Schlimmer Unfall! Elf Pilger sterben bei Wallfahrt
Top
Auf Anweisung der "Polizei"! Oma wirft 20.000 Euro aus dem Fenster
Top
Schwerbehinderter Junge bei Schnee und Kälte aus Zug geworfen: Jetzt meldet sich die Bahn!
Neu
Mann bringt Kind (3) um, weil es den Schlafanzug nicht anzieht
Neu
1.711

Totale Leere beim SCP: Wie geht es in der Domstadt weiter?

Der SC Paderborn steht vor einem Scherbenhaufen. Für die Regionalliga gelten nur drei Spielerverträge und kaum Sponsorenverträge. #scp07
Vereinsboss Wilfried Finke will weiter für den Verein kämpfen, trotz Problemen und offenen Fragen.
Vereinsboss Wilfried Finke will weiter für den Verein kämpfen, trotz Problemen und offenen Fragen.

Paderborn - Beim SC Paderborn herrscht sein Samstag 15.11 Uhr totale Ungewissheit. Seitdem steht der historische dritte Abstieg in Folge an - diesmal in die Regionalliga. Probleme und offene Fragen ziehen an der Pader ein.

"Ich fühle einfach nur eine totale Leere", erklärte Kapitän Thomas Bertels, der bereits die Abstiege aus der ersten und zweiten Liga erlebt hatte, der Neuen Westfälischen.

"Doch das hier ist definitiv der schlimmste", musste der gebürtige Geseker, dessen bis Juli 2018 laufender Vertrag damit seine Gültigkeit verliert, zugeben. Damit ist er jedoch nicht alleine.

Einzig Aykut Soyak sowie die zwei U19-Kicker Dardan Karimani und Ron Schallenberg haben einen Vertrag, der für die Regionalliga gilt. Ein totaler Umbruch muss bewältigt werden.

Denn in der Viertklassigkeit heißt es nicht mehr VfL Osnabrück, Preußen Münster oder Hansa Rostock, sondern SC Verl, SV Rödinghausen und SC Wiedenbrück.

"Wir müssen uns komplett häuten und neu aufstellen", sagte Präsident Wilfried Finke, "denn es gibt zwar einen Plan B. Doch der beinhaltet viele ungelöste Fragen und Probleme." Grund sind die Sponsorenverträge, die ebenso nur eine Gültigkeit für Liga 3 hatten.

Markus Krösche (li.) soll der Architekt und das Gesicht des neuen SC Paderborns werden.
Markus Krösche (li.) soll der Architekt und das Gesicht des neuen SC Paderborns werden.

"Wir müssen daher schauen, wie unsere Unterstützer auf den sportlichen Abstieg reagieren. Wir hoffen natürlich auf eine Jetzt-erst-recht-Stimmung", so der Vereinsboss.

Klar ist für Finke nur eines, sein Kampfgeist: "Der steckt genetisch in mir drin. Ich werde dem Verein auch in der Regionalliga nach besten Kräften helfen – sowohl was das Finanzielle als auch was den persönlichen Einsatz betrifft. Aber der SCP ist nicht der SC Finke. Ich brauche eine Menge Unterstützung und will es auch gar nicht alleine machen."

Eine helfende Kraft soll dabei der Sport-Geschäftsführer Markus Krösche sein, der dann gleichzeitig auch Trainer Steffen Baumgart halten solle, so Finke.

"Der Trainer hat aus meiner Sicht einen hervorragenden Job gemacht. Er hat elf Punkte aus fünf Spielen geholt. Das ist eigentlich die Bilanz eines Aufsteigers. Aber letztlich muss Markus Krösche die tägliche Arbeit des Trainers bewerten. Er wird daher die Entscheidung treffen."

Letzterer hatte direkt nach dem Abstieg schon angekündigt, dass er bereit sei, in Paderborn weiterzumachen. "Ich will nicht vorgreifen, denn wir müssen uns alle erst einmal sammeln. Aber ich würde auch in der Regionalliga gerne weitermachen und stehe für Gespräche bereit", erklärte er in Richtung SCP.

Von der Bundesliga in die Regionalliga: Für Lukas Kruse ist es der dritte Abstieg in Folge.
Von der Bundesliga in die Regionalliga: Für Lukas Kruse ist es der dritte Abstieg in Folge.

Krösche könnte der Architekt des neuen SC Paderborn werden und dem Verein ein neues Gesicht verschaffen.

"Das ist jedenfalls meine klare Ambition. Ich gehe auch davon aus, dass Markus das machen will", beschrieb Wilfried Finke weiter.

Es wäre beiden klar gewesen, dass der Weg nach dem Saisonende auch in die Regionalliga führen könne, so Finke, der den Abstieg so kommentierte: "Wir haben zwei Jahre lang versagt. Wir haben in der 2. Liga versagt. Und wir haben in der 3. Liga noch mehr versagt."

Abschließen kann der SC Paderborn die Saison jedoch noch nicht. Am Donnerstag (25. Mai) steht noch das Westfalenpokal-Finale gegen den Drittligisten Sportfreunde Lotte auf dem Plan.

