Kaderplanung läuft auf Hochtouren: SCP verlängert mit Nachwuchskickern

Semir Saric (19, li.) und Fatih Ufuk (19, re.) werden auch in Zukunft für den SCP kicken.
Semir Saric (19, li.) und Fatih Ufuk (19, re.) werden auch in Zukunft für den SCP kicken.

Paderborn - Die Kaderplanung beim SC Paderborn für die kommende Saison läuft auf Hochtouren. Nachdem der SCP am Sonntag schon mit Christopher Antwi-Adjei (23) den ersten Neuzugang verpflichten konnte, hat der Verein nun mit zwei Nachwuchskickern verlängert.

Laut Angaben des SCP bleiben Semir Saric und Fatih Ufuk dem Verein bis zum 30. Juni 2019 erhalten. Damit setzen die Paderborner den Weg fort, talentierte Kicker aus den eigenen Reihen an den Club zu binden.

Der 19-jährige Saric kam im Sommer 2013 vom Hombrucher SV an die Pader und gehörte in der Saison 2016/2017 bereits dem Profikader an. Der offensive Mittelfeldspieler zählte zu den Säulen der U21, die sich frühzeitig den Klassenerhalt in der Westfalenliga sicherte.

Der ebenfalls 19-jährige Ufuk war als zentraler Mittelfeldspieler in der gerade abgelaufenen Spielzeit einer der Leistungsträger in der U19, die souverän den Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga schaffte.

"Semir und Fatih verfügen über großes Talent und kennen die Trainingsarbeit im Profikader bereits. Beide Spieler haben wir in unserem eigenen Nachwuchs ausgebildet, wo sie herausragende Leistungen gezeigt haben. Jetzt können sie sich in Paderborn weiterentwickeln und in unserem Profikader fest etablieren", betonte Geschäftsführer Sport Markus Krösche.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0