Verliert der SCP Dennis Srbeny noch im Winter nach England?

Dennis Srbeny kam im Sommer vom BFC Dynamo aus der Regionalliga.
Dennis Srbeny kam im Sommer vom BFC Dynamo aus der Regionalliga.

Paderborn - Er kam erst Anfang der Saison aber jetzt könnte sich der 23-jährige Dennis Srbeny schon wieder vom SC Paderborn verabschieden. Dem Club liegt ein Angebot eines englischen Zweitligisten für den Stürmer vor.

Wie liga3-online.de berichtet, bestätigte Sport-Chef Markus Krösche die Anfrage: "Ja, uns liegt ein Angebot vor. Die Gespräche laufen." Dabei gehe es um einen sofortigen Wechsel.

Srbeny würde eine große Lücke im Kader des SCP hinterlassen, denn er ist nicht nur Paderborns Topspieler mit einer durchschnittlichen Note von 2,64 im kicker, sondern auch zweitbester Torjäger mit neun Toren in 15 Spielen.

Finanziell sieht es da schon wieder anders aus, denn der Sportclub muss für die aktuelle Serie mit einem Minus von knapp drei Millionen Euro rechnen (TAG24 berichtete). Das macht zusammen mit 3,5 Millionen aus der vergangenen Saison ein Loch von 6,5 Millionen Euro.

Srbenys Vertrag läuft noch bis Ende Juni 2019, daher könnte eine mögliche Ablöse relativ hoch ausfallen und dem Club - wenn auch nicht sportlich - so doch finanziell helfen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0