Chancen nicht genutzt: SCP-Trainer verärgert nach Testspiel-Niederlage

Viel zu leichte Fehler machte die Mannschaft von Coach Steffen Baumgart (46).
Viel zu leichte Fehler machte die Mannschaft von Coach Steffen Baumgart (46).  © Imago

Paderborn - Mit 1:4 verlor der SC Paderborn das Testspiel der Winter-Vorbereitung gegen den Bundesligisten Hannover 96 vor rund 500 Zuschauern im Eilenriedestadion (TAG24 berichtete).

Ein Vielzahl von Tormöglichkeiten nutzte der SCP nicht, was den Trainer, Steffen Baumgart, ziemlich verärgerte.

"Wir haben kein schlechtes Spiel gemacht, waren in entscheidenden Momenten aber nicht konsequent genug. Bei den Gegentoren haben wir leichte Fehler gemacht und im Abschluss unsere guten Chancen nicht ausreichend genutzt", erklärte der 46-Jährige.

Zur Halbzeit lag der Club von der Pader mit 1:2 zurück, obwohl die SCP-Kicker im ersten Durchgang das bessere Team waren. Allerdings kassierte die Mannschaft zwei unnötige Gegentreffer.

Nach der Pause kam Hannover 96 besser aus der Kabine, legte noch zwei Treffer nach und siegte am Ende mit 4:1.

Das letzte Testspiel im Rahmen der Winter-Vorbereitung bestreiten die SCP-Kicker am Samstag (15 Uhr) beim Regionalligisten SV Rödinghausen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0