"Sie haben die beste Abwehr" SCP will mental dagegenhalten

Steffen Baumgart lässt sich vor dem Auswärtsspiel beim SV Wehen Wiesbaden nicht in die Karten schauen.
Steffen Baumgart lässt sich vor dem Auswärtsspiel beim SV Wehen Wiesbaden nicht in die Karten schauen.

Paderborn - Die schmerzhafte Heimniederlage des SC Paderborn gegen den Karlsruher SC wollen Trainer Steffen Baumgart und seine Mannschaft schnell wieder vergessen. Daher legte der Coach den Fokus auf die kommende Partie beim SV Wehen Wiesbaden.

Auf der Pressekonferenz vor dem Duell gegen den Tabellendritten stellte der 45-Jährige direkt klar, was auf sein Team zukommen werde.

"Auf uns wartet ein Spitzenspiel! Wiesbaden spielt ein klares 4-4-2-System, sie haben die beste Abwehr", machte er deutlich und fuhr fort: "Die Mannschaft ist sehr erfahren und spielt unter Rüdiger Rehm eine sehr gute Rolle in der dritten Liga.

Mit welcher Elf er bei den Hessen auflaufen wolle, verriet der gebürtige Rostocker hingegen nicht. Er gab nur an, dass Robin Krause nach Gelb-Sperre zurück in die erste Elf rutschen werde und Massih Wassey eine klare Option für die Startelf sei.

Auch mit welchen Mitteln er den SVW schlagen wolle, erläuterte er: "Wir müssen mental gegenhalten, gerade gegen Wiesbaden die auf gleichem Niveau mit uns sind."

Rund 400 SCP-Fans werden die Mannschaft am Samstag nach Wiesbaden (14 Uhr) begleiten, um ihr Team nach vorne zu peitschen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0