SC Paderborn: Auch Youngster Soyak verlängert

Aykut Soyak (li.) und Geschäftsführer Markus Krösche freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.
Aykut Soyak (li.) und Geschäftsführer Markus Krösche freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit.  © SC Paderborn 07

Paderborn - Vor dem Heimspiel gegen SF Lotte am Samstag (14 Uhr) kann der SC Paderborn eine weitere Vertragsverlängerung vermelden. Der 21-jährige Mittelfeldspieler Aykut Soyak verlängerte seinen Kontrakt in Paderborn Liga-unabhängig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2019.

Bereits seit der U12 ist Soyak für den SCP aktiv und sammelte in dieser Zeit wertvolle Erfahrungen auch in höherklassigen Nachwuchsligen. Zur Saison 2015/2016 rückte er als Local Player in den Profikader auf; seitdem zählt Soyak auch zu den Leistungsträgern der U21.

Aufgrund seiner starken Leistungen in der Oberliga Westfalen kam der Mittelfeld-Youngster in der Rückrunde zu ersten Einsätzen im Profiteam, bei denen er zwei Torvorlagen sowie einen Treffer für sich verbuchen konnte.

Geschäftsführer Sport Markus Krösche freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit einem weiteren Spieler aus dem eigenen Nachwuchs: "Aykut verfügt über viel Potenzial, welches er in den vergangenen Spielen unter Beweis gestellt hat. Er kann dauerhaft ein wertvoller Faktor in unserem Kader werden."

Der 21-jährige wollte unbedingt in Paderborn bleiben. "Hier ist meine Familie und hier sind all meine Freunde", sagte Soyak noch vor kurzem (TAG24 berichtete).

Titelfoto: SC Paderborn 07


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0