster raus? 587 Kippt das Volk jetzt den Brexit? Überraschend 500.000 Briten auf Mega-Demo 1.391 Heather (33) war zu dick, um sich die Schuhe zu binden: So sieht sie heute aus 5.268 Pietro Lombardi sagt einziges Konzert in Ostdeutschland ab 7.413 Polizisten kommen von Einsatz wieder und finden diesen Zettel an der Windschutzscheibe 4.264 In zwei Städten zur selben Zeit! Maskierte stürmen Tanke mit Beil 196 Seltenes Phänomen: Mann bekommt plötzlich braune Fingernägel 3.265 Nach Hoeneß-Attacke: So reagiert VfB-Sportvorstand Reschke 383 "Feine Sahne Fischfilet": Politikerin warnt Bauhaus vor Konzert-Absage 7.408 Update Einer von 80 Millionen: So könnt ihr ein Duett mit Max Giesinger singen! 263