Nach geplatzten Niki-Deal: Lufthansa hofft auf kleinere Air-Berlin-Übernahme
Neu
Vollsperrung! LKW kippt um und verliert tonnenweise Erde
Neu
#breastfeedingsanta: Janni Hönscheid gibt ihrem Weihnachtsmann die Brust
Neu
Autohaus bietet verrückten Deal an: Bei Schnee gibt's Geld zurück
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.790
Anzeige
255

Knickt der SCP nun ein? SVWW fertigt Baumgart-Elf ab

Die zweite Niederlage hintereinander musste der SCP einstecken.
in der 22. Minute rollte sich Marlon Ritter (23) verletzt über den Rasen.
in der 22. Minute rollte sich Marlon Ritter (23) verletzt über den Rasen.

Paderborn - Die erste Heimniederlage der Saison des SC Paderborn gegen den Karlsruher SC wollte der SCP schnellstmöglich vergessen machen. Daher ging der Tabellenerste der dritten Liga beim SV Wehen Wiesbaden mit viel Mut und Dynamik in die Partie.

Paderborns Trainer Steffen Baumgart nahm nach dem 0:2 gegen Karlsruhe zwei Änderungen vor. Robin Krauße startete für Sebastian Wimmer im defensiven Mittelfeld, zudem verdrängte Regisseur Massih Wassey Ben Zolinski aus der Startelf.

Von Beginn an traten die Wiesbadener stark auf und wollten zeigen, dass sie zurecht ein Verfolger des SCP sind. Immer wieder tauchten sie in den ersten zehn Minuten gefährlich vor dem Tor der Gäste auf.

In der 11. Minute hatte die Heimmannschaft Glück, da Schiedsrichter Eric Müller, ein offensichtliches Handspiel von Sascha Mockenhaupt nicht ahndete. Es hätte Elfmeter geben müssen.

Ab diesem Zeitpunkt kam die Elf von der Pader besser in das Spiel. Ein Angriff nach dem nächsten rollte auf das Tor der Wiesbadener zu, doch weder Sven Michel (11.) noch Christopher Antwi-Adjei (14.) konnten treffen. Immer wieder war noch ein Gegner dazwischen.

Die SCP-Spieler mussten zuschauen, wie die Spieler des SV Wehen Wiesbaden den Treffer zum 2:0 feierten.
Die SCP-Spieler mussten zuschauen, wie die Spieler des SV Wehen Wiesbaden den Treffer zum 2:0 feierten.

Die Mannschaft von Rüdiger Rehm war nun beeindruckt von dem Auftreten des SCP und agierte nun vorsichtiger, zumal die Defensive der Gäste gut stand.

In der 22. Minute eine Schrecksekunde für die Fans der Paderborner. Nach einem harten Einsteigen von Robert Andrich humpelte Marlon Ritter vom Platz und konnte nicht mehr weiterspielen. Für ihn kam Aykut Soyak in die Partie.

Soyak war gerade auf dem Spielfeld, da musste er zusehen, wie eine Ecke von Wassey geklärt und zu einem Konter für die Hausherren wurde. Nach einem langen Ball von Stephan Andrist auf Agyemang Diawusie musste Felix Herzenbruch in ein Laufduell mit dem 19-Jährigen, bei dem er nicht den Hauch einer Chance hatte. Der junge Mann sah in der Mitte den mitgelaufenen Andrist, der den Ball in der 27. Minute völlig frei ins Tor schieben konnte.

Vier Minuten später dann der nächste Streich der Heim-Elf. Nach einer Ecke stieg Steven Ruprecht am höchsten und nickte zum 2:0 ein.

Sichtlich beeindruckt ging die Mannschaft von Steffen Baumgart mit dem Rückstand in die Halbzeitpause.

Trotz einer kämpferischen Leistung, kam der SCP gegen die Wiesbadener unter die Räder.
Trotz einer kämpferischen Leistung, kam der SCP gegen die Wiesbadener unter die Räder.

Der SCP kam aus der Kabine und machte von Anfang an Druck, um den Anschlusstreffer zu erzielen.

Trotzdem waren es die Wiesbadener, die die erste dicke Chance in der zweiten Hälfte zum 3:0 verwandelten. Manuel Schäffler setzte einen Schuss aus gut 16 Metern unter die Latte (56.).

Der SCP gab aber keinesfalls auf, konnte aber weder durch Antwi-Adjei (61.) noch durch Michel (62.) einen Treffer erzielen. Baumgart wollte in der 68. Minute eine Veränderung sehen und brachte Koen Van der Biezen für Wassey in die Partie.

Aber es sollte noch dicker kommen, denn in der 71. Minute hielt Herzenbruch Diawusie im Strafraum fest. Schiedsrichter Müller blieb nichts anderes übrig, als auf den Elfmeterpunkt zu zeigen. Den fälligen Strafstoß verwandelte Ruprecht zum 4:0.

In der 79. Minute immerhin der Ehrentreffer für den SCP. Nach einem Freistoß von Soyak köpfte der eingewechselte Zolinski auf das Tor der Hausherren, der Torhüter Markus Kolke konnte den Ball nicht festhalten, weswegen Strohdiek den Abpraller aus spitzem Winkel verwandeln konnte.

