SCP-Sieg kostet zwei Spieler: Bertels gesperrt, Zolinski verletzt!

Thomas Bertels hat in der 90. Spielminute wegen einer Tätlichkeit Rot gesehen.
Thomas Bertels hat in der 90. Spielminute wegen einer Tätlichkeit Rot gesehen.

Paderborn - Derzeit läuft es in der Liga für den SC Paderborn rund. Doch in den kommenden Wochen muss der Club auf Thomas Bertels (Rotsperre) und Ben Zolinski (Verletzung) verzichten.

Der 2:1-Sieg gegen Hansa Rostock fordert also zwei "Opfer", die in den letzten Wochen durch starke Leistungen überzeugen konnten. 1:0-Torschütze Thomas Bertels bekam vom DFB-Sportgericht drei Spiele Sperre.

Er soll in der 90. Spielminute den Rostocker Tim Väyrynen tätlich angegangen sein. Wie Paderborn mitteilte, hat der Verein sowie Spieler das Urteil bereits akzeptiert.

Ben Zolisnki könnte hingegen deutlich länger fehlen. Er erlitt beim Aufwärmen einen Muskelfaserriss im linken Bauchmuskel und fällt entsprechend für unbestimmte Zeit aus, so die Neue Westfälische.

Bleibt offen, wie SCP-Trainer Steffen Baumgart die linke Seite in Zukunft besetzen will. Bertels rückte für Zolinski am Freitag in die Startelf, beide fehlen nun!

Ben Zolinski erlitt beim Aufwärmen einen Muskelfaserriss im linken Bauchmuskel.
Ben Zolinski erlitt beim Aufwärmen einen Muskelfaserriss im linken Bauchmuskel.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0