Es könnte ein kleiner Trost werden, im nächsten Jahr im DFB-Pokal anzutreten. Auch finanziell ist es immens wichtig, in den DFB-Pokal einzuziehen. Der künftige Regionalligist ist finanziell stark angeschlagen.

Fotos: Imago, DPA

Cool oder geschmacklos? Sophia Thomalla mimt den gekreuzigten Jesus
Neu
Ehepaar hat Streit mit Nachbar, dann fallen tödliche Schüsse
Neu
Löwe tötet Löwin vor den Augen der Zoo-Besucher
Neu
Zug rammt Auto: Fahrer rettet sich in letzter Sekunde
Neu
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.890
Anzeige
Frau kommt bei Auffahrunfall auf Autobahn ums Leben
Neu
Weil Elektro-Fahrräder Feuer fingen! Fünf Menschen sterben
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
97.228
Anzeige
Mann quält Frau zu Tode und schickt davon Live-Fotos an ihren Liebhaber
Neu
Hund beißt Kinder! Jetzt muss die Halterin vier Jahre in den Knast
Neu
Hier vögelt ein Paar mitten am öffentlichen Strand
Neu
Air-Berlin-Pleite: Verlieren vor Weihnachten weitere 1000 Mitarbeiter ihren Job?
Neu
Opferbeauftragter versteht die heftige Kritik an Angela Merkel
Neu
Terror-Laster vom Breitscheidplatz für immer verschwunden
Neu
Ex-Piraten-Politiker wegen Hass-Nachricht an Polizisten vor Gericht
Neu
Fußgänger auf Zebrastreifen zu Tode gefahren
Neu
Nach Bums-Skandal im Knast: Jetzt packt Schwesta Ewa aus!
Neu
Rabiater Räuber! Opfer sprang panisch aus dem 1. Stock
Neu
Nach mildem Urteil für die S-Bahn-Schubser: So fühlt sich das Opfer jetzt
Neu
Todesdrama: Fußgänger und Hund beim Gassigehen überfahren
7.545
Situation an TBC-Gymnasium spitzt sich weiter zu: Wieder 21 neue Fälle
9.323
Das gab's noch nie: Dynamofans machen Semperoper voll
11.001
Frau in Ausländer-Behörde mit abgebrochener Flasche angegriffen
3.849
Bauer Gerald und Anna: War's das mit der Romantik?
21.192
Stopp auf freier Strecke: Reisende stecken stundenlang in Zug fest
1.516
Sarah Lombardi spricht erschöpft von aufgestauten Aggressionen
6.628
"Sonst büchsen sie aus!" Politik ringt um Umgang mit Straftätern aus Nordafrika
3.762
Frau findet Eimer voll Geld und macht dann das
5.944
Körper regelrecht zerrissen: Polizisten mit 130 km/h gezielt überfahren
27.263
Mercedes kracht an Bahnübergang in Schmalspurbahn
4.644
Mysteriöse Wende! Otto Kern aus zehntem Stock gestürzt?
13.445
Hitlerbilder und Hakenkreuze: Reservistenverband schließt drei Mitglieder aus
1.132
Gaffer verurteilt: Anstatt zu helfen, filmte er einen tödlichen Unfall
4.385
Schwangere (19) von Krankenhaus fies abgewiesen: Frühchen stirbt kurz darauf
10.972
Bundeswehr-Soldat plante Anschläge auf diese deutschen Politiker
2.979
"Ruhe in Frieden"! Carmen Geiss in tiefer Trauer um ihren Freund
3.142
Blinder verläuft sich hoffnungslos, und Polizei findet ihn mit cleverem Trick
6.409
Beziehungs-Drama? Freund soll 21-Jährige im Streit getötet haben
2.163
Eiskalt in die Brust: Mann sticht bei Spaziergang Opfer direkt ins Herz!
3.271
Männer rauchen im Zug und prügeln Schaffner krankenhausreif
2.812
Eltern verzweifelt: Warum musste dieses Model (✝18) wirklich sterben?
2.947
Zwei Bomben in einer Nacht: Staatsschutz ermittelt nach Explosionsserie
5.142
Großeinsatz beim Pizzabacken: Neun Frauen verletzt
891
Volltrunken am Hauptbahnhof: Männer hatten fast 5 Promille intus
1.940
Frau klettert in öffentliche Toilette und verletzt sich schwer
3.435
Boxer will mit Horror-Verletzung unbedingt weiterkämpfen
3.297
Chemie-Alarm! Großeinsatz der Feuerwehr wegen Giftfass
1.789
Update
Wer bekommt Lara? Vater kämpft weiter um seine Tochter
1.852
Diese Stadt will Verkehrstote per Gesetz abschaffen
1.369
Sturmwarnung! Lebensgefahr auf unseren Weihnachtsmärkten?
4.075
Frau unter Matratze hervorgeholt: Jetzt sitzt sie für drei Jahre im Knast
3.497
Nach Unfall Rettungsgasse blockiert: Polizei greift durch
4.599
14 Stunden Pornos und zwei Callgirls die Woche: Sexsüchtige packen aus
6.202
Alle glaubten der Ehemann hat den bestialischen Mord begangen, dann kommt die Wahrheit raus
4.625
Morddrohungen! Schiri geht bei jedem Spiel durch die Hölle
1.053