SCP-Fans demonstrieren erfolglos: Stadt will kein Geld geben 1.741
Grünes Gewölbe: Das ist das Fluchtauto der Juwelen-Diebe, Fahndung nach Transporter-Fahrer Top
Thomas-Cook-Pleite: Bundesregierung wird Urlauber entschädigen Top
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 6.310 Anzeige
Frau denkt, sie schreibt mit Gerard Butler: Dann nimmt das Unglück seinen Lauf Top
1.741

SCP-Fans demonstrieren erfolglos: Stadt will kein Geld geben

Herber Rückschlag für die Fans des SC Paderborn: Nur fünf Stimmen aus dem Rat wären zu der Stundung bereit gewesen. #scp07
"Lasst den SCP nicht untergehen", die Forderung an die Stadt.
"Lasst den SCP nicht untergehen", die Forderung an die Stadt.

Paderborn - Die Fans des SC Paderborn hatten zu einer großen Demonstration vor dem Rathaus aufgerufen. Hintergrund war eine Ratssitzung der Stadt, in der über Verbindlichkeiten des SCP gesprochen wurde. Die Fans wollten den Druck auf die Stadt erhöhen (TAG24 berichtete).

Martin Hornberger, Geschäftsführer des SCP, wollte lieber vor dem Rathaus stehen. "Ich bleibe bei den Fans. Wir haben unsere Arbeit im Vorfeld erledigt. Jetzt ist die Politik am Zug. An der Debatte werde ich nicht beiwohnen. Das habe ich auch beim Stadionbau so gehalten", sagte er dem Westfalen-Blatt.

Der Stadt Paderborn lag ein gemeinsamer Antrag des SC Paderborn und der Paderborner Stadiongesellschaft (PSG) vor. Von insgesamt elf darin enthaltenen Punkten zur finanziellen Unterstützung des Vereins erschienen der Verwaltung nach intensiver Erörterung lediglich zwei Anträge realisierbar, die Bürgermeister Michael Dreier im Rat zur Diskussion stellte.

Zum einen war dies eine Stundung von Tilgungsleistungen in Höhe von 49.600 Euro jährlich für ein Darlehen zum Bau des Stadions, das die Stadt der PSG gewährt hatte. Zum anderen ging es um eine Stundung des Pachtzinses für die zwei Profifußballfelder im Trainings- und Nachwuchsleistungszentrum in Höhe von etwa 138.000 Euro jährlich.

Der Paderborner Rat lehnte eine finanzielle Unterstützung des SCP mit großer Mehrheit ab.
Der Paderborner Rat lehnte eine finanzielle Unterstützung des SCP mit großer Mehrheit ab.

Während die Fans vor den Türen "Aufwachen! Aufwachen!" skandierten, hatte der Rat bereits beschlossen: Es wird kein Geld von der Stadt geben.

Es stehe außer Frage, dass sich der Verein große Verdienste um die Stadt Paderborn erworben habe und durch den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga zu einem Aushängeschild der Stadt und der Region geworden sei, betonte Bürgermeister Michael Dreier.

Er erinnerte an den städtischen Zuschuss für den Bau des Stadions in Höhe von 3,4 Millionen Euro sowie die Gewährung eines Darlehns von 2,5 Millionen Euro. In den Ausbau der Infrastruktur rund um das Stadion habe die Stadt weitere Millionen investiert.

Vier Millionen Euro seien seitens der Stadt für das Nachwuchsleistungszentrum aufgewendet worden, wobei zwei Millionen Euro durch die Pacht für die Profiplätze in den nächsten 20 Jahren an die Stadt zurückfließen werden. Damit habe die Stadt Paderborn maßgeblich dazu beigetragen, dass der Verein insgesamt über hervorragende Bedingungen verfüge.

Nach einer intensiven Diskussion sprachen sich lediglich fünf Ratsmitglieder dafür aus, dem finanziell angeschlagenen Club unter die Arme zu greifen, darunter die Vertreter der DIP (Demokratische Initiative Paderborn) sowie der Ex-CDU-Ratsherr Stephan Hoppe. Hauptargument für diesen Beschluss war, dass Profisport nicht direkt mit Steuergeldern finanziert werden dürfe.

Einen ungünstigeren Zeitpunkt hätte es für die Sitzung nicht geben können. Am Samstag (13.30 Uhr) findet der letzte Spieltag der dritten Liga statt, bei dem der SCP in Osnabrück um den Verbleib in der Liga kämpfen muss.

...und Reden gehalten, denn im Rathaus tagt der Stadtrat.
...und Reden gehalten, denn im Rathaus tagt der Stadtrat.

