Kapitän Strohdiek hält dem SCP weiter die Treue

Paderborn - Der SCP hat einen weiteren Leistungsträger langfristig gebunden. Innenverteidiger Christian Strohdiek, der die Mannschaft als Kapitän zur Rückkehr in die 2. Bundesliga geführt hat, verlängerte seinen Vertrag bis zum 30. Juni 2021.

Christian Strohdiek bleibt bis 2021.
Christian Strohdiek bleibt bis 2021.  © Imago

Strohdiek zählt als Eigengewächs zu den Identifikationsfiguren im Team. Seit dem Jahr 2000 spielt der 30-jährige mit einer kurzen Unterbrechung, die er in der Saison 2015/2016 bei Fortuna Düsseldorf verbrachte, im SCP-Trikot.

Für Paderborn absolvierte Strohdiek bis heute 22 Spiele in der Bundesliga, 119 Begegnungen in der 2. Bundesliga und 68 Partien in der 3. Liga.

"Christian ist als Führungsspieler ein ganz wichtiger Baustein in unserer Mannschaft. Er hat sich als Eigengewächs mit herausragenden Leistungen viel Respekt erarbeitet und nimmt im Team auch durch seine Persönlichkeit eine zentrale Funktion ein, kommentiert Geschäftsführer Sport Markus Krösche die Vertragsverlängerung.

Er freue sich darauf, dass der Verein weiter auf ihn bauen könne.

Titelfoto: Imago


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0