Virus über Nacht: Wann ist SCP-Kapitän Strohdiek wieder fit?

Normalerweise gibt Christian Strohdiek die Anweisungen auf dem Platz.
Normalerweise gibt Christian Strohdiek die Anweisungen auf dem Platz.

Paderborn - Schon beim 3:2-Auswärtssieg in Würzburg (TAG24 berichtete) musste der SC Paderborn auf Kapitän Christian Strohdiek verzichten. Jetzt wird der 29-Jährige wohl auch das Heimspiel gegen Preußen Münster verpassen.

"Mich hatte irgendein Virus voll erwischt. Ich lag praktisch über Nacht flach, da ging von einer auf die andere Stunde nichts mehr", wird Strohdiek im Westfalen-Blatt zitiert. Am Mittwoch ließ er das Training ausfallen und absolvierte eine Laufeinheit.

Wann er wieder mit der Mannschaft trainieren kann, wird in Absprache mit den Ärzten beschlossen. "Entscheidend ist, wie mein Körper reagiert."

Erschwerend kommt noch hinzu, dass auch der dritten Liga eine schwere englische Woche bevorsteht. Bereits am Dienstag (19 Uhr) reist der SCP nach Magdeburg, bevor am darauf folgenden Freitag (19 Uhr) gegen Hansa Rostock schon das nächste Heimspiel auf dem Plan steht.

"Gedanklich ist es für mich im Moment nur schwer vorstellbar, dass Christian am Samstag aufläuft und dann auch noch die nächsten beiden Spiele innerhalb von nur vier Tagen durchsteht", sagte Cheftrainer Steffen Baumgart.

Übrigens: Das Duell am Samstag (14 Uhr) wird live im WDR-Fernsehen gezeigt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0