Letztendlich blieb es aber vor 400 mitgereisten SCP-Fans bei der bitteren 1:4-Niederlage. Die Paderborner konnten sich somit nicht die vorzeitige Herbstmeisterschaft sichern.

Am nächsten Samstag muss die Baumgart-Elf in der heimischen Benteler-Arena gegen Fortuna Köln (14 Uhr) antreten. Dann kann der SCP zeigen, dass die beiden Niederlagen nur ein Ausrutscher waren.

Fotos: Imago

Sex-Mord an Joggerin: Staatsanwalt fordert lebenslänglich!
Neu
Anti-Höcke-Aktivist darf nicht mehr in seine eigene Wohnung!
Neu
Studie: Werden Fußballer durch Kopfbälle wirklich dumm?
Neu
Hochschwangere rennt zum errechneten Geburtstermin bei Lauf-Event mit
Neu
Nach Besuch auf Weihnachtsmarkt: Neunjähriger kommt bewaffnet nach Hause
Neu
Schluss mit dem alten "Rein-Raus-Spiel": Was macht Sex zu gutem Sex?
Neu
Das wollten die Deutschen 2017 von Google wissen
Neu
"Wir haben von nichts gewusst": Niki-Kunden sauer auf Airline
Neu
Verheiratete Lehrerin hat Sex mit Schüler, den sie in der Kirche trifft
2.099
Arzt warnt: Migranten-Kinder sind zu dick
1.189
Zoll erwartet Flut an illegaler Polen-Pyro im Grenzgebiet
404
Zu Unrecht abgeschobener Afghane unterwegs nach Deutschland
1.010
Welcher TV-Star zeigt sich hier als sexy Surfer-Babe?
702
Razzia in Islamistenszene: Terroristen im Fokus der Polizei
1.129
Update
Ermordete Joggerin: Heute werden die Plädoyers gehalten
573
Großeinsätze und Staugefahr: Unfallserie legt Autobahnen lahm
237
Unfassbar! Chirurg näht seine Initialen in die Organe von Patienten
1.623
Olympiasiegerin Britta Steffen: Hochzeit, wenn das gröbste überstanden ist
1.320
Besitzer verzweifelt! Pferde einfach von Gnadenhof verschwunden
1.803
Frau rastet aus, als sie bemerkt, was für Christbaum-Kugeln sie von ihrer Oma bekommen hat
5.458
Baby wird mit außenliegendem Herzen geboren
4.465
Frau will Freund von Suizid abhalten und stirbt selbst dabei
4.433
Nationalspieler attackiert Dembélé bei Twitter: "Stück Scheiße"
1.817
Feuerwehrmann löst aus Versehen riesiges Buschfeuer aus
769
Melanie Müller tobt über Sarah Nowaks Baby-Shooting: "Too much!"
2.394
Süße Weihnachts-Überraschung für GZSZ-Star Daniel Fehlow
2.029
Bei Hausparty! Sechsfacher Vater zieht mit seiner Tochter (16) Crystal
7.295
Sensationeller Fund: Über 200 Millionen Jahre altes Saurier-Skelett entdeckt
928
Starkschnee sorgt für komplettes Verkehrschaos! Laster stehen quer
14.037
AfD braucht dringend eine Million Euro, sonst gibt es Ärger
6.474
Farb-Fail! Deshalb haben YouTube-Stars Dagi Bee und Katja Krasavice grüne Haare
2.797
Mann schlägt Rentnerin (73) auf Straße brutal zusammen: Lebensgefahr!
5.944
Auf diese Liebes-Erklärung hätte BVG wahrscheinlich gern verzichtet
906
Arzt begrapscht jahrelang Patientinnen – Bewährungsstrafe
2.867
Er schnitt seinem Opfer den Penis ab: So lange muss er in Haft
3.392
Horror-Unfall! Mann tötet Mutter bei Frontalcrash
7.079
Sohn rettet seine Mutter und bezahlt das mit dem Leben
14.984
Frau geht mit juckenden Augen zum Arzt, der macht einen Horror-Fund
18.795
Airbus fliegt gigantischen Weihnachtsbaum über Deutschland
6.531
Hat ein Mann mit seinem Traktor echt sechs Blitzer umgefahren?
2.991
Krankenwagen verliert Reifen bei Einsatzfahrt - Verdacht auf Sabotage
2.016
Obdachloser findet 300.000 Euro und ist seitdem verschwunden
12.072
Roboter schreibt komplettes Harry-Potter-Kapitel. Das Ergebnis ist großartig!
1.573
Mysteriöser Tod von Designer Otto Kern (✝67)! Jetzt sprechen die Ermittler
19.064
Mädchen besucht "netten Onkel von nebenan" und erlebt Schreckliches
16.593
Passagiere sitzen stundenlang neben Mann, der tot ist
7.957
Kirche mehrfach betrogen und bestohlen: Geistlicher verhaftet
837
Deutscher Tourist von Lawine getötet
1.964
69-Jähriger erschießt Nachbarn: Der Grund ist unfassbar!
3.414
5. Todesfall seit März: Auch Thomas L. (†70) war RB-Fan!
6.267
Hammelsuppe deckt gnadenloses Mordkomplott auf
5.080
Welche Promi-Tochter wurde denn hier beim Workout gefilmt?
13.244
Ehemann hackt seiner Frau (25) die Hände mit einer Axt ab
14.327