Verstärkungen gesucht: CFC lässt zwei Verteidiger ziehen

Alexander Bittroff wird kommende Saison nicht mehr das Chemnitzer Trikot tragen.
Alexander Bittroff wird kommende Saison nicht mehr das Chemnitzer Trikot tragen.  © Picture Point/Kerstin Kummer

Chemnitz - Neben Tim Danneberg haben auch Fabian Stenzel und Alexander Bittroff ihren Spind bereits geräumt.

"Wir haben beiden Abwehrspielern mitgeteilt, dass wir die Zusammenarbeit mit ihnen nicht fortsetzen werden", verriet CFC-Sport-Vorstand Steffen Ziffert.

Stenzel trug insgesamt sechs Jahre das Trikot der Himmelblauen - so lange wie kein anderer aus dem aktuellen Kader. Von seinen 269 Drittligapartien bestritt er 177 für Chemnitz.

Bittroff kam im Januar 2016. Er lief 47 Mal auf und versteht die Trennung nicht: "Meine Leistung in den vergangenen Wochen war ordentlich. Aber der Verein hat sich eben anders entschieden."

An das Pokalfinale in Leipzig kann der 28-Jährige da nicht gedacht haben. Das machte Bittroff vor einer Woche mit seinem Ballverlust, der umgehend zum 1:1 führte, erst richtig spannend.

Außerdem stehen als Abgänge fest: Philip Türpitz (1. FC Magdeburg), Dennis Mast (zurück nach Bielefeld), Torwart Pierre Kleinheider (SC Hessen Dreieich) und Stefano Cincotta (unbekannt).

Auch Fabian Stenzel (rechts) verlässt den CFC.
Auch Fabian Stenzel (rechts) verlässt den CFC.  © Picture Point

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0