Ausverkauft! SCP darf sich im DFB-Pokal auf volle Hütte freuen

Die Fans unterstützen den Herbstmeister der dritten Liga auch im DFB-Pokal.
Die Fans unterstützen den Herbstmeister der dritten Liga auch im DFB-Pokal.

Paderborn - Das Achtelfinale des DFB-Pokals wirft seine Schatten voraus: Das Heimspiel des SC Paderborn gegen den Zweitligisten FC Ingolstadt am Dienstag (18.30 Uhr) ist restlos ausverkauft, das heißt 15.000 Fans!

Vorsichtshalber wies der Club am Freitag noch einmal darauf hin, dass "Eintrittskarten auf dem Schwarzmarkt und auf Internetplattformen wie ebay oder Viagogo" ungültig sind, da dieser Verkauf unzulässig ist und gegen die geltenden ATGBs verstößt.

"Fans laufen somit Gefahr, auf Fälschungen und stornierte Tickets reinzufallen. Ertappten Schwarzhändlern droht eine Ticketsperre und eine Vertragsstrafe in Höhe von bis zu 2500 Euro."

Wer den SCP vor der Winterpause noch einmal live sehen will, kann das am Freitagabend (19 Uhr), dann treffen die Paderborner auf den Halleschen FC.

Für diese Partie sind lediglich 3600 Karten verkauft worden, der Verein rechnet mit 6500 Fans.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0