Fotos: Facebook, Stadt Paderborn

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 63.583 Anzeige
Malle-Freunde müssen jetzt stark sein: Regierung will Sauftouris mit diesen Maßnahmen stoppen! Top
Paukenschlag: Galeria Karstadt Kaufhof schluckt SportScheck! Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? 1.710 Anzeige
GZSZ-Hammer: Kehrt Jasmin Tawil zu "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zurück? Top
Seine Fürze lassen Moskitos sterben, die Malaria übertragen! Top
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.136 Anzeige
"Das war's, wir trennen uns!" Sara Kulka über Ehe-Krise Top
Weiße Weihnachten: In dieser Stadt stehen die Chancen auf Schnee besonders gut Top
12-Jährige vermisst: Wo steckt Lydia? Neu
Kölner Haie trauern um Fan, der beim Spiel zusammenbrach und nun verstorben ist Neu
Massive Störungen im Bahnverkehr: Strecke zwischen Hanau und Fulda gesperrt! Neu
Diese Stadt lässt Schaufensterpuppen den Verkehr regeln Neu
Ihre Wirbelsäule war krumm: Endlich kann Jara (5) wieder aufrecht laufen! Neu
Bald-Mama Angelina Heger treibt Sport und kassiert Shitstorm Neu
Mann tot unter Terrasse entdeckt: Er wurde seit 2001 vermisst! Neu
Tragödie in Nationalpark: Elefant trampelt Frauen zu Tode, vier Menschen verletzt! Neu
Berliner Caritas bedankt sich bei Frank Zander mit einem Lied für 25 Jahre Obdachlosenhilfe Neu
Kollegah-Konzert in Nürnberg: Jugendliche nur mit erwachsener Begleitung erlaubt! Neu
Gebühr für Rücksendungen beim Online-Shopping? Experten erklären die Folgen Neu
Nein, kein Mann: Diese Muskelberge gehören der wohl stärksten Frau der Welt! 5.301
Edeka startet riesigen Test: Nie wieder an der Kasse Schlangestehen! 2.241
Süße Neuigkeiten! Dieser deutsche Radstar ist zum ersten Mal Vater geworden 754
"Schuh des Manitu": Deshalb wird es keinen zweiten Kinofilm geben 1.436
Union-Stürmer Andersson: "Dass wir in der Liga bleiben ist wahrscheinlicher, als dass Bayern Meister wird!" 1.891
Robert Geiss protzt im luxuriösen PS-Monster 2.518
Drama um Geparden-Baby! Junges zieht sich in Freizeitpark-Gehege schwere Verletzungen zu 998
Männer randalieren in Notaufnahme: Wachmann und Patient verletzt 2.104 Update
Ancelotti fliegt! Neapel entlässt Ex-Bayern-Trainer trotz 4:0-Sieg in der Champions League! 937
FC Bayern: Ist das Serge Gnabry? Boateng postet Witz-Video, das Netz lacht sich schlapp 1.513
W-Lan-Panne bei VfB-Mitgliederversammlung geht vor Gericht 201
Geht das zu weit? "Hitler-Glocke" wird zum Ausstellungsstück 1.620
Gefährliche Reichsbürger in NRW: So viele haben noch Erlaubnis für Waffen 129
FC Bayern Trainerfrage: Entscheidung noch in diesem Jahr! 670
Janina Celine verrät: Deshalb stieg sie freiwillig bei "Bachelor in Paradise" aus 3.132
Lukas Podolski zeigt süßes Paar-Foto 2.354
New York: Polizisten wollen wegen Mordfalls auf Friedhof ermitteln, am Ende sind sechs Menschen tot 2.328
Thomas Cook: Springt die Bundesregierung jetzt für geschädigte Touristen ein? 874
Bosch-Chef sieht Jobs in der Autobranche durch C02-Vorgaben gefährdet 412
Heute vor einem Jahr: Terror-Anschlag auf Weihnachtsmarkt in Straßburg 359
Deutsche Bahn: Boris Palmer kritisiert die Zustände als "so schlecht wie nie zuvor" 925
Mehrere Frauen entführt und sexuell misshandelt: Zwei Männer vor Gericht 575
Kann eine Gehirnerschütterung beim Sport bald besser erkannt werden? 210
Das ging schnell: Youtube-Star Bibi zeigt dicken Babybauch! 1.232
ARD-Film über kölschen Klüngel: Er ist der "König von Köln" 569
Dieser Hund sollte sterben, weil Frauchen umziehen wollte 3.808
Polizei will Auto auf A4 kontrollieren, dann ereignet sich spektakuläre Verfolgungsjagd 6.100
Zerstückelte Frauenleiche! Grausame Horror-Tat wird vor Gericht verhandelt 1.210
St. Pauli-Duschgel lässt Fans vor Wut schäumen: "Schaut lieber auf die Tabelle" 2.599