SCP-Trainer vor Karlsruhe-Heimspiel: "Hartes Stück Arbeit"

So richtig zufrieden sieht Steffen Baumgart nie aus, dabei ist die Tabellensituation großartig.
So richtig zufrieden sieht Steffen Baumgart nie aus, dabei ist die Tabellensituation großartig.

Paderborn - Satte 15 Punkte liegen zwischen dem aktuellen Spitzenreiter der dritten Liga, dem SC Paderborn (40), und dem nächsten Gegner vom Tabellenplatz acht. Der Zweitliga-Absteiger Karlsruher SC (25) ist am Freitag (19 Uhr) zu Gast in der Benteler-Arena.

Freitagabendspiele funktionieren in Paderborn: Gegen den SV Meppen (1:0) und Hansa Rostock (2:1) konnte der SCP gewinnen. Aber auf diese Statistik will sich Cheftrainer Steffen Baumgart nicht verlassen. Er weiß, "dass da ein sehr hartes Stück Arbeit auf uns zukommt."

Eigentlich hätte er auch die Tabellensituation andersrum erwartet, da der KSC "in den oberen Bereich der Tabelle gehört". Es sei eine "erfahrene Mannschaft", die mit Alois Schwartz einen disziplinierten neuen Trainer an ihrer Seite hat.

Trotzdem "wollen wir natürlich versuchen, unser Spiel zuhause durchzuziehen", sagt Baumgart. Dabei muss er auf die Langzeitverletzten Dennis Srbeny (Aufbautraining) und Marc Vucinovic verzichten. Bei letzterem traut er sich nicht, eine Prognose zu geben und hofft, dass er die Winter-Vorbereitung mitmachen kann.

Außerdem konnten Sven Michel und Christian Strohdiek die letzte Trainingseinheit nicht mitmachen. Strohdiek, der einen Pferdekuss abbekommen hat, würde von Leon Fesser ersetzt werden, Michel von Koen van der Biezen. Für Robin Krauße (Gelbsperre) wird Sebastian Wimmer auflaufen.

Der SCP legt auch bei der komfortablen Tabellensituation keinen großen Wert auf "schönen" Fußball: "Wir wollen erfolgreich spielen. Schöner Fußball ist für mich nicht entscheidend", sagt der Trainer. Für ihn reiche auch ein dreckiges 1:0.

Für die Partie am Freitag sind bisher 5087 Tickets verkauft, etwa 500 Fans kommen aus Karlsruhe mit. Der SCP rechnet mit 8500 Fußballfans, die in die Benteler-Arena kommen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0