Diese Aktion der Jena-Fans zeigt, warum Fußball unfassbar schön sein kann

Die Mannschaft feiert mit den Fans den Aufstieg in die dritte Liga.
Die Mannschaft feiert mit den Fans den Aufstieg in die dritte Liga.

Jena - Schon im Stadion erwiesen sich die Kicker und die zahlreichen Fans des FC Carl Zeiss Jena als trinkfeste Feier-Biester.

Und die Party zur Rückkehr in den bezahlten Fußball nach fünf Jahren Viertklassigkeit (TAG24 berichtete) setzten die Schützlinge von Aufstiegscoach Mark Zimmermann bis in die frühen Morgenstunden in der Stadt fort.

"Es war ziemlich ausschweifend", sagte der 43-Jährige, der als einer der ersten aufbrach und zwischen 2 und 3 Uhr erschöpft, aber glücklich ins Bett fiel.

Es gab aber auch unschöne Begleiterscheinungen: Jenaer Fans randalierten im Stadion und in der Stadt. 23 Menschen wurden verletzt, sechs von ihnen mussten im Krankenhaus versorgt werden, sagte am Freitag eine Polizeisprecherin.

Der Sachschaden im Stadion gehe in die Tausende. Es wurden Rasenstücke herausgerissen, Sitzbänke demoliert, Tore aus der Verankerung gerissen und die Netze zerschnitten.

Bis zu 400 Fans von Jena zogen danach in der Nacht zum Freitag durch die Stadt. Sie bewarfen Einsatzfahrzeuge der Polizei und Beamte mit Flaschen und Pyrotechnik. Polizisten seien massiv beleidigt worden.

Dabei könnte doch alles so friedlich und wunderbar sein, wie ein Foto, das der Verein auf seiner Facebook-Seite geteilt hat, wunderbar zeigt.

Darin sieht man eine große Menschenmenge, die den Aufstieg ihrer Mannschaft bejubelt. Mittendrin ein Rollstuhlfahrer, der von zahlreichen Fans auf Händen getragen wird. Darunter der Text: "Es gibt Bilder im Fußball, die verbreitet niemand, weil sie nicht das Klischee bedienen, das viele Menschen im Kopf haben, wenn sie an Fußball denken. Ihnen möchten wir etwas entgegenhalten und nur ein Wort an Euch sagen: DANKE!"

Der Verein erhofft sich natürlich, dass in der kommenden Spielzeit eher solche Aufnahmen zu sehen sind, als randalierende Fans in und um das Stadion.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0