Jetzt legt sie los: Katja Krasavice befriedigt sich in der Big-Brother-Wanne Top Transporter überschlägt sich nach Reifen-Platzer auf Autobahn Neu Mann zündet eigene Wohnung an und riskiert das Leben Dutzender Neu Trauerrede für Aretha Franklin? Von wegen! Madonna singt Loblied auf sich selbst Neu
657

Dreimal Rot! SCP gewinnt ruppiges Duell verdient

Mit 25 Punkten steht der SC Paderborn sicher auf dem 1. Tabellenplatz der dritten Liga.
Torschütze Thomas Bertels jubelte nach seinem Treffer zum 1:0.
Torschütze Thomas Bertels jubelte nach seinem Treffer zum 1:0.

Paderborn - Die erste Niederlage der Saison musste der SC Paderborn unter der Führung von Trainer Steffen Baumgart am Dienstag gegen den 1. FC Magdeburg hinnehmen (TAG24 berichtete). Gegen Hansa Rostock wollte der Coach in der heimischen Benteler-Arena das Spiel vergessen machen und wieder Punkte sammeln.

Vor der Partie nahm Baumgart zwei Veränderungen vor. Dennis Srbeny kehrte nach einer Fußprellung zurück und stürmte von Beginn an, während Marlon Ritter vorerst auf der Bank Platz nehmen musste. Zudem fiel kurzfristig Ben Zolinski aus, der durch Thomas Bertels ersetzt wurde.

Die Paderborner Mannschaft war von Anfang an spielbestimmend konnte die spielerische Überlegenheit allerdings nicht in Großchancen ummünzen. Erst nach 14 Minuten kam sie das erste Mal zu einem gefährlichen Torabschluss. Felix Herzenbruch zog aus 16 Metern ab, verpasste den Kasten der Rostocker aber knapp.

Alle Spieler freuten sich über das Tor von Thomas Bertels.
Alle Spieler freuten sich über das Tor von Thomas Bertels.

Nach etwas mehr 20 Minuten kamen die Gäste auch besser ins Spiel. Eine Fackel von Fabian Holthaus konnte Torhüter Leopold Zingerle gerade noch wegfausten.

In der 30. Spielminute die große Chance für die Hausherren mit 1:0 in Führung zu gehen, aber Srbeny traf aus kurzer Distanz nur Rostocks Torhüter Janis Blaswich.

Dann aber die lang ersehnte Führung für den SCP. Nach einer Ecke von Massih Wassey stand Bertels genau richtig und stocherte das Ding ins Tor (38.).

Vor der Halbzeit konnte keine der Mannschaften mehr einnetzen und so gingen die Paderborner mit einer 1:0-Führung im Rücken in die Kabine.

Nach dem Seitenwechsel startete die Elf von Pader so, wie sie auch zu Beginn der Partie gespielt hatten. Sie hielten den Ball in ihren Reihen, konnten aber nicht wirklich gefährlich werden.

Torhüter Leopold Zingerle (re.)  konnte nach seinem Fehler nur noch zuschauen, wie Stefan Wannenwetsch zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich einschob.
Torhüter Leopold Zingerle (re.) konnte nach seinem Fehler nur noch zuschauen, wie Stefan Wannenwetsch zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich einschob.

In der 52. Minute ein Hallo-Wach-Effekt. Srbeny schoß einfach aus zwanzig Metern auf das Tor der Gäste, aber Rostocks Schlussmann hatte keine Probleme, das Leder zu halten.

Im direkten Gegenzug dann aber der Ausgleich. Stefan Wannenwetsch wurde auf die lange Reise geschickt. Torhüter Zingerle kam zwar noch rechtzeitig an den Ball, verlor ihn allerdings irgendwie wieder und der Rostocker musste nur noch ins leere Tor einschieben.

Mit zwei Wechseln, Wassey für Ritter (60.) und Sven Michel für Aykut Soyak (64.), versuchte Steffen Baumgart noch einmal nach dem Ausgleichstreffer dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken.

Die Wechsel hatten ihre erwünschte Wirkung. Der SCP kam zu mehr Torchancen, aber sowohl Ritter (68.) als auch Soyak (74.) trafen das Runde nicht ins Eckige.

Rostocks Trainer musste in der 86. Minute mit Rot den Platz verlassen.
Rostocks Trainer musste in der 86. Minute mit Rot den Platz verlassen.

In der Schlussphase sah Bryan Henning wegen eines Ellenbogenschlages gegen Srbeny die Gelb-Rote-Karte. Nachdem sich Rostocks Trainer Pavel Dotchev darüber beschwerte, musste auch er den Platz verlassen.

Die Paderborner rochen nun, dass noch etwas möglich war und erhöhten zum Ende der Partie noch einmal die Schlagzahl und drückten auf den Siegtreffer - und es gelang ihnen. In der 88. Minute schnappte sich Srbeny den Ball und zog aus 16 Metern ab und traf in der Kategorie Traumtor zum 2:1-Siegtreffer.

In der Nachspielzeit wurde es dann aber noch einmal ruppig. Zuerst ging Tim Väyrynen mit gestrecktem Bein in den Zweikampf gegen Ritter und musste mit Rot vom Platz, dann bekam Bertels wegen einer vermeintlichen Tätlichkeit ebenfalls rot.

Die 8970 Zuschauer sahen in der Benteler-Arena ein spannendes Spiel mit einem kuriosen Ende und einem verdienten Sieger SC Paderborn. Die Mannschaft von der Pader führt durch den Triumph mit 25 Punkten die Tabelle an.

Fotos: Imago

Zwischenfälle vor Wahlkampf-Veranstaltung der AfD 1.885 Fliegerbombe wird entschärft! A3 wird bei Regensburg gesperrt 123 Update
Schrecklicher Tod: Vater und Tochter werden unter Traktor begraben 7.033 Werbung für Glücksspiel-Branche? Hayali äußert sich zu Vorwürfen 1.622 Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 13.093 Anzeige Frauenleiche gefunden! Berlinerin wurde ermordet und vergraben 5.028 Schrecklich! Mann wird bei Arbeitsunfall der Arm abgerissen 3.047 Ratet mal, bei welchem Promi-Paar Harry und Meghan Urlaub machen 2.693 Anti-Aging im Schlaf: Neuer BH soll Falten verhindern 761 Ende in Sicht? Schlichter sollen Tarifstreit der Unikliniken lösen 74 Autofahrer rastet aus und will Polizisten überfahren 2.509 Mitten in der Stadt! Lange Schlange sorgt für Straßen-Sperrungen 3.143 Wende nach Belästigungsvorwürfen: WDR-Mitarbeiter wieder beim Sender 1.171 Betrunkener Mazda-Fahrer übersieht Motorrad: Junge Frau (17) stirbt! 4.470 Hohe Geldstrafen drohen: Hamburg will Regeln für Airbnb verschärfen 807 Was lief da zwischen Rafi Rachek und Sarah Lombardi? 3.852 Feuer in Berlin! Vier Menschen im Krankenhaus 460 Warum werden Dieselmotoren nicht einfach nachgerüstet? 167 Herzlos! Ehepaar kann nicht fassen, was es direkt nach der Trauung sieht 5.345 Kreisliga-Kick läuft völlig aus dem Ruder: Nach Foul eskaliert es 2.433 Bluttat auf offener Straße: Dieser Mann (44) wird gesucht! 3.742 Todes-Schock bei Martin Semmelrogge 14.361 Mann fällt beim Spielen am Handy in vier Meter tiefes Loch: Was er dann macht, erstaunt alle 4.933 Mann lässt sich neben Frau in Zug nieder: Der Rest ist widerlich 5.744 Mutmaßlicher Totschläger aus Bremen gefasst 1.748 Flüchtlingskrise? So viele Asylbewerber haben bereits einen Job 2.039 Welt-Bestseller "Der kleine Prinz" erscheint bald auf Klingonisch 307 Häftling geht mit Glasscherben auf Beamte los 348 Wie schrecklich! Vier Pinguine im Spreewald getötet 3.357 Schrecklicher Unfall auf Kreisstraße: Mutter und drei Kinder schwer verletzt! 3.081 Frau bestellt 200 Männer zum Tinder-Date: Was dann passiert, ist echt mies 12.082 Frau mitten am Tag verfolgt und bedrängt: Wer kennt diesen Sex-Täter? 554 Mysteriöser Satellit entdeckt: Ist es eine geheime Weltraumwaffe? 3.726 Tragischer Unfall in Berlin: Frau stirbt bei Crash mit Lkw! 5.228 Keine Gnade: Obdachlosen-Siedlung geräumt 3.947 "Neunter Monat!" Erwartet GZSZ-Jule ein Baby von Tuner? 4.580 Dutzende Tote bei Waldbränden nahe Athen: Anwohner soll Feuerhölle ausgelöst haben! 965 Schlappe für "Mitarbeiter des Monats": Weselsky verliert gegen Sixt 1.504 Rentner mit Ast erschlagen: Neue Hintergründe zur grausamen Tat bekannt 1.465 Seit Tagen vermisst: Antje (43) aus Leipzig mit altem Mitsubishi verschwunden 7.305 Miriam Pielhaus Vater ganz emotional: "Meine Enkelin sieht aus wie sie" 8.302 Mann fragt Jungen, warum er ihn "dumm anschaut", dann fliegen die Fäuste 10.353 Mädchen (3) läuft nachts allein durch die Stadt und Eltern merken es nicht 3.401 Igitt! Gefrusteter Zocker kackt auf Spielautomat 4.438 Das war's: Berlins Gaga-Radweg wird beseitigt 1.984 Besitzer geht selbst zur Polizei: Riesige Drogenplantage gefunden 2.340 Spott für Söder: SPD klaut seinen Slogan 995 Lkw-Fahrer zerlegt seinen Container unter einer Brücke in Köln 1.403 Fünf Rettungswagen, ein Hubschrauber: Schwerer Unfall auf A59 bei Köln! 3.204 Mann will auf Droge Anzeige erstatten, dann wird's richtig kurios 1.501