Geiselnahme am Kölner Hauptbahnhof: Bahnhof gesperrt, SEK vor Ort Top WM-Affäre: Gericht entlastet Niersbach, Zwanziger und Schmidt Top BVB wollte ihn: Darum hat sich Dilrosun für Hertha entschieden Neu Mann seit August spurlos verschwunden: Wer weiß, wo Frank Z. steckt? Neu Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.270 Anzeige
267

Nach Pyro und Randale im Zug: SCP distanziert sich von Fans

SC Paderborn bezieht Stellung zu Vorfällen bei Fortuna Köln

Geschäftsführer Martin Hornberger betont, dass ein Stadionverbot immer die letzte Lösung sei.

Paderborn - Der Zweitliga-Aufsteiger SC Paderborn bezieht jetzt Stellung zu den Vorfällen rund um das letzte Meisterschaftsspiel der Saison bei Fortuna Köln. Während des Spiels brannten Fans Pyrotechnik ab, auf dem Rückweg wurde so heftig randaliert, dass der Zug ausgetauscht werden musste (TAG24 berichtete).

Schon während des Spiels fielen einige Fans des Vereins auf.
Schon während des Spiels fielen einige Fans des Vereins auf.

Der Verein, der speziell in den vergangenen Jahren große Anstrengungen beim Dialog mit den Fans unternommen hat, distanziert sich in aller Deutlichkeit von jeglicher Form von Gewalt und von Pyrotechnik.

"Umso enttäuschender und beschämender wirkt das Verhalten einiger Weniger, die dem SCP damit nicht nur einen großen wirtschaftlichen Schaden zufügen, sondern die Werte des Vereins und der Mehrzahl seiner Fans in Misskredit bringen", betont Geschäftsführer Martin Hornberger.

Der SCP geht davon aus, das das erneute Fehlverhalten im Stadion und auf dem Rückweg nach Paderborn eine weitere empfindliche Geldstrafe durch den Deutschen Fußball Bund (DFB) nach sich ziehen wird. Schon im letzten Heimspiel gegen Unterhaching hatten einige Fans Pyrotechnik gezündet. Hier muss der Verein 2500 Euro Strafe zahlen (TAG24 berichtete).

Im Dialog mit dem Fanprojekt und dem Fanbeirat hat der SCP in der jüngeren Vergangenheit Fanmaterialien und Choreografien immer weniger reglementiert und massiv über den Einsatz des Bewährungsmodells am Abbau von Stadionverboten gearbeitet.

"Ein Stadionverbot ist immer die letzte Lösung. Allerdings wird der SCP mit voller Härte gegen Jeden vorgehen, der mit Gewalt und Pyrotechnik nachweislich in Verbindung gebracht werden kann", erklärt Hornberger.

Der Verein steht im engen Kontakt mit der Polizei. Sollten einzelnen Tätern strafrechtliche Handlungen zugeordnet werden können, wird sich der SCP für den Ausschluss dieser Gewalttäter von Fußballspielen einsetzen.

Fotos: Imago

Wegen Kriminalität: Deutschlands Hochstapler Nummer 1 Gert Postel sagt Tschüss Neu Propeller-Flugzeug zerfetzt Mutter und zwei Kinder, doch der Pilot schweigt Neu Jetzt für guten Zweck spenden und Mittelmeer-Kreuzfahrt mit TUI Cruises gewinnen Anzeige 20 Jahre mit derselben Frau verheiratet: Lauterbach und Ochsenknecht Neu Teure Schnappschüsse! Polizei erwischt fast 1000 Raser in nur vier Stunden Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.408 Anzeige Brenzlige Lage: Modernisierung der Berliner Feuerwehr dauert Jahre! Neu Nach Natobi-Trennung: "Love Island"-Beauty Sabi gibt Tobi den Laufpass Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 6.433 Anzeige Nach Lungen-OP bei Niki Lauda: Neues Update über Gesundheitszustand Neu Nach Messerangriff in Regensburg: Mahnwache abgesagt! Neu Motorradtour bei schönem Wetter endet für viele Biker mit dem Tod Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 4.734 Anzeige Razzia bei Opel wegen Diesel-Fahrzeugen Neu Schicksalsspiel? Löw braucht gegen Frankreich dringend ein Erfolgserlebnis! Neu Berufswechsel? Wird der Grüne Boris Palmer der neue Jan Böhmermann? Neu Frau auf offener Straße grausam erstochen: Ehemann gesteht Bluttat Neu Update "Wer denn sonst?" CDU-Politiker stellen sich hinter Merkel Neu Mensch bei Wohnungsbrand tot aufgefunden Neu
"Es war einfach unerträglich": Presse-Echo zur Bayernwahl Neu Fußgänger (29) musste sterben: Wegen eines illegalen Autorennens? Neu
Ariana Grande löst Verlobung: Ist der Tod ihres Ex-Freundes schuld? Neu Offiziell: CSU-Vostand einstimmig für Söder als Ministerpräsident Neu Isabell Horn im Pärchen-Urlaub mit Freund, doch sie kann nur an eins denken 718 Schiedsrichter bricht während Spiel auf Platz zusammen und stirbt 1.546 Unglaublich! Kita in Reichen-Viertel wirbt mit wenig Ausländern 1.157 9 Jahre Haft! Ex-Freundin und 'Nebenbuhler' mit Döner-Messer niedergestochen 670 RWE-Mitarbeiter blockieren eigenen Konzern 188 Jetzt platzt ihm der Kragen! Jens Büchner rastet auf Facebook aus 11.715 AfD-Chef Gauland: Noch zu früh zum Regieren 1.033 Kimmich sieht schwarz für Nationalmannschaft: "Schwerwiegendes Problem" 1.552 Schafbock schlägt auf Tennisplatz auf 609 Auch Menschen können erkranken! Gefährliche Keime in toten Schweinen gefunden 788 Bundesstraße nach tödlichem Horror-Crash gesperrt 3.935 CDU-Vize erklärt, wer der wahre Gegner der Union ist 1.129 Kretschmann schickt Grüße an seine Grünen in Bayern: Großartiges Ergebnis 28 Krass verändert: Erkennt Ihr die Stars auf diesen Throwback-Fotos? 1.342 Heftiger Crash am Bodensee: Interregio-Express rammt Sattelzug 2.678 Palast bestätigt! Harry und Meghan erwarten ein Baby 7.542 Dumm gelaufen: 40-Jähriger kommt wegen zwei Euro in den Knast 2.255 Das Wasser stand sechs Meter hoch! Mehrere Tote nach schlimmen Überschwemmungen 2.411 Freie-Wähler-Chef Aiwanger stellt klare Forderungen für Koalition mit CSU 1.027 Nach Bayern-Desaster: Droht der CDU in Hessen auch eine Katastrophe? 203 Schwerer Unfall: Motorrad wird auf Autodach geschleudert, zwei Schwerverletzte 2.002 Hat er Borderline? Jetzt sagt der Arzt des mutmaßlichen Supermarkterpressers aus! 482 CDU-Politiker Schuld an Extremismus in Chemnitz? 1.769 Krasse Veränderungen bei Modekonzern C&A 2.213 Junge (8) im Märkischen Viertel von Baumstumpf getötet: Polizei fahndet nach Täter 2.442 Update Ist Daniela Katzenberger schuld, dass Ehemann Lucas Cordalis keine Freunde hat? 3.255 CSU-Wahldebakel: Ist Horst Seehofers politische Karriere am Ende? 1.317