Gäste-Trainer Möhlmann will mindestens einen Punkt mitnehmen

Benno Möhlmann ist mit der Leistung seines Teams zufrieden.
Benno Möhlmann ist mit der Leistung seines Teams zufrieden.  © DPA

Paderborn - Der SC Paderborn will am Samstag (13.30 Uhr) in der heimischen Benteler-Arena selbstbewusst auftreten. Aus den letzten Spielen nahm das Team von Trainer Steffen Baumgart viel Selbstvertrauen mit (TAG24 berichtete).

Doch auch der Gegner Preußen Münster macht sich Hoffnungen auf einen Sieg. "Ich gönne Paderborn nicht den Abstieg, sondern ich gönne uns ein erfolgreiches Spiel" ließ der Preußen-Trainer Benno Möhlmann auf der Pressekonferenz verlauten.

Trotzdem sei er auch mit einem Punkt zufrieden. Aber auch über zwei Punkte mehr würde sich der 62-Jährige freuen. Aktuell steht Münster mit 51 Zählern auf dem achten Tabellenplatz. Damit ist Möhlmann durchaus einverstanden:

"Ich bin sehr, sehr froh, dass wir zu diesem Saisonzeitpunkt auf diesem Tabellenplatz stehen. Und ich würde die Spielzeit auch gerne einstellig abschließen. Damit wäre ich zufrieden, egal was am Ende dann dabei rausspringt."

Mit seinem Team ist der Trainer mehr als zufrieden: "Wir haben eine Gruppe zusammen, die sich gefunden hat. Und die in dieser Phase Lust und Spaß hat, aber trotzdem die nötige Konzentration zeigt."

In Paderborn werden über 1100 Gäste-Fans erwartet